baby eitert hinter den ohren

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
11.04.2011 | 6 Antworten
hallo
ich habe mal eine frage ich habe gerade mein baby umgezogen und habe gemerkt das sie wund hinter den ohren ist und da läuft so flüssigkeit raus sie richt auch . ich glaube es ist eiter die hat ist zimlich gerötet hinter den ohren . kennt ihr das????
oder hatten eure kiner villeicht auch???
und habt ihr was da gegen getan??? meine leine ist heute ein und halb monate alt . sie weint nicht . also glaube ich das es nicht so sehr stört . danke ihr lieben
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
Baby eitert hinter den Ohren
Hallo, mein Kleiner hatte das auch ´ne zeitlang... Hab es immer wieder vorsichtig abgetupft und ab und an zinksalbe draufgetupft. Is später dann von allein weggegangen... Bei uns is die Flüssigkeit allerdings nicht in Massen rausgelaufen, sondern es war halt immer ´ne kleine Kruste hinter den Ohren. Denk das hat viel mit der Umstellung \"Bauch - Welt\" zu tun... ;-) Ich würds beim nächsten Mal einfach dem Ki-Arzt zeigen, dann haste ´ne sichere \"Diagnose\"...
mayas_mama
mayas_mama | 11.04.2011
5 Antwort
Das ist nicht schlimm!
Das hatten meine beiden schon mal, wenn ich nicht richtig aufgepasst habe. Auch schon mal in der Halsfalte, wo die Milch beim Bäuerchen schon mal hinläuft. Ich mache das dann mit einem Wattepad und etwas abgekochtem Wasser sauber und dann einfach auf die abgetrocknete Stelle etwas Zinksalbe drauf . Nach spätestens zwei Tagen ist das weg.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.04.2011
4 Antwort
....
koch richtig starken schwarztee, lass ihn abkühlen und mach damit hinter den ohren sauber! danach sollte es trocken gemacht werden. am besten mit einem fön oder einfach trocken pusten! damit wirst du gegen das wund sein gute erfolge haben! den schwarztee kann man dann 24h benutzen übrigens auch im windelbereich!
Labormaus
Labormaus | 11.04.2011
3 Antwort
Hallo,
meine Kleine hat das auch immer mal wieder gehabt. Das kommt weil die Haut so "frisch" ist und wenn sich kleine Hautfalten bilden bleibt dort die Feuchtigkeit länger und weicht die Haut auf und es wird wund. Das passiert vorallem hinter den Ohren, in den Achseln und Kniebeugen. Aber wie gesagt auch in jeglichen anderen Hautfalten. Am Besten Du nimmst Öl und reibst die Stellen damit ein. Denn das Öl verdrängt das Wasser und pflegt gleichzeitig die wunden Stellen. Wirst sehen meist ist es dann nach 1 bis 2 Tagen wieder weg. Du kannst jegliches Öl nehmen von natürlichem Babyöl ohne Zusatzstoffe bis zu herkömmlichen Salatöl. Das ist egal. Auch für trockene Stellen und ähnliche Hautprobleme ist Öl optimal geeignet. Liebe Grüße
Shinice
Shinice | 11.04.2011
2 Antwort
----------
Ich habe Zinksalbe dafür benutzt. Allerdings hatte es sich bei meinem Sohn nie entzündet. Wund wurde es in der Babyzeit aber immer mal wieder.
Noobsy
Noobsy | 11.04.2011
1 Antwort
hallo
meiner hat das auch schon eine ganze weile .. bin gespannt was für antworten kommen!! ... meiner ist zwar "nur" wund, also da läuft kein eiter raus oder so..aber interessiert bin ich trotzdem was für antworten kommen =) lg und gute besserung!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.04.2011

ERFAHRE MEHR:

nicht mehr richtig hören
12.08.2012 | 3 Antworten
Heute HNO Termin
22.02.2012 | 14 Antworten
Ohrenschmerzen und Schwanger, was tun?
28.08.2011 | 12 Antworten
abstehende ohren - 3 monate
14.05.2011 | 18 Antworten
Druck auf den Ohren bei Erkältung,
09.03.2011 | 7 Antworten
Ohrenschmerzen
08.02.2011 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading