40 Fieber nach U6 Impfung! Muss ich was unternehmen?

cosmocat82
cosmocat82
07.12.2009 | 13 Antworten
Hallo Mamis,

wisst ihr ab wann ich mit meiner Tochter ins Krankenhaus gehen sollte? Vor 5 Tagen hatten wir die u6 Impfung und jetzt hat sie 40 Grad Fieber! Mach mir schon Sorgen. Der Arzt meinte zwar es könnte auftreten aber ich bin mir jetzt unsicher. Sie trinkt aber genug und verhält sich "so gut wie" .. bei 40 Grad normal. Kann in der Nacht denn etwas passieren? Ich schlafe nämlich nicht bei ihr im Zimmer :-/. Bitte antwortet mir wenn ihr mir helfen könnt!

Liebe Grüße Katharina
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten

[ Antworten von alt nach neu sortieren ]
13 Antwort
Nach einer Impfung ist Fieber fast normal
Wenn das Feber langsam ansteigt und bei 40 Grad endet, dann passiert in der regel nix schlimmes weiter .. ist bei einem Fieberkraft zum Beispiel ganz anders und sollte Dir jetzt keine Sorgen bereiten Du kannst bei hohem Fieber zwei verschiedene Fiebermittel geben. Nurofensaft und Paracetamolzäpfchen beispielsweise. Beide kannst Du im Abstand von 2-3 Stunden geben, da sie unterschiedliche Wirkstoffe enthalten. Bei den einzelnen Mitteln solltest Du jedoch die Abstände einhalten, damit es nicht zu einer Überdosierung kommt Hast Du das Fieber um 05-1 Grad runterbekommen ist dies ein voller Erfolg. Fieberkinder trinken nicht so viel, also nicht wundern. Wadenwickel bitte nicht machen, da dies zusätzlich zum Fiebermittel eine zu große belastung wäre und unter einem Jahr ist eh davon abzuraten Lass Dein Kind die Nacht vielleicht bei Dir im Zimmer mitschlafen. Zieh es obenrum etwas luftiger an, sodass es nicht zum Wärmestau kommt Morgen ist es garantiert wieder besser LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 07.12.2009
12 Antwort
Fiebersaft oder Zäpfchen
musst nicht ins KH. Beobachte es die nacht über und lass sie heute doch einfach bei dir schlafen.... morgen ist es bestimmt schon besser
Engerl
Engerl | 07.12.2009
11 Antwort
ich
würde zuerst mal wenn sie keine kalten beine und füsse hat einen essigwadenwickel machen. und fieberzäpfchen geben. und regelmässig auch in der nacht die temperatur messen. du kannst ihr auch ein kühles bad machen. die temperatur darf aber nur wenige grad weniger als die körper temeratur sein. sonst kann der kreislauf schlapp machen. gleich wie beim wadenwickel wenn sie kalte füsse und beine haben. würde ihr auch lindenblütentee geben. der ist auch fiebersenkend. und wenn die temeratur noch mehr steigt oder morgen immer noch so hoch ist sofort zum arzt. du kannst auch im kh anrufen und fragen was die meinen. bei so hohen temperaturen kanns sein dass sie einen fieberkrampf kriegt. soviel ich weiss krampft man für eine kurze zeit und man sollte danach zum arzt. aber genaueres weiss ich nicht. schau sonst mal im google. gute besserung.
swisslady
swisslady | 07.12.2009
10 Antwort
hohes Fieber
Hallo, gib ihr auf jeden Fall ein Zäpfchen und kontrolle alle 1, 5 STd die Temperatur. Schau das sie genug trinkt. Meine Maus hat auch immer so heftig auf alle Impfungen reagiert.
jungemami0309
jungemami0309 | 07.12.2009
9 Antwort
@JacquesMama
...nichts gegen Dich... aber den Sinn von Mamiweb hast Du wohl auch nicht ganz verstanden! Die "Mühe" wie Du es nennst hat übrigens 2 Minuten gedauert und die Antworten der anderen Mamis waren sehr hilfreich. Wenn meine Tochter in keinem guten Allgemeinzustand wäre, hätte ich dies auch sicherlich getan! Nichts für ungut... Aber danke für Deine Antwort! LG
cosmocat82
cosmocat82 | 07.12.2009
8 Antwort
...
Babys und kleine Kinder fiebern oft sehr hoch. Da darf man nicht gleich Panik bekommen. 40°C ist hoch, bei Babys und Kindern aber nicht ungewöhnlich. Wenn es sehr schnell auf über 40 steigt oder sich nicht senken lässt wird 40 bedenklich, sonst nicht! Mein Sohn war diese Woche auch krank und stieg auch 40, 6 da bekam ich schon Stress aber solange es sich senken lässt ist das noch ok... Meine Ärztin sagte auch nicht zu früh ins KH, das bedeutet nur zusätzlichen Stress und Belastung für den Körper und wirklich was machen können die auch nicht. Im Moment sind die Notaufnahmen so voll, dass du, wenn du Pech hast mehrere Stunden dort rumsitzt.
scarlet_rose
scarlet_rose | 07.12.2009
7 Antwort
huhu
meine hatte nach der u4 39, 8 fieber is ja fast so ... hab ihr ein zäpfchen gegeben und kontrolliert stündlich das fieber ging runter und nachher wars weg ... wenn es nicht so ist würd ich doch zum doc fahren ... diese nacht noch ... wenn es weiter steigt sowieso aber auf jeden fall zäpfchen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.12.2009
6 Antwort
hallo
also ich würde ehrlich gesagt ins KH fahren. weil es doch sehr hoch ist. und es kann ja auch was anderes sein, als von der impfung. nix gegen dich - aber ich verstehe ehrlcih gesagt nicht warum man erst sich die mühe macht hier zu fragen anstatt das KH oder die arztrufzentrale anzurufen. lg, sabine
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.12.2009
5 Antwort
fieber
paracetomal, viel trinken u ev zum arzt wenn das fieber nicht runtergeht würde öfters in der nacht nach ihr schauen lg
Helimouse
Helimouse | 07.12.2009
4 Antwort
Also ohne ein
Zäpfchen kannst Du sie bei dieser hohen Temperatur nicht ins Bett bringen. Erst muß das Fieber gesenkt werden. Liebe Grüße und alles Gute
jukele
jukele | 07.12.2009
3 Antwort
...
Ob es normal ist kann ich nicht beurteilen da dies bei uns nicht der Fall war. Welche Impfung war es denn? Ich persönlich bin übrigens ein Angsthase was Fieber angeht =( Ergo wäre ich der Typ der ins KH gehen würde.
MilanLee2009
MilanLee2009 | 07.12.2009
2 Antwort
...
Ins Krankenhaus musst du nicht bei 40°C, du musst es aber beobachten. Die Temperatur muss behandelt werden, wenn 1Fiebermittel nicht reicht um das Fieber 6Stunden zu senken kannst du Paracetamol und Ibuprofen abwechseln, dann kannst alle 3Stunden etwas geben. Du solltest es aber beobachten, d.h. stell dir den Wecker alle 1-1, 5 Stunden um das Fieber zu kontrollieren! steigt es auf 41 musst du ins KH...oder wenn es sehr schnell steigen anfängt.
scarlet_rose
scarlet_rose | 07.12.2009
1 Antwort
.
Das gleiche Problem haben wir auch gerade und waren dewegen heute beim Arzt, um andere Sachen auszuschließen. Wir sollen Paracetamol geben und darauf achten, dass sie genug trinkt. Sollte nach 3 Tagen das Fieber nicht weg sein. sollen wir wieder kommen...
Zoe08082008
Zoe08082008 | 07.12.2009

ERFAHRE MEHR:

Fiebersaft oder Paracetamol-Zäpfchen?
03.05.2011 | 12 Antworten
fieber erst 2 wochen nach der impfung?
10.11.2010 | 5 Antworten
fieber nach 6-fach impfung,
19.08.2010 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading