wieviel sollte ein baby pro woche zunehmen?

Susi0911
Susi0911
01.03.2010 | 11 Antworten
meine kleine (6, 5 wochen) hat in den letzten beiden wochen ingsgesamt nur knapp 300 gramm zugenommen, die kinderärztin sagte, es sei etwa wenig .. insgesamt wiegt sie jetzt knapp 1 kg mehr als zur geburt.
sie bekommt aptamil ha-pre ..

lg susi
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
...
ja stimmt nach 6 monaten verdoppelt und dann mit einem jahr in etwa verdreifacht...wobei das auch nich norm is...ne bekannte deren tochter wog mit einem jahr knappe 7kg..aß ganz normal und alles aber war eben dünn und zierlich... als meine nen magen darm infekt hatte oder wie neulich mandelentzündung wo sie auch nix essen wollte hat sie auch abgenommen...wir hatten mit 12 monaten das geburtsgewicht in etwa verdreifacht...da warens knappe 9kg damals...
gina87
gina87 | 02.03.2010
10 Antwort
hey süsse
ja man macht sich immer seine gedanken das kenne ich und ist auch ganz menschlich. man möchte doch alles richtig machen bei seinen kleinen. denke auch das es ok ist bei deiner kleinen aber drücke euch ganz doll die daumen das sie weiter so schön zunimmt. der kleine von meiner freundin ist auch so alt wie meiner aber auch ein sehr großer unterschied vom gewicht her zwischne den beiden. beide sind knapp 6 wochen und der kleine von meiner freundin hat vom geburtsgewicht schon 2, 4 kilo zugenommen, mein kleiner dagegen erst knapp 300 gramm. beide werden voll gestillt aber beides ist ok so. bin mal gespannt wie es wieter geht ;-) meine große hatte mit einem jahr auch erst ihr gewicht verdoppelt und jetzt ist sie 2, 5 jahre und wiegt 12 kilo.
meioni
meioni | 01.03.2010
9 Antwort
...
pfff, sowas... als mindestmaß in der ersten zeit gelten 120g pro woche gewichtszunahme. da seit ihr doch locker dabei!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.03.2010
8 Antwort
@gina87
meine "große" ist auch 20 monate und hatte immer so knapp 12 kg. nun hat sie den 2. magen-darm-infekt innerhalb von 3 wochen und wiegt nur noch knapp 10, 9 kg. bei ihr war das anfangs anders, sie hat immer gut zugenommen. mit 10 monaten hat es dann so bei 9, 5 stagniert und dann ging es langsam weiter ;o) jedes kind ist eben verschieden. und vielleicht kommt die kleine nach dem papa, der ist auch total schlank... meine schwiemu sagt, schon immer gewesen...
Susi0911
Susi0911 | 01.03.2010
7 Antwort
@gina87
huhu das kind verdoppelt sein gewicht etwa nach nem halben jahr und bis zu einem jahr ist das gewicht evtl. verdreifacht.....
rudiline
rudiline | 01.03.2010
6 Antwort
@Maulende-Myrthe
Ja, ich hab damals auch mal kurzfristig Aptamil gehabt...naja...war davon auch nicht begeistert. Hipp PRE gibts...wir haben auch dann nach langem hin und her gemehre auf Hipp umgestellt und das war die richtige Entscheidung. Das schlimmste was ich probiert hatte, war Milasan...das hat nur geklumpt.
thereallife
thereallife | 01.03.2010
5 Antwort
...
in der regel sagt man verdopplung des geburtsgewichtes wenns kind ein jahr is....bei uns stagnierte das gewicht und sie hielt es manchma recht lange bis der nächste schub kam...geburtsgewicht waren 3000g hatte danach die ersten tage sogar noch 300g abgenommen und dann gings wieder aufwärts..zwischendurch keine gewichtszunahme und als sie ein jahr alt war hatte sie 7, 5kg...heut mit fast 20mon knappe 12kg...
gina87
gina87 | 01.03.2010
4 Antwort
ok.. danke...
wahrscheinlich habt ihr recht ;o) sie will nicht mehr als 5 mahlzeiten am tag, kann sie ja nciht zwingen...
Susi0911
Susi0911 | 01.03.2010
3 Antwort
Eigentlich
sagt man, 150 gr pro Woche sind gut. Und die Kleinen nehmen ja auch nicht immer gleich viel zu. Na ja, meine Meinung zu Aptamil ist nicht die beste. Aptamil Pre hat mit mangelhaft bei Ökotest abgeschnitten wegen ganz schlechter Werte. Die würde ich nie füttern. Meine Hebamme hat von Aptamil aus dem Grund immer abgeraten, da sie sagte, sie macht nicht so satt wie andere Sorten. Auf der anderen Seite kommen genügend Kinder mit Aptamil super zurecht, was die Sättigung betrifft. Problem ist halt, dass z.B. Alete keine HA in Pre sondern nur in 1er anbietet. Ich glaub Beba auch nicht. Und Milupa hat ebenfalls mit mangelhaft abgeschnitten. Die anderen haben keine Prebiotics. Wenn die Ärztin nicht gesagt hat, dass du was unternehmen sollst, würde ich auch noch nichts machen. 150 gr in einer Woche sind ok. Wenn sie in vier Wochen immer noch nicht gut zunimmt, dann stell vielleicht mal auf die Alete 1 HA um.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.03.2010
2 Antwort
passt doch...
mein Sohn hatte sein Gewicht 1 Jahr nach seiner Geburt verdoppelt...also, vergiss diese ganzen Tabellen und Richtwerte...jedes Kind ist doch nun mal anders... Wir haben seit Sommer bis Januar an der 9 KG Grenze gebastelt...und, er wird im Juli 2 Jahre . Also, von dem her, mach dir und deinem Kind bitte keinen Stress...
thereallife
thereallife | 01.03.2010
1 Antwort
hi
also ehrlich gesagt hab ich mir was das anging nie nen kopf gemacht...sie hat ihre mahlzeiten getrunken und gut war...hab sie zuhause auch nie gewogen oder so...das dann nur beim arzt bei den untersuchungen und später konnts man bei der babymassage bei der hebamme machen wenn man wollte...mal wars mehr mal wars weniger oder fast gar keine zunahme in der woche...da hab ich nich viel drauf gegeben..solange sie getrunken hat all ihre mahlzeiten und gesund und zufrieden war war alles im grünen bereich
gina87
gina87 | 01.03.2010

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading