Stuhlgang/Verstopfung wann zum arzt?

harlyOne
harlyOne
03.11.2009 | 9 Antworten
Hallo mein Sohn ist 14 Monate alt und ich glaub er hat Verstopfung er hatte 2 1/2 Tage keinen Stuhlgang dann ein bisschen und jetzt wieder nicht.
Ab wann muss ich denn zum Arzt damit? Also nach wievielen tagen kann sowas gefährlich werden?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
ruf doch
einfach morgen mal beim arzt an. schau das er viel trinkt sonst wird der stuhl noch fester
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.11.2009
8 Antwort
also ...
ich muss dazu sagen er bekommt schon ganz normal essen. ich weiß das bei stillkindern der stuhlgang mal ausbleiben kann aber wie ist das wenn er jetzt ormal isst als er ein bisschen stuhl gemacht hat war es schon etwas härter und wenig.
harlyOne
harlyOne | 03.11.2009
7 Antwort
sarah
hatte mal 4 tage lang nicht groß gemacht. da war sie 20 monate. aber länger wie 5 tage würd ich nicht warten.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.11.2009
6 Antwort
---
Also unser Sohn letzten Monat so dolle verstopfung hatte, ging es 2 tage so das er immer ganz dolle geweint hatte und vor lauter anstrengung fing er immer an mit einem Bein ganz dolle zu zittern und konnte dann ein paar minuten auch nicht mehr aufstehen. Sind dann zum arzt und er hat einen einlauf bekommen. Der ha super geholfen. Wann sowas gefährlich werden kann weiß ich nicht, aber ich würde schon so langsamm lieber zum arzt gehen. Es ist für den kleinen ja auch eine Quälerei wenn er keinen richtigen Stuhlgang hat, es drückt ja auch irgendwann ganz doll im bauch. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.11.2009
5 Antwort
ist bei meinem auch ab und zu so
und er ist 6monate alt- denkewenn es den kindern sonst gut geht und es ihnen keine probleme bereitet kannst du ruhig warten mit dem arzt...
nika111
nika111 | 03.11.2009
4 Antwort
versuch erstmal
ihn viel zu trinken zu geben, das hilft und wenn er morgen nichts macht, dann donnerstag zum arzt.
schnuila
schnuila | 03.11.2009
3 Antwort
...
ich wüsste eigentlich nicht, dass verstopfung direkt gefährlich sein kann. die kleinen bekommen halt bauchweh und der harte stuhl tut beim rausdrücken weh. also solange dein kleiner kein bauchweh hat und der stuhl neulich nicht hart war kannst du noch etwas warten.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.11.2009
2 Antwort
Stuhlgang
Hi wir hatten das auch das unser mal bis zu fünf tagen keinen stuhlgang hatte wir haben ihm dann milchzucker mit in die flasche gemacht und dann ging das haben es dann lamgsam abgesetzt und jetzt hat er jeden tag zwei mal was in der windel ohne milchzucker
24sandra24
24sandra24 | 03.11.2009
1 Antwort
Probier
doch mal Babylax . Vielleicht reicht das ja schon. Aber ansonsten denke ich, dass es noch nciht akut ist. Bei einem Erwachsenen ist mehrmals am Tag bis einmal die Woche Stuhlgang noch normal. Wenn dein Kleiner normal isst, denke ich, ist das schon noch in Ordnung.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.11.2009

ERFAHRE MEHR:

Wie häufig Stuhlgang?
18.01.2012 | 12 Antworten
Murmel in der Windel
19.10.2010 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading