magenverstimmung trotzdem stillen?

Joannalein
Joannalein
11.05.2009 | 5 Antworten
mahlzeit liebe muttis!

mein mann und ich haben eine magenverstimmung wahrscheinlich beide vom gleichen essen. nun frag ich mich ob ich trotzdem stillen sollte?

möchte nicht das meine kleine auch krank wird.

was sagt ihr dazu?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
besonders dann stillen!
!
Nordseeengel
Nordseeengel | 11.05.2009
4 Antwort
aufjedenfall weiterstillen!!!!
ich hatte auch zu meiner stillzeit einen magen-darm infekt, habe den kleinen fleißig weitergestillt-er ist absolut gesund geblieben jetzt ist er 16 monate und war noch nie wirklich krank-außer bissi husten und schnupfen!
Lia23
Lia23 | 11.05.2009
3 Antwort
...
ja, stille weiter. erstens werden die viren nicht durch die muttermilch übertragen, sondern durch den engen kontakt. zweitens überträgst du aber antikörper, auch gegen den aktuellen virus. drittens ist muttermilch eine super heilnahrung. als meine tochter ein jahr alt war, hatte ich einen md-virus mit 40°C fieber und heftigem erbrechen. ich habe sie zu diesem zeitpunkt noch gestillt. sie hatte gar nichts. nicht mal durchfall o. dgl.
Backenzahn
Backenzahn | 11.05.2009
2 Antwort
Also als ich eine Grippe während des Stillens hatte,
riet meine Hebamme mir weiter zu stillen. Dein Körper entwickelt nun Abwehrstoffe und die bekommt Dein Baby dann auch durch die Muttermilch... Ich denke das sollte das Selbe sein;)
daskitty
daskitty | 11.05.2009
1 Antwort
Hallo
also ich habe weiter gestillt, hatte ich auch, KA und Hebamme sagten weiter stillen, versuche trotz Übelkeit viel zu trinken, essen ist nicht ganz so wichtig... lg und gute Besserung
coniectrix
coniectrix | 11.05.2009

ERFAHRE MEHR:

dem stillen endlich ein ende machen?
21.06.2011 | 17 Antworten
Stillen oder nicht Stillen
21.02.2011 | 19 Antworten
magenverstimmung oder wehen?
05.12.2010 | 3 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading