schnuller entwöhnung

karinmia
karinmia
24.08.2010 | 5 Antworten
hallo liebe moms
wollte mal fragen wie ihr euren zwergen den schnuller abgewöhnt habt.
und vorallem wann?
meine maus is im moment so narrisch auf den schnuller, ohne geht gar nichts mehr.
einerseits nervt mich das, ausserdem frag i mich ob es nicht wirklich zu schäden kommen kann?
danke für eure antworten
lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
schnuller
ich habs mit dem kindergarten verbunden, sie kam ja mit 2 jahren und 10 monaten rein, hab schon vorher immer zu ihr gesagt, das sie ja bald zu den großen gehört und dann bestimmt die schnullerfee kommt , war total prima, sie wurde nachts munter und heulte, weil der schnuller kaputt war, aber als sie ihr geschenk sah, war sie glücklich und total stolz, das sie jetzt zu den großen gehört, hat sie dann auch gleich im kindergarten berichtet
iris770
iris770 | 24.08.2010
4 Antwort
Hallo...
meine Zahnärztin sagte mal, 2, 5 bis 3 Jahre ist ok..denn da reguliert sich das Gebiss selber wieder. Meine Tochter war auch so narrisch auf den, und sie hatte auch schon nach vorne stehende Schneidezähne... wenn sie zornig war, hat sie den Schnuller immer weggeschmissen. Als sie ihn mal in den Sandkasten geschmissen hat, hab ich ihn heimlich weg und gesagt weenn sie den nicht mehr wieder findet bekommt sie auch keinen mehr. Wir haben noch ein paar Tage gebuddelt, die erste Nacht war wirklich schlimm, aber dann war er eben weg und wurde auch nicht weiter vermisst. Sie war damals knapp 2 einviertel, und ihre Zähne wurden von allein wieder gerade^^ Alles Gute Lu
Lutiri
Lutiri | 24.08.2010
3 Antwort
schnuller
also schaden kann es den zähnen. da solltest du schon darauf achten. kinder die den schnuller ständig drinnen haben, neigen zu nach vorne wachsenden schneidezähnen. mein sohn ist auch total schnullerfixiert. wir haben das momentan so gelöst: er hat eine schnullerschale wo alle seine schnullis drinnenliegen. zu der hat er jederzeit freien zugang. seit er weis, dass er selber darüber verfügen kann, ist er auch immer öfter bereit, den schnuller dort reinzulegen und darauf zu verzichten. er hütet ihn also nicht mehr wie seinen augapfel;) wir haben uns aber überlegt, ob heuer nicht das christkind die schnuller mitnimmt. dann ist er 3 und ich finde das wäre ein gutes alter.
burzelchen
burzelchen | 24.08.2010
2 Antwort
hm
also ich habe mein kleinen den nuckel abend weggenommen als er geschlafen hat und wenn er ihn nicht sieht denkt er auch nicht dran aber mal aufheben lg
yasmina27
yasmina27 | 24.08.2010
1 Antwort
meine kleine wurde
am 21.8. 3jahre.sie hat ihren schnuller noch immer.hab mich letztens mit einer mutter unterhalten die arbeitet in der dresdner bank jetzt commerzbank und ihre tochter ist 6jahre.nur die tochter hat zwar keinen schnuller mehr aber sie schläft bei ihrer mutter im bett mit was der grösste fehler ist den man machen kann.jedenfalls sagte sie das man einem kind den schnuller solange geben soll bis es bereit ist und den von alleine weg schmeisst.logisch noch bevor sie in die schule geht.der frau ihre tochter hats gemacht.sie hat ihre schnuller alle weg geschmissen.nur wie gesagt sie schläft bei ihrer mutter mit im bett
Mami30
Mami30 | 24.08.2010

ERFAHRE MEHR:

Kleinkind will nicht ohne Schnuller
15.03.2016 | 20 Antworten
Baby (7 Wochen) nimmt keinen Schnuller
24.10.2010 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading