+ Gibt ihr euren Babys Fix tüten? +

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
23.03.2010 | 21 Antworten
Leider kann ich nicht gut kochen deshalb gibt es bei uns meistens diese Fertigtüten wo man noch was zu machen muss.
zb: Schicken- Nudelauflauf usw.
ihr wisst schon was ich meine..
meine ist jetzt 11 monate alt zur Zeit strecke ich die Babygläsche, mache mehr Nudeln, Kartoffeln oder Reis rein.( damit mehr drin ist)
Sie muss ja auch mal richtig essen, im Kindergarten muss sie es ja auch.
Vielen dank für eure Antworten
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

21 Antworten (neue Antworten zuerst)

21 Antwort
Was seid ihr alle nur für tolle Übermuttis!!!
Sie hat eine Frage gestellt, weil sie es einfach nicht besser wusste und ihr geht alle wie die Furien auf sie los und stellt sie hier hin als würde sie ihr Kind vergiften. Man man kehrt erstmal die eigene Haustür bevor ihr austeilt......jeder mensch hat fehler und macken....aber ich weiß ihr seid alle super perfekt ohne jegliche fehler und ihr enährt und erzieht bilderbuchmäßig......oh man ich könnte so kotzen wenn ich hier die ganzen kommi´s lese. Ach und bevor jetzt was falsch verstanden wird: ich koche selber alles frisch und nehme keine und wenn nur ganz selten fix-produkte......aber ihr müsst auch mal dran denken das nicht jeder kochen kann so wie Ihr Möchtegern-Übermuttis auch irgendwas nicht könnt.....
alge
alge | 23.03.2010
20 Antwort
@nickay1985
ist dein Kind auch 11 Monate alt????
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.03.2010
19 Antwort
du kannst die tüten weglassen!
die ersetzt du ganz einfach durch zwiebeln und gewürze!mehr ist in den tüten nicht drin! ich stehe oft vor dem maggi-regal und klaue mir dort ideen, was ich kcohen kann ;-) aber ich bereite es dann selber zu! tütensuppen lieben wir, die müssen sein :-D aber unsere tochter bekommt davon nichts.... kochen iszt nciht schwer, das schaffst du.versuch es doch immer wieder, irgendwann machst du es so gut, das du nie wieder mit ner tüte kochen willst! LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.03.2010
18 Antwort
IHR ÜBERTREIBT ETWAS
man man bei uns gibt es auch frisches nur ab und zu nehme ich tüten. WIE SCHLIMM, ICH BIN EINE RABENMUTTER
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.03.2010
17 Antwort
@Jenska
ich bin nicht den ganzen Tag zu Hause, ich hab immer gearbeitet und trotzdem meinen Kindern keine TÜTENSUPPE oder dergleichen gegeben. Ich denke da wie du! Oder gibst du einem 2 Monate altem Baby ein püriertes Stück Schnitzel mit Panade dran??? Unfassbar oder????
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.03.2010
16 Antwort
Dann lerne kochen.
Es ist mit eine der wichtigsten aufgaben einer mutter, für gesunde ernährung bei ihrem kind zu sorgen. Die tüten sind reinste chemie und zusatz und aromastoffe. Dein kind weiß in einigen jahren nicht mal wie gemüse aus dem garten "pur" schmeckt. Mahlzeit!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.03.2010
15 Antwort
...
Also ich finde es auch absolut verantwortungslos! Was du dir zu essen machst, interessiert niemanden, aber deinem Kind die natürlichen Geschmacksnerven kaputt zu machen...ne also dafür habe auch ich kein Verständnis. Dein Kind ist nicht einmal 1 Jahr alt. Such dir wirklich mal im Internet Rezepte raus! Ich bin 22 und habe auch mir selbst dass richtige kochen beigebracht. Mein Mann würde mir die Maggifixtüten um die Ohren schlagen, wenn ich das meiner Tochter geben würde.... Und das hier dann auch noch welche schreiben, dass sie das auch geben*kopfschüttel*ihr seid doch hausfrauen und den ganzen tag zu hause!!!
Jenska
Jenska | 23.03.2010
14 Antwort
.............
also sorry das ich das so sagen muß ich glaub ich spinne meine frau hat mir gerade gesagt was du für ne frage gestellt hast und ich habe auf dein profil geschaut da steht das du in der gruppe die BESTEN KINDER UND BABYKOCHREZEPTE sag mal kannst du nicht lesen oder was wenn meine frau soetwas mit nach hause bringen würde, würde ich es SOFORT aus den fenster schmeißen hast du keine MUTTER die dir helfen kann oder hast du auch nur DOSENFUTTER bkommen. SORRY nochmal das ich das so sage aber habe dafür echt KEIN VERSTÄNDNISS eigentlich fehlen mir die worte hoffe nur das es den kind sonst soweit gut geht und keine cola zum tinken bekommt weil du nicht weißt wie man ne flasche kocht ...am besten du besuchst mal einen kochkurs also beweg deinen hintern und tu was für dein kind das es gesund bleibt
josceline
josceline | 23.03.2010
13 Antwort
huhu
ich bin auch dafür das du deiner mausi einfach die sachen ohne tüten kochst, sicher ab und an kannste da auch mal ne tüte verwenden, aber das wahre ist es nicht -.- die ganzen geschmachsverstärker und so weiter ist nicht so prickelnd. meine mäuse zum beispiel essen liebend gern kartoffelpüree mit spinat und fisch oder möhrengemüse. oder nudeln in gemüse mit etwas creme fraiche. es gibt viele möglichkeiten was zu kochen ;) im netz findest du sicher haufenweise gerichte ;) glaub mal ist preiswerter gesünder und nährreicher als der kram aus der tüte
büppie
büppie | 23.03.2010
12 Antwort
....
Ich koche Alles frisch, bei mir gits nichts aus der Tüte.....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.03.2010
11 Antwort
ähm...
...was ist schwer daran, möhren/kohlrabi etc mit kartoffeln, reis etc.und fleisch zu kochen??? oder nudeln?? oder paar fischstäbchen braten?? also nee, fertigsachen nehme ich bei meinem sohn gar nicht. weißt ja nie was drinn ist.... glg
hariboenchen
hariboenchen | 23.03.2010
10 Antwort
^^
"schön Würzen" nicht im sinne von viel Würzen sonder lecker Würzen ...
LadyFee
LadyFee | 23.03.2010
9 Antwort
nein
ich verwende keine Tüten....kaufe immer welche und dann werden se schlecht;-) Ich mag es liebe ohne...vor allem wegen der Geschmacksverstärker. Versuch es doch mal ohne....dauert meist auch nicht länger und du kannst die Sachen entsprechend eurem Geschmack kochen....im Netz gibt es doch sooooo viele einfach Rezepte....und falls du mal Ideen brauchst....kannste mich auch mal anschreiben..helfe dir gerne
arrabe
arrabe | 23.03.2010
8 Antwort
............
ist jetz nicht dein ernst sorry aber ein klein kind tütensuppe oder fertiggerichte hinstellen die nährstoffe fehlen zuviel zucker der kram ist einfach nur ungesund ich selber bin 21 habe mir das selber angeeignet und kochen ist nichtschwer im internet gibt es soviel rezepte für baby und klein kinder das lese doch bittemal nach stell dein kind was vernümoftiges hin als son essen da dann nehm dir dafür lieber die zeit als std langhier vor zu sitzen . sorry versteh ich nicht
josceline
josceline | 23.03.2010
7 Antwort
huhu
nimm einfach statt diese fix tüten 200 g sahne und 200g schmand ! und schön würzen dann schmeckts viiel besser !
LadyFee
LadyFee | 23.03.2010
6 Antwort
hallo
auf keinen fall, zu viel gewürze, kauf dir doch ein schönes kochbuch gib auch welche wo kindergerichte drin sind ich schick dir mal ein ganz einfaches gericht per mail
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.03.2010
5 Antwort
NÖÖÖÖ
Weil es nicht gesund ist, weil dort Geschmacksverstärker enthalten sind und weil man davon Blähungen bekommt!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.03.2010
4 Antwort
.....
Ich halt generell nix von so Tüten - braucht man auch nicht wirklich. Kauf dir ein gutes Grundgerüst an Soßen, Würzmitteln etc. und du brauchst keine Chemie mehr beim kochen. Ich konnte auch vor der SS nicht wirklich gut kochen. Habs auch nie gerne gemacht. Aber mich dann umgestellt. Ist viel gesünder, viel preiswerter und geht mindestens genauso schnell - und es schmeckt auch vieeeeeeeeel besser!
taunusmaedel
taunusmaedel | 23.03.2010
3 Antwort
...
ich mach das auch. Es gibt sogar manchmal Tütensuppe, wenn´s schnell gehen muss und nix anderes im Haus ist. Isst meine Tochter gerne.
Stephie25
Stephie25 | 23.03.2010
2 Antwort
meine ist auch 11 monate alt
aber ich koch selber! Ist doch auch garnicht schwehr, du brauchst ja nichteinmal würzen! Einfach dünsten oder kochen und fertig. Die Tüten würde ich meiner kleinen noch nicht geben!
Nini1986
Nini1986 | 23.03.2010

1 von 2
»

ERFAHRE MEHR:

Wann kamen eure Babys in der ersten SS?
20.09.2009 | 27 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading