Plates Köpfchen

GlitzerD
GlitzerD
03.11.2009 | 13 Antworten
Hallo
Mein Kleiner ist jetzt 2 Monate alt und hat einen ganz platten Hinterkopf ..
Die Kindeärztin hat gesagt es würde sich legen , wenn ich den kleinen jetzt immer im wechsel auf die Seite legen würde.Hat jemand Erfahrung damit ?
Liebe Grüße (blinzeln)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
hallo
bei mir hieß es auch rückenlage, doch immer im wechsel, einmal fuß ende und kopf ende.... aber meiner hatte dann auch das KISSSYMDROM und mußte eingereng werden.mein süßer ist heute fast4 aber man sieht es noch etwas... LG
zauberengel
zauberengel | 03.11.2009
12 Antwort
@GlitzerD
Ich denke auch er ist noch erschwinglich. Und für seinen Zwerg nimmt man auch dies in Kauf. Gute Besserung!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.11.2009
11 Antwort
@sabbel83
Viele dank für den tip ... Den Preis denk ich mal nehm ich in Kauf :-)
GlitzerD
GlitzerD | 03.11.2009
10 Antwort
Hallo
Mein Zwerg hatte das auch. Aber nur auf einer Seite am Hinterkopf. Weil er auf dem Rücken lag und immer zur Seite gescheit hat. Meine Hebi hat mir ein Kissen empfohlen. Es nennt sich "Babydorm". Ist aber leider nicht sehr Billig. KOstet so um die 40 Euro. Hab es bestellt und um die 4-5 Monate genutzt. Dann hat mein Zwerg doch mehr unterm als aufm Kissen gelegen. Aber nun hat er wieder einen wohl geformten Hinterkopf. Ich war am Anfang auch skeptisch schon allein wegen dem Preis :o( Aber das Kissen hat mich echt überzeugt. lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.11.2009
9 Antwort
hallo
also ich habe es so gemacht als ich merkte das meine maus einen "plattenkopf" bekommt das ich sie auch mal auf die seite gelgt hab also abwechseln hab sie am tage aber auch mal auf dem bauch schlafen lassen lg
littlemama1990
littlemama1990 | 03.11.2009
8 Antwort
@Ramy
Oh Mist .... Na da kann ich wohl nur drehen und hoffen hehe
GlitzerD
GlitzerD | 03.11.2009
7 Antwort
hallo
bei mir hieß es auch rückenlage, doch immer im wechsel, einmal fuß ende und kopf ende.... aber meiner hatte dann auch das KISSSYMDROM und mußte eingereng werden.mein süßer ist heute fast4 aber man sieht es noch etwas... LG
zauberengel
zauberengel | 03.11.2009
6 Antwort
@juliesmum
Ah gut :-) ... Da bin ich ja beruhigt ... Liebste Grüße
GlitzerD
GlitzerD | 03.11.2009
5 Antwort
@GlitzerD
Also ich weiss von meiner Freundin das es nicht wieder weg gegangen ist und sie musste dann mit der Kleinen in die Krankengymnastik. Lg, ramy.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.11.2009
4 Antwort
@GlitzerD
Außerem stelle ich bestimmt keine Fragen, um Fragen zurück zu bekommen ;-)
GlitzerD
GlitzerD | 03.11.2009
3 Antwort
@gindi
Nein ... hat mir ja nieman gesagt .... Laut den Ärzten im Krankenhaus , sollte er NUR auf dem Rücken schlafen.
GlitzerD
GlitzerD | 03.11.2009
2 Antwort
ja
einfach mal auf die seite legen..meine hatte das auch zwar nur leicht, aber ich hab sie dann immer mal auf die seite gelegt und es war recht schnell weg
juliesmum
juliesmum | 03.11.2009
1 Antwort
hey
hast du dein baby denn nicht immer gedreht und die seiten gewechselt beim schlafen????
gindi
gindi | 03.11.2009

ERFAHRE MEHR:

"babydorm" wie sind eure erfahrungen?
20.10.2011 | 6 Antworten
Wenn das Köpfchen ins Becken rutscht
04.08.2010 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading