Wer impft nicht

nada73
nada73
23.06.2010 | 92 Antworten
hallo sind hier noch Mamis , die auch nicht impfen wollen?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

92 Antworten (neue Antworten zuerst)

92 Antwort
@deeley
Ich habe Dich nicht angegiftet sondern lediglich sachlich geäußert, dass die Fragestellung bekannt war. Über dieses Thema diskutieren hat meiner Meinung nach keinen Sinn. Deswegen die Fragestellung.
nada73
nada73 | 23.06.2010
91 Antwort
@nada73
Ach ja, da meine Maus mit 11 Monaten wieder in die KITA musste, musste ich Sie leider durchimpfen lassen. Hätte mir damit auch gerne mehr ZEIT gelassen. Fand es schlimm, als Sie mit 8 Wochen so drunter gelitten hat. Aber ich wusste damals auch ehrlich nicht, dass ich die Impfung hätte verschieben können, bis sie etwas größer ist. Das hat mir keiner gesagt.
deeley
deeley | 23.06.2010
90 Antwort
@nada73
Ja, aber es stand nicht da, dass auf keinen FALL sich jemand äußern darf, der impfen ok findet. Weiß gar nicht, warum Du mich da gleich angiftest - war doch nicht einmal die erste Person, die was dazu geschrieben hat und eher ein Befürworter ist. Ich habe DICH doch gar nicht angegriffen oder verurteilt. Dann schreibe in Zukunft, dass Du auf Statements von Leuten, die eine andere Meinung haben, verzichtest. Bei solchen Fragen, damit kannst Du auch in Zukunft rechnen, mischen sich etliche Damen ein .. das ist unvermeidbar. Und JEDER hier hat ein Recht sich zu äußern. Es gibt daher ja geschlossene Gruppen für etliche Themen. Da biste dann mit deiner Meinung auch ALLEINE. Schönen Tag noch ...
deeley
deeley | 23.06.2010
89 Antwort
@deeley
Die Frage war eindeutig definiert.
nada73
nada73 | 23.06.2010
88 Antwort
@Rhavi
Tetanus finde ich auch am wichtigstens ... das war ne weise Entscheidung.
deeley
deeley | 23.06.2010
87 Antwort
@nada73
Wollte auch gar nicht über das IMPFEN diskutieren - nur kurz meine Meinung sagen. Ganz einfach. Mir ist es doch egal, wie Du das handhabst. Jeder soll das echt so machen, wie er es für RICHTIG hält. Das war nur ein Statement - keine Wertung und schon gar KEINE Diskusion. Musst doch nicht gleich so schimpfen. Ist ein freies Forum.
deeley
deeley | 23.06.2010
86 Antwort
Impfen
Ich bin fürs impfen, die Frage habe ich mir nie gestellt. Ich denke wirst wenige finden die nicht impfen!
nenner
nenner | 23.06.2010
85 Antwort
@Stephie25
Es wird in etwas zweifelhafteren Quellen gesagt, dass die Hirnentwicklung durchd ie Erkrankungen gefördert wird. Eher warscheinlich ist, dass die Kinder durch das mit den Kinderkrankheiten auftretende hohe Fieber Anfälligkeiten für Infektionen sinkt.. Auch die NEigungzu allergischen Erkrankungen scheint nach Erkrankungen wie z.B. Masern geringer zu sein. Einige Studien machen Andeutungen dass das Ducrhmachen von Masern, Mumps und Röteln die Warscheinlichkeit an Krebs oder Multipler Skelrose zu erkranken noch weiter abgesenkt wird. Fundierte Studien gibt es bisher noch nicht. Das bedauter auch Dr. Hirte, aber das könnte ja den Pharmariesen Einnahmequellen versiegen lassen. Der Schweinegrippenimpfstoff war ja schon ein riesen Fiasko. Und wer bekommt es nu gespritz? Die 3. Welt Länder. Stand mal ein winzig Kleiner Artikel in der Zeitung.
Rhavi
Rhavi | 23.06.2010
84 Antwort
@nada73
man sollte aber auch nicht alles glauben was geschrieben steht..., das wissen doch die Impfgegner am besten. Aber egal, da hat ja jeder seine Sichtweise. Und bei so nem Thema kommt hier immer Streit auf. Ich lass impfen, du nicht. Wär uns wahrscheinlich wurscht, wenn wir uns auf der Straße treffen würden. Wünsche deinem Kind eine gesunde Kindheit , alles gute bis zum nächsten Thread.
Stephie25
Stephie25 | 23.06.2010
83 Antwort
@Stephie25
Einfach mal näher informieren...Das mit der Gehirnentwicklung stimmt.
nada73
nada73 | 23.06.2010
82 Antwort
@Lia23
Die Fakten, warum ich mich z.B gegen das Impfen entschieden habe würden hier den Rahmen sprengen, da ich es für jede Krankheit enzeln entschieden habe. Am besten holst du dir das Buch von Dr. med Martin Hirte. Es ist kein Buch Gegen das Impfen und auch kein Buch für das Impfen. Es zählt alle Fakten auf, auch den Nutzen oder Nichtnutzen der einzelnen Impfungen, wirklich auf die jeweilige Krankheit bezogen. Letztlich liegt die Entscheidung da dann bei den Eltern. Und ich muss ganz ehrlich sagen, lieber über nehme ich die Verantwortung für mein Kind, Pharmakonzerne und Ärzte sichern sich j aab, dass sie ja nicht belangt werden können, wenn was passiert.
Rhavi
Rhavi | 23.06.2010
81 Antwort
@nada73
ich kann zwar lesen, aber verstehe den Sinn nicht. Die Gehirnentwicklung... ihr wisst schon. Sorry das musste jetzt nochmal sein.
Stephie25
Stephie25 | 23.06.2010
80 Antwort
@Ashley2008
Hätte eigendlich auch keine Diskussion werden sollen. Wer lesen kann ist im Vorteil
nada73
nada73 | 23.06.2010
79 Antwort
@nada73
Na dann. Mein Kind ist geimpft und es geht im blendend. Wenn du dein Kind nicht impfen lassen willst, dann ist es deine Sache.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.06.2010
78 Antwort
ich denke diese diskussion bringt nix
ich bin mir sicher gut aufgeklärt zu sein und das beste für mein Kind zu tun, dasgleiche denkt ihr. Tja, was soll man da machen???
Ashley2008
Ashley2008 | 23.06.2010
77 Antwort
@NatiundStella
Die Frage war, wer impft nicht, wenn du impfst, dann betrifft es dich doch gar nicht...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.06.2010
76 Antwort
@Gabriela1511
Normalerweise haben neugeborene NEstschutz, zumindest wenn die Mutter stillt und die "Kinderkrankheiten" natürlich durchgemacht haben. Und wenn bekannt ist, oder nur der Verdacht auf z.B Masern oder ähnliches besteht, sollten diese Kinder separiert werden und in ein anderes Wartezimmer gesteckt werden. So wurde das zumindest zu der Zeit gemacht als ich klein war und die Masern hatte. Ich hoffe das haben die Ärzte nicht geändert.
Rhavi
Rhavi | 23.06.2010
75 Antwort
@Gabriela1511
An dieser Andwort sieht man , wie sehr die Propaganda fortgeschritten ist und wie tief die Angst sitzt
nada73
nada73 | 23.06.2010
74 Antwort
@nada73
Ich geb hier gleich mal meinen senft dazu! dann schreib doch nächstes mal bitte dazu aber egal ich bin jetzt mit meiner tochter draussen an der frischen luft...dafür ist mir hier die zeit zu schade!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.06.2010
73 Antwort
@nada73
DANN GEHE IN EINE GRUPPE!!! - oder Gründe eine. Ist ne öffentliche Frage, auf die jeder Antworten darf.
Stephie25
Stephie25 | 23.06.2010

1 von 5
»

ERFAHRE MEHR:

Schimpft ihr wenn.
04.06.2013 | 23 Antworten
Darf kind bei Schnupfen Geimpft werden?
15.02.2011 | 4 Antworten
Wie impft Euer Kinderarzt?
07.10.2010 | 15 Antworten
Ex-Freund bedroht und beschimpft mich
07.11.2009 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading