Mein Sohn (11 Monate) läßt sich nicht die Zähne putzen!

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
16.08.2009 | 8 Antworten
Mein Sohn ist 11 Monate alt und läßt sich einfach nicht die Zähne putzen. Mein Mann hat eine sehr weiche Babyzahnbürste besorgt aber trotzdem brüllt er wie am Spiess. Er hat schon 6 Zähne und der 7. ist auch schon zu sehen. Ich möchte nicht das er schon Karies an den Milchzähnen hat. Ausserdem lernt er doch dadurch sich später selbst die Zähne zu putzen.
Wie macht Ihr das mit Euren Kleinen ? Habt Ihr vielleicht ein paar Tips für mich ?
Danke, LG Kleine1
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
Zähne Putzen
Hi! Mein kleiner Fratz wollte sich auch nie die zähne putzen lassen er hat mich bald Wahnsinnig gemacht da ich es auch nicht schön finde wen mann mit 3 jahren die zähne alle verfault hat. Ich war irgendwann so ratlos und sauer da hab ich ihm meine zahnbürste gegeben die er wundervoll betrachtet hat und in dem moment konnte ich durch die ablenkung kurz drüber putzen. Da das nicht lange hilft haben wir zahnbürstentausch gemacht. nicht im mund steckenlassen und heute mit 11 Monaten putzt er mehr oder weniger mir die zähne während ich ihm seine putze. Tipp die leckerste Zahnpasta ist die von Putzi.
mademama
mademama | 26.09.2009
7 Antwort
@jennysun81
ich hab da ein ritual was meiner als kleiner scho immer toll gefallen hat u jetzt mit 28 mon. mach ichs noch immer weil sie das gerne will.. ich sing ein lied während dem Putzen.. sie freut sich darüber.. anfangs musste sie s gewohnt werden, das ging net von heute auf morgen..aber so mit 1. geburtstag riss sie den mund scho schön weit auf.. wenn die kleinen zahnschmerzen haben - dann wollen sies öfter eher net so.l. klar weil sie schmerzen haben.. aber sonst ging das super
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.08.2009
6 Antwort
Guten Morgen!!
Hihi.... wahrscheinlich riskiere ich dann, daß er dann auch später den Spaß dran verliert.Ich setz mich halt trotzdem täglich mit ihm hin und versuch´s auf´s Neue, mit der Hoffnung daß das alles nur ne Phase ist und er bald doch wieder gefallen dran findet.Ich finde es nämlich erschreckend wenn ich kleine Kinder sehe, deren zähne schon mit 3 oder 4 Jahren total schwarz sind, nur weil die Eltern sich keinem Stress und Konflikten aussetzen wollen. Also: Dran bleiben!!!
jennysun81
jennysun81 | 16.08.2009
5 Antwort
also meine ist fast 1 1/2
und immer noch kein freund von zähne putzen, mittlerweile schafft ich es wenigstens sie ausreichend zu putze aber ist auch nicht leicht! habe iwann eine elektrisch gekauft einml fand sie das gut und dann nur noch schlimmer. ich nehm jetzt immer die elektrischen und mach sie nicht an, das geht einigermaßen! vll klappt es bei euch mit einer elektrischen finde viele kinder interessanter! ansonsten gilt einfach weitermachen und nicht aus der ruhe bringen lassen, die zähne werden nun mal geputzt damit muss jedes kind leben!
carryX
carryX | 16.08.2009
4 Antwort
wir benutzen
so eine fingerzahnbürste...hat ganz weiche kurze lamellen und kein borsten...die massieren gleichzeitig das zahnfleisch bissl...und meiner maus macht es totalen spaß aber wie wär es wenn du ihm auch eine zahnbürste mal in die hand gibst da hat er was zum gucken...vielleicht mag er momentan garnie weil ein zahn im anmarsch is...dann wart doch lieber ein paar tage und putz dann weiter...denn wenn er zähneputzen mit schmerzen verbindet wird er nie gefallen dran finden...ausserdem ist das nie schlimm wenn du damit mal aussetzt gibst ihm doch sicherlich die fluortabletten...
mukkel83
mukkel83 | 16.08.2009
3 Antwort
.
hi, wenn zähnchen gekommen sind, ham wir sparprogramm gefahren. da bin ich dann bissl mit der Zahnbürste im mund rum und hab halt aufgepasst, dass ich den der kommt mögl weit auslass. . wenn keins gekommen is und sie theater gemacht hat LG und viel Glück
Naina
Naina | 16.08.2009
2 Antwort
Guten Morgen
unser Kleiner findet putzen gut. Wir putzen ihm von Anfang an im Bad die Zähen, so dass er sich im Spiegel sehen kann. Er ist dann entweder bei Mama oder Papa auf dem Arm, wer ihn auf dem Arm hat der putzt auch der andere putzt sich dann selber die Zähen, das findet der Kleiner klasse und lacht dabei immer. Am besten findet er Mama putzt seine Zähne und dabei schaut er Papa zu wie er sich seine putzt.
coniectrix
coniectrix | 16.08.2009
1 Antwort
Versuch
es mal mit einer elektrichen Zahnbürste, hat schon bei vielen Kindern in meinem Umfeld geholfen und stell dich an besten daneben und putz deine auch, damit er es sieht wie es geht. Ich wünsch dir viel erfolg!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.08.2009

ERFAHRE MEHR:

Sohn 23 Monate schläft total schlecht
17.09.2012 | 3 Antworten
rutschiger boden nach putzen?
20.06.2011 | 1 Antwort
Zähnchen putzen 9 Monate altes Baby
05.10.2010 | 2 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading