hilfe

oOkikiOo
oOkikiOo
23.02.2011 | 7 Antworten
meine tochter 8 wochen leidet dermaßen an koliken das ich schon mitleide
ich habe schon so viel ausprobiert wie zäpfchen fliegergriff simplex bauch reiben und und und
könnt ihr mir noch tips geben '? habe auch gehört das es eh schlimmer sein soll da es ein ks-kind ist stimmt das ?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
....
wenn du zum osteopathen gehst, kannst auf zäpfchen und all dem humbug verzichten ;-) Sie können das Kind einem Osteopathen vorstellen. Dieser kann feststellen, ob die Blähungen und Versopfung von einer geburtsbedingten Verschiebung der Schädelplatten kommen . Der Osteopath kann dies auch zum großen Teil behandeln und oft die Beschwerden komplett verbessern. klick mal rein;http://www.babyclub.de/magazin/schwangerschaft/alles-ueber-hebammen/babys-blaehungen.html
suckuluck
suckuluck | 24.02.2011
6 Antwort
hallöchen
Hast du nicht geschrieben dass ihr das kiss syndrom habt. Dafür ist der Ostheopate super und der kann auch das mit den Blähungen in Griff bekommen. Bei uns war es so.
bine1975
bine1975 | 23.02.2011
5 Antwort
...
ich danke euch aber ostheopaten sagt mir nix ich gebe flasche die zäpfchen hab ich schon mein mann und ich wechseln uns auch nacht für nacht ab welch ein glück auch sonst würd ich es nicht aushalten
oOkikiOo
oOkikiOo | 23.02.2011
4 Antwort
Hallöchen
Mein Sohn hatte das auch ganz schlimm. Hab den Bauch immer mit "vier Windeöl eingerieben danach konnte er super pupsen. Gibts in der Apotheke. Wir waren aber auch noch beim ostheopaten. Aber da gehste ja warscheinlich eh schon hin.
bine1975
bine1975 | 23.02.2011
3 Antwort
Guten Morgen
Meine Große hatte das auch. Bei ihr hat ein warmes Kirschkernkissen auf dem Bauch geholfen. Backofen auf 110 C vorheizen. Dann das Kissen für 5 Minuten in den Ofen legen. Ansonsten haben mein Mann und ich sie im Wechsel nächtelang rumgeschleppt. Das geht bald vorbei. Halte durch ! liebe Grüße
mäuslein
mäuslein | 23.02.2011
2 Antwort
...
ich habe für meine tochter von wala calum carvi zäpfchen bekommen. aber bevor du sie gibst frage deinen arzt oder rufe deine hebamme an und frage ob du sie für deine tochter nehmen kannst. ich kann aber mit dir fühlen, meine maus hatte die koliken fast 4 monate. lg
1977-Nicki
1977-Nicki | 23.02.2011
1 Antwort
hmmm...
wie ich sehe tust du ja schon alles.... stillst du? oder gibst fläschchen? bei mir hat der osteopathe geholfen lieben gruß
suckuluck
suckuluck | 23.02.2011

ERFAHRE MEHR:

wie viel trinken eure kleinen 4 wochen
22.03.2010 | 2 Antworten
Verstopfung bei 19 Wochen alter Tochter
30.01.2010 | 6 Antworten
Tochter 5 wochen alt zäpfchen
18.01.2010 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading