Rotavirus-Impfung Ja oder Nein?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
20.07.2010 | 16 Antworten
Huhu Mamis,
mein kleiner ist jetzt 4 Monate alt und am Freitag haben wir U4. Bis dahin sollte ich mich entschieden haben, ob ich ihn gegen das Rotavirus impfe oder ned. Ich hab seit Monaten schon das Rezept in meiner Tasche, aber ich bin mir einfach nciht sicher, soll ich ihn dagegen oder dafür (?) impfen lassen oder ned? Ist ja auch ne Geldfrage, das würde insgesamt 140 Euro kosten das Ganze. Aber ist es auch wirklich nötig? Kommt das bei Kleinkindern im KiGa wirklich so oft vor und ist so schlimm für die Kleinen das man einfach besser vorbeugen sollte? Freue mich über Eure Antworten!
LG
Jana
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
....
also, mein sohn jetzt 3 1/2 jahre, haben wir nicht impfen lassen und bisher hatten wir das auch nie bereut. meine tochter 18 wochen alt haben wir auch nicht impfen lassen und gehen auch davon aus das nicht wirklich was passiert. hast mal bei der krankenkasse nachgefragt ob die die kosten tragen? die aok trägt es nämlich nicht. da hab ich mich schlau gefragt weil wir anfangs auch am überlegen waren
janinaf
janinaf | 20.07.2010
2 Antwort
ich
würde es machen. aber warum sollst du 140 bezahlen? habe grad nachgelesen, dass die krankenkassen das übernehmen würden? ruf mal deine an und frag mal nach.
vampir2006
vampir2006 | 20.07.2010
3 Antwort
mist
...wir sind bei der AOK...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.07.2010
4 Antwort
AOK
Ach man ich weiß schon warum ich gewechselt habe... die kasse is auch zum Also die kkh würde die kosten übernehmen
vampir2006
vampir2006 | 20.07.2010
5 Antwort
...
wir haben geimpft und keinerlei nebenwirkungen gehabt. die kasse hat alles bezahlt. aber ich glaube die erste impfung muss vor der 12. woche verabreicht sein, zumindest war das bei uns so.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.07.2010
6 Antwort
naja
bisher hatten wir nie probleme.. selbst meinen mann haben sie genommen, obwohl eine eine insulinpumpe hat und damals neu gebraucht hatte... kein problem alles. ich telefonier grad mal mit denen.. mit ja gespannt..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.07.2010
7 Antwort
....
jedes kind ist anderster aber ich würde mein zweites sofort impfen lassen..beim großen gab es das leider noch nicht... drei mal lag er deswegen im kh einmal mit 8 wochen, da war er grad mal 4 wochen von der intensiv zu hause, dann mit einem jahr und dann noch mal mit zwei jahren... mit drei jahren hatte er es zwei mal in einer woche und bestimmt zehn bis fünfzehn mal über den winter verteilt... das erste mal wo wir ohne diesen virus den winter verbracht haben war 2008-2009 und er ist 2002 geboren....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.07.2010
8 Antwort
@giovanna83
mein KA meinte, es muss bis zum 6. monat geimpft worden sein.....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.07.2010
9 Antwort
war ja klar
... kein vernünftiger AP bei der AOK grad da.. die rufen morgen zurück. Hmm, hier gehen die Meinungen wie immer auseinander. Bin mir so unsicher.. Alle mamis die ich kenne, haben Kinder die schon älter sind und da gabs die Impfung noch ned... Aber mein gefühl tendiert eher dazu, es impfen zu lassen.. Ich mein, wie schnell steckt sich ein Kind im KiGa an... gelle?! ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.07.2010
10 Antwort
..
ich hab es impfen lassen und habe zum Glück das Geld von meiner Versicherung wieder bekommen. mein sohn ist jetzt 7 monate alt... ich hab es vorsichtshalber impfen lassen... da er nächstes Jahr wahrscheinlich in eine Kita gehen soll..
Leons_Mum09
Leons_Mum09 | 20.07.2010
11 Antwort
@knisterle
ich weiß nicht, es gibt ja zwei verschiedene impfstoffe, vielleicht ist das bei dem anderen anders. bei uns waren es 3 schluckimpfungen, die erste halt vor der 12. woche und dann im abstand von 4 wochen. aber ich bin impfbefürworter, die krankheit fällt immer schlimmer aus als evt. die impfnebenwirkungen und wie gesagt, wir hatten zum glück keine. war am anfang auch unsicher wie eigentlich mit allem ;-) aber du wirst schon das richtige machen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.07.2010
12 Antwort
mein kleiner wird die
impfung bekommen sobald es soweit ist und wir sind bei der bkk die übernehmen das..die aok is da echt immer langsam:(... lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.07.2010
13 Antwort
@Leons_mum09
hihi..mein kleiner heißt auch leon :D du, sag mal, von welcher Versicherung hast das erstattet bekommen? Welche Versicherung übernimmt denn das??
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.07.2010
14 Antwort
@knisterle
naja eigentlich heißt unser Sohn Alexander Leon...^^ Ich bin bei der KKH-Allianz einige übernehmen die Kosten man muss nur nachfragen...
Leons_Mum09
Leons_Mum09 | 20.07.2010
15 Antwort
hi
also unser sohn war 10 monate wo er den rotarvirus bekam ich sag dir das war echt schlimm er hat nur gebrochen und nur durchfall gehabt...hatte jede nacht einen arzt der gerade dienst hatte angerufen und die sagten dann immer nur ach das geht vorbei sogar unser kinderarzt meinte das auch naja es wurde nach 5 tagen nicht besser bir wir dann an einem samstag zu einem anderen kinderarzt gefahren sind der gerade dienst hatte und er hat uns gleich ins kh eingeweisen levin war schon so abgemagert und hatte schon blaue lippen also echt schlimm er wäre uns fasst ausgetrocknet er musste dann 3 tage an den tropf also er war echt ganz schlapp doch dann war alles zum glück wieder gut geworden der tropf musste über den kopf gegeben werden weil überall das blut schon so dick war also uns hat keiner gesagt das man ihn impfen kann dagegen aber unser kleiner war da auch noch nicht im kindergarten das können sie sich echt überall holen fragt doch mal bei euer kasse nach alles gute euch....
Levin2008
Levin2008 | 20.07.2010
16 Antwort
...
wir haben Lena auch dagegen impfen lassen. Das Risiko war uns einfach zu hoch. Und unsere Kasse hat es übernommen. Google mal Roto-virus, da findest du bestimmt ne Liste von den Kassen, die die Kosten übernehmen.
Trami
Trami | 20.07.2010

ERFAHRE MEHR:

Fiebersaft oder Paracetamol-Zäpfchen?
03.05.2011 | 12 Antworten
Rote Flecken nach Noro-/Rotavirus
30.03.2011 | 1 Antwort

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading