Lefax oder Sab simplex

ipk73
ipk73
24.08.2009 | 12 Antworten
was nehmt ihr für Eure kleinen bei Blähungen? wenn alles andere nichts mehr bringt. Massieren und Fliegergriff? Meine kleine Qäult sich ganz schön mit Blähungen und Fencheltee soll man ja nicht geben wenn man stillt. Ich trinke schon 3 Tassen Bauchwohltee von milupa weil ich dachte das hilft dann auch der kleinen aber bringt auch nix.
Für Tips wäre ich Euch dankbar
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
hi
unsere kleine bekommt lefax vom arzt vor jeder mahlzeit und wenn sie sich gar nicht beruhigen tut. zusätzlich noch "windsalbe" um den nabel ist gut gegen blähungen und stauungen in der apotheke frei verkäuflich echt zu empfehlen. eine frage was fütterst du oder stillst du noch vielleicht liegt es auch daran wir haben unsere kleine gerade umgestellt von milasan auf bebevita
gutscha
gutscha | 24.08.2009
11 Antwort
hi
hatte beides, Sab simplex hat mein nix gebracht aber Lefax kann ich empfehlen.
Mischa87
Mischa87 | 24.08.2009
10 Antwort
espumisan
kriegt meine oder globulie berberis oder camomilla. bisschen fencheltee kannst ihr schon geben ist kein problem aber meine hat halt nur 10ml bekommen und net ne ganze flasche
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.08.2009
9 Antwort
Lefax
Habe ich bei allen dreien genommen. Einfach super.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.08.2009
8 Antwort
warum kein fencheltee
Also mein kleiner hat auch probleme mit blähungen und ich stille ganz normal. meine hebamme hat gesagt fencheltee ist völlig ok zusätzlich bekommt der kleine lefax und wenns ganz schlimm ist kümmelzäpfchen carum carvie
Arween84
Arween84 | 24.08.2009
7 Antwort
sab
also ich hatte es gestern erst wieder...sie schrie wie verrückt, hätte fast mit geheult..ich geb ihr dann imma 15 tropfen mit tee un nehm sie in die fliegerhaltung un massier ihren bauch...dann dauerts nich lange un alles is wieder gut bin dankbar das es das zeug gibt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.08.2009
6 Antwort
..
ich habe mir aus der apo pupsglobulis geholt die haben supi geholfen. lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.08.2009
5 Antwort
Blähungen
Wir haben mit Sab die besten Erfahrungen gemacht, bis mir eine Bekannte die Windsalbe empfohlen hat. Bekommst du inner Apotheke und cremst dein Baby damit kreisförmig um den Nabel herum ein!! Wirkt super!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.08.2009
4 Antwort
hatte beides probiert
also ich gebe lefax, hilft super...die blähungen sind wie weggeblasen sab simplex hat fragwürdige inhaltsstoffe... http://www.codecheck.info/praeparate/medikamente/id_362063/Sab_Simplex.pro da kannst du mal nachlesen...ich konnte es garnicht glauben lg nadja und allles gute für euch
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.08.2009
3 Antwort
Habe
Beides ausprobiert. Aber am besten hat immer noch geholfen wenn wir den Bauch massiert hatten oder die beine der kleinen anwinkeln und sanft gegen den Bauch drücken. Da pfeifen die winde
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.08.2009
2 Antwort
Hatten Sab Simplex
sind dann aber auf Windpulver umgestiegen und nach kurzer Zeit waren die Blähungen weg... LG
Schnukki83
Schnukki83 | 24.08.2009
1 Antwort
ich hab lefax genommen.
hat meinem spatz super geolfen
TracyHoney91
TracyHoney91 | 24.08.2009

ERFAHRE MEHR:

Lefax pump liquidwas sagt ihr dazu?
06.10.2014 | 17 Antworten
sab simplex vs Lefax Pump-Liquid
07.12.2011 | 13 Antworten
Wie schnell schlägt Lefax an?
19.03.2010 | 3 Antworten
lefax verursacht bauchweh!
06.12.2009 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading