Blutschwämmchen wurde vereist und nun dunkle Flecken!

Papa_Frank
Papa_Frank
13.06.2009 | 3 Antworten
Hallo ihr lieben

vieleicht hat ja eine von euch diese Erfahrung gemacht und weiß ob das normal sein kann.

Also vor ca 6 wochen wurde zum 1 mal vereist und es ist auch prima verheilt und die neue Haut hat sich ganz normal hell gebildet und alles war ok. vor 2 Wochen wurden neue stellen vereist die jatzt auch gut heilen.
Gesten morgen war noch nix zu sehen gestern aben waren da wo die alten vereisungen sind wo eigentlich die haut schon wieder ok war ganz dunkle fast schwaze Flecken aufgetaucht !

Wir sind sofort ins KH weil war schon 20 uhr und als wir dann nach 3 Stunden endlcih dran waren : ja da können wir nicht helfen fahren sie nach Mainz ins KH ..

Also heute morgen nach Mainz und der Arzt der das Vereist hat : Ja das kennt er so gar nicht wenn dann verändert es sich in der ersten Woche aber so spät nicht mehr ..
Er weiß auch nicht was das ist wir sollen beobachten und am Montag noch mal kommen !
Hä (verwirrt) er kann uns nicht sagen was das ist und ob das schlimm ist ! Er meinte naja ansonsten müßen wir es wohl weg schneiden !

Ganz toll !

Kennt das jemand von euch ? War das auch so bei euch und was ist es und ist es schlimm oder wie wurde weiter behandelt ?
Wir machen uns echt schlimm sorgen ! Ansonsten ist sie gut drauf. Ach ja sie ist 4 Monate alt.

Danke für eure hilfe
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
@zwergnase4
Hi also wir haben uns beraten lassen. Und wenn es nicht nötig wäre hätten wir es gelassen. Es ist am rechten Fuß in der Fersenfalte, zieht sich bis mitte Fußsole und bis mitte Fußrücken und es Streut ganz sehr und hat sich seit geburt mehr als ver 3 facht ! und es wächst immer noch ! Da es auch sehr erhaben ist im vergleich zur normalen haut kann es sie beim Krabbeln und Laufen lernen behindern und es kann sich aufreiben ! Ich denke das ist ein guter grund um es zu entfernen Wenn all diese Faktoren nicht wären dann würde es da bleiben aber so ist es zu riskant.
Papa_Frank
Papa_Frank | 13.06.2009
2 Antwort
ich verstehe
nciht das ihr immer versucht die schwämmchen weg zobekommen. die verblasen von selbst nach gewisser zeit oder bleiben minimal da. alle ärzte sagen immer ohja wegläsern blablabla. ertsm vll rat holen von leuten die sie schon ewig haben. soll jetzt kein angriff sein. aber die ärzte haben nicht immer recht vorallem ist die sache nicht ganz ungefährlich.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.06.2009
1 Antwort
ojeee
kann da auch garnix dazu sagen weiss nicht was das sein könnte.bei uns war das vereisen ganz easy, wir mussten auch zweimal hin weil das blutschwämmchen grösser war als der vereisungsaufsatz und die wollten es nicht riskieren eine stelle zweimal zu treffen. beim vereisen kam ann erstmal ein loch das kennt ihr ja sicher und dann ne dunkle kruste.als die weg war war die haut noch etwas rosig aber dann wurde es immer helelr.nun ist das schon ne weile her in etwa ein jahr und man sieht eskaum mehr...
Miss_glamour
Miss_glamour | 13.06.2009

ERFAHRE MEHR:

dunkle große brustwarzen
23.11.2013 | 0 Antworten
Blutschwämmchen.
03.03.2013 | 15 Antworten
Blutschwämmchen in der Schwangerschaft
21.03.2012 | 6 Antworten
warum stinkt meine Dunkle wäsche immer?
05.12.2011 | 17 Antworten
5 Tag Dunkles Blut
22.06.2011 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading