Abstillen - wie und wie schnell?

roterkakao
roterkakao
05.09.2010 | 18 Antworten
Hallo! Ich möchte so rasch wie möglich abstillen - wie soll ich denn das am besten anstellen? Mir kommt vor, je mehr ich abstillen will, desto mehr Milch habe ich .. (verwirrt) Natürlich muss ich den Zwerg ab und zu mal wieder anlegen, damit sie mir nicht zerplatzen, aber ich lasse ihn nur so lange trinken, bis der ärgste Druck weg ist! Abpumpen funktioniert irgendwie gar nicht!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

18 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Also
ich habe auf *normalen* wege abgestillt also ohne abstilltabletten. Musste jedentag alle 4 stunden pumpen , habe aber nur gepumpt wenn sie prall waren , und dann nur bis sie weich waren und net mehr weh taten , habe mir dann 6 packungen Salbei bonbons reingehauen und danach kam die Milch nie wieder Und das ist kein scherz , salbei hemmt die milchbildung ungemein.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.09.2010
2 Antwort
ich
würde immer nach und nach eine mahlzeit ersetzten..... so von heute auf morgen würd ich es nicht machen....lieber nach und nach
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.09.2010
3 Antwort
..........
hmmm dann vll tabletten?aber ich warn dich, die habes echt in sich die dinger.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.09.2010
4 Antwort
@sheherazade10
grins deswegen habe ich die net genommen. Die hebamme sagte es geht auch so ohne die extremen tabletten.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.09.2010
5 Antwort
Hi
Wie alt ist denn dein kind das du shcon abstillst?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.09.2010
6 Antwort
Du bist auf nem guten Weg
Wenn Deine Brust prall ist lass Dein Kind ran und solange trinken, bis die Brust wieder weich ist - aber nicht leer. Somit kannst du nach und nach den Stillabstand vergrößern und Dein Körper produziert nicht mehr, wenn die Nachfrage immer geringer wird Richtig und ohne Schmerzen abstillen geht nunmal nicht innerhalb von wenigen Tagen - ausser Du nimmst Tabletten, das ist aber zu anstrengend für Deinen Körper LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 05.09.2010
7 Antwort
@YoungFamily2010
ich weiß:) ich schwör dir, ich hab jeden tag andere leute kennengelernt.hab solche extremen hallus gehabt.von den kreislaufzusammenbrüchen garnich angefangen das zeug kannste als rauschmittel verticken.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.09.2010
8 Antwort
Warum willst Du eigentlich jetzt schon abstillen ?? Der Kleine ist doch noch gar nicht so alt ....
Stillen ist doch so schön bequem und preiswert ...
Solo-Mami
Solo-Mami | 05.09.2010
9 Antwort
keine tabletten
Also auf Chemie will ich eigentlich verzichten - das muss auch anders gehen! Von Salbei hab ich schon mal gelesen! Ich find aber den Geschmack ganz schön Gaga Bonbons würd ich mir einreden lassen! Er ist jetzt 4 Monate alt!
roterkakao
roterkakao | 05.09.2010
10 Antwort
@sheherazade10
grins oh je. Das ist echt hart. mir haben Salbeibonbons und abpumpen gereicht grins brauchte keine *rauschgift*
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.09.2010
11 Antwort
Pfefferminztee
Hi, bei mir hat es mit 4 Tassen Pfefferminztee am Tag geklappt. Nach 5 Tagen war das Thema ohne Probleme erledigt. Habe die überschüssige Milch nur ausgestrichen, damit durch das saugen meiner Kleinen, die Milchproduktion nicht wieder angeregt wird. Viel Glück dabei...
SandraH77
SandraH77 | 05.09.2010
12 Antwort
@roterkakao
Gut da hatte ich nen vorteil , ich liebe salbei bonbons und habe sie mir dementsprechend reingehauen. Und danach war meine brust nie wieder prall oder tat weh grins. Meine Hebamme fragte mich wie ich das so schnell geschafft hab , und ich hab nur auf die Salbeibonbons gezeigt. Da musste se lachen. versuchs mal aber mit einem BonBon am tag ist es leider net ausreichend.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.09.2010
13 Antwort
@Solo-Mami
Oooh jaa!! Mir macht das Stillen wirklich Spaß und ich liebe es, wenn er da so an mich gekuschelt ist und mich sooo süß dabei ansieht! Aber er war jetzt nur noch am Schreien! Mittlerweile habe ich es so weit, dass ich ihn nur noch einmal morgens, einmal am Nachmittag stillen muss und nachts 2mal. Jetzt plärrt er aber nachts! ES BLUTET MIR DAS HERZ, aber es muss leider sein!
roterkakao
roterkakao | 05.09.2010
14 Antwort
kommst du nicht mit..
, , einer pumpe zurecht... die hat mir sehr geholfen!! hat knapp eine Woche gedauert.
diao
diao | 05.09.2010
15 Antwort
@diao
Nö, hab ne Handpumpe - Klappt aber überhaupt nicht! Nicht mal, wenn die Brust total prall ist! Da bin ich anscheinend zu dumm dafür ... Weiß nicht!
roterkakao
roterkakao | 05.09.2010
16 Antwort
@roterkakao
Viele Babys haben regelmäßig eine unruhige Phase. Oft tritt eine Kolik auch erst mit 3-4 Monaten auf. Da hilft meist beim Stillen öfters Pause machen, sodass das Baby öfters mal aufstoßen kann und die Luft entweicht. Hier über den Mamiweb Blog gibt es einen guten Link zu einer online Stillberatung - ich schau mal, ob ich den Link finde
Solo-Mami
Solo-Mami | 05.09.2010
17 Antwort
http://www.lalecheliga.de/beratung.php
Bevor Du wirklich ganz aufhörst beschreib da dein Problem mal ... es antworten Dir medizinische Stillberaterinnen innerhalb von einer Woche. Oftmals ist die Antwort schon nach 1-3 Tage da ... Wenn Du so gerne stillst, dann gib nicht so schnel auf und versuche es LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 05.09.2010
18 Antwort
@Solo-Mami
Danke für den Link - werd ich mir gleich ansehen!
roterkakao
roterkakao | 05.09.2010

ERFAHRE MEHR:

Abstillen wegen zuviel Muttermilch
26.05.2013 | 17 Antworten
Wie stille ich richtig und schnell ab?
10.08.2010 | 5 Antworten
schlechtes gewissen beim abstillen
03.07.2009 | 13 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading