6 wochen altes baby

maja01
maja01
16.03.2010 | 11 Antworten
hallo,
mein kleiner schatz ist sechs wochen und ich habe totale panik, dass ihm was zu stößt.ich versuche jede nacht wach zu bleiben und zu gucken ob er gleichmäßig atmet.
manchmal grunzt er richtig beim schlafen oder erschreckt sich.ist das bei euch auch so?
oder muss ich mir gedanken machen.
am tag schreit er viel dreimonatskoliken, manchmal so sehr, dass ihm fast die stimme wegbleibt und auch schon vormittags, und manchmal jeden tag habe gelesen koliken beginnen erst abends wie ist ads bei euch?

danke lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
hi
also du brauchst dich nicht verrückt machen - das geht jedem so... bin auch ständig wach geblieben und als ich dann mal eingenickt bin, war er wach und hatte hunger und das ging immer so weiter... hab dann wochenlang kaum geschlafen und glaub mir, es ist leichter eine gute mami zu sein, wenn man geschlafen hat... also versuch zu schlafen... dein kleiner braucht all deine kraft und energie... so ein angelcare hab ich auch... nützt aber nichts, wenn du ein beistellbettchen hast... wegen den koliken lies doch mal von dr. harvey karp "das glücklichste baby der welt" und wenn du noch keins hast, leg dir ein tragetuch zu.. das hilft wunder! alles gute! :)
Khitana
Khitana | 16.03.2010
10 Antwort
hallo
wir hatten dreimonatskoliken und unsere prinzessin hat sowohl vormittags wie nachmittags geschrieen.und die nächte auch.und ja ich hatte auch oft nach ihr nachts gekuckt ob sie atmet, mein mann genauso vor allem wenn sie länger ruhiger war was für uns total ungewohnlich war . aber mach dich nicht kaput, schlaft er bei dir oder in andrerem zimmer?es gibt so unterlagen die reagieren mit alarm wenn das baby nicht richtig atmet, wäre vieleich hilfreich für dich?
mamina08
mamina08 | 16.03.2010
9 Antwort
Hallo!
Du mußt trotzdem versuchen zu schlafen, denn Du brauchst die Kraft. Wenn Dein Kind gesund ist brauchst Du dir auch überhaupt keine Sorgen machen. LG Anja
anja3322
anja3322 | 16.03.2010
8 Antwort
Hallo
diese Angst hat glaub ich jede Mami, war bei uns auch nicht anderst. Es gibt diese Angel Care System das bei Atemstillstand Alarm schlägt. Es ist sicher in den meisten Fällen unnötig aber vieleicht verschafft dir das die nötige Ruhe! 3 Monats Koliken sind schlimm und geht an die Nerven, zumal man ja auch Mitleid mit den kleinen Würmchen hat. Kopf hoch, auch das geht vorbei! Alles gute für euch und DURCHHALTEN!!! LG Romy
Romy2
Romy2 | 16.03.2010
7 Antwort
Hallo
Wegen dem Erschrecken musst du dir nichts denken. Das ist ganz normal, die Kleinen müssen sich erst an die Welt gewöhnen. Wegen den Koliken, kannst du mal Windsalbe versuchen. Kennst du das Babyphone von Angelcare? Da kann man Sensormatten anschließen. Hier mal der Link www.angelcare.de Alles Gute
Knödelchen
Knödelchen | 16.03.2010
6 Antwort
@maja01
mein kleiner wird am samstag 4 wochen alt , er atmet sehr sehr laut er is aber auch ein großes baby, bei seiner geburt is war er 57 cm und wog 4 kilo. Ich höre ihn immer atmen er grunzt meistens auch immer im schlaf , ausserdem heult er auch manschmal im schlaf oder macht huuuuiiii keine ahnung was er da träumt erschrecken tut er sich auch mindestens 1 mal pro schlaf das ist ganz normal mach dir da keinen kopf aber das du so panik hats das er aufhört zu atmen ..... versuch mal wieder bissl runter zu kommen
Sterntalernudel
Sterntalernudel | 16.03.2010
5 Antwort
ZU
den koliken ich habe fynn immer sab simplex gegeben das hat super geholfen
luzie75
luzie75 | 16.03.2010
4 Antwort
deine
ANGST KANN ICH GUT VERSTEHEN HATTE ICH ZU ANFANG AUCH UND AUCH JETZT TEILWEISE HABE MIR DANN DEN ANGELCARE GEKAUFT UND HATTE NUR EINEN FEHLALARM ICH FINDE DAS TEIL EINFACH KLASSE UND MICH HAT ES UNWAHRSCHEINLICH BERUHIGT #lg DIANA
luzie75
luzie75 | 16.03.2010
3 Antwort
Ach ja...
..die koliken. Abends kommen sie schon häufiger aber oft sind sie nicht der alleinige Grund. Babys verarbeiten ihren Tag meist Abends und wenn zu viel trubel am Tag war dann weinen sie natürlich viel mehr. Probier mal einen ganz ruhigen Tag aus. Kein Besuch nur spazieren mit Ma und Dad. Viel Glück
Alpina
Alpina | 16.03.2010
2 Antwort
Mach dir nicht so viele Sorgen
du machst dich ja kaputt...soschnell passiert deinem Kind nicht Es ist normal das die Koliken gegen Abend auftreten...da ist der Darm am aktivsten LG
Maxi2506
Maxi2506 | 16.03.2010
1 Antwort
Hallo
Tief durchatmen u bitte nicht verrückt machen ;-) !!!! Zu den dreimonatskoliken, die kommen nicht nur nachts oder abends. gibt deinem zwerg kümmelzäpfchen oder fencheltee, oder kirschkernkissen, massier daus bäuchlein im uhrzeigersinn, fahr mit seinen beinchen rad, nimmt ihn in bauchlage das erleichtert das pupsen und ich kenn das musste a immer schauen ob sie noch atmet, mach ich jetzt a noch u sie is 7 monate aber ich hab nicht versuch wach zu bleiben! gönn dir den schlaf und du brauchst ihn auch! Wenn ihr nicht raucht, die richtige temperatur in den räumen habt, dein zwer nen schlafsack hat u keine decke, ...dann is alles bestens
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.03.2010

ERFAHRE MEHR:

6 Wochen altes Baby schreit nur hilfee!
23.03.2012 | 7 Antworten
8 Wochen altes baby einschlafprobleme
20.02.2012 | 5 Antworten
5 Wochen altes Baby beschäftigen?
14.12.2010 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading