Plötzlicher Kindstot?

TracyHoney91
TracyHoney91
06.04.2009 | 13 Antworten
Hallo ihr Lieben,
es heißt doch immer das Babys von rauchenden Müttern mehr vom Plötzlichen Kindstot betroffen sind als Babys von Nichtrauchern!
Was ich mich aber schon die ganze Zeit frage ist, gilt das auch wenn man nicht in Babys nähe raucht?!
Bei uns ist es zB so das wir nur in der Küche und im Esszimmer rauchen wo mein kleiner nicht hinkommt! Und wenn er mal im Esszimmer mit sein sollte dann wird vorher mind. 10min kräftig durchgelüftet!
Ist mein kleiner jetzt deswegen auch mehr gefährdet oder gilt das nur für die Babys die direkt von Mama/Papa/etc. angequalmt werden?

Danke für eure Antworten
Liebe Grüße
Tracy
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
das kann ich dir
auch nicht so recht sagen also wir haben auch immer in der küche geraucht hab damals auch in der sw geraucht und meiner tochter gehts super sie wird im sommer 4
xxmamaxx2005
xxmamaxx2005 | 06.04.2009
12 Antwort
also so genau kann man das nicht sagen
aber ich finde esnicht toll das ihr in der wohn ung raucht entweder balkon oder i-wie anders raus mein mann raucht auch aber nur auf der terasse und meine sind 4 und 2 jahre ich finde ciht das man das kindern antun sollte der rauch kommt durch jed ritze und ausserdem in der küche werden lebensmittel zubereitet und in einem esszimmer gegessen also ich finde da geht nicht ist deine sache aber überdenk das deinem kind zur liebe doch mal
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.04.2009
11 Antwort
Die Ursache des plötzlichen....
...Kindstots wird seit Jahren erforscht und man ist aber noch nicht wirklich auf einen eindeutigen Nenner gestoßen. Vieles spricht aber dafür, daß den Babys ein gewisser Reflex was das Atmen angeht fehlt! Generell halte ich aber nicht viel davon wenn man im Beisein von Kindern raucht, auch wenn ich selber Raucherin bin. Wir rauchen NIE zuhause, auch nicht in der Küche auf dem Klo oder sonst wo! Sondern NUR und AUSSCHLIEßLICH draußen. Der Qualm setzt sich im Haus/Wohnung überall fest, egal ob ihr die Türen schließt oder das Fenster aufmacht, daß solltet ihr bedenken. Und somit kommt das Kind/Baby zwangsläufig doch mit dem Qualm in Verbindung, also lieber draußen rauchen! P.S.: Man raucht dadurch auch weniger!!
Canim01
Canim01 | 06.04.2009
10 Antwort
es heisst
dass auch die körperausdünstungen schon gefährlich sein können. natürlich muss das nicht sein, so argumentieren ja auch die meisten, aber ich würde jedes risiko verhindern dass ICH SELBST verhindern könnt. und dazu zählt das rauchen. einfach aufhören wenn ihr euer baby liebt. glaub nicht dass das so schwer sein kann, ich hab von einem tag auf den anderen aufgehört, schon ein jahr vor der ss, das empfehlen nämlich sogar manche ärzte! lg mely
Moemelchen
Moemelchen | 06.04.2009
9 Antwort
...
Das mit dem plötzlichen Kindstot soll mehrere Gründe haben, zu dick u.zu warm angezogen.Nicht stillen, Raumtemperatur zu hoch u.s.w.geht halt nach draussen um zu rauchen!!! Da überlegst Du Dir dann ob Du überhaupt rauchen gehen musst, weil Du den Kleinen ja nicht alleine lassen kannst.L.G.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.04.2009
8 Antwort
Rauchen
Ihr raucht nicht direkt neben dem Kind, d.h. es ist natürlich nicht so schlimm und die Gefahr steigt nicht so extrem, aber sie steigt dennoch. Denn die Reste der Zigarette sind in deinen Händen, in deiner Kleidung UND der Rauch bleibt ja nocht 100% nur in Küche und Esszimmer, im Gegenteil, der kommt auch zu gewissen teilen aus den beiden Räumen raus. Und wenn du mit KiWa unterwegs bist und dort rauchst bekommt es dein Kind auch ab
scarlet_rose
scarlet_rose | 06.04.2009
7 Antwort
Hauptsächlich
ist das Rauchen während der SS damit gemeint. Allerdings sollte man auch danach noch Rcksicht nehmen und vielleicht lieber raus gehen zum rauchen. Die anderen haben vollkommen Recht -es zieht immer in die Wohnung und in die Kleidung! Da kannst du noch so viel lüften!
Kudu03
Kudu03 | 06.04.2009
6 Antwort
als raucher bekommt man das gar nicht mehr mit
dat zieht überall hin .... ich persönlich finde wenn man nen baby hat sollte man gar nicht in der wohnung rauchen da reicht 10 min lüften auch nicht aus.... und wer in der ss raucht hat nun auch erhöhtes risiko beim plötzchen kindstot....natürlich gibt es noch andere faktoren wie überhitzen oder am kissen und decke ersticken....... aber babys von rauchenden mamis habens leider leider mit 50% schon in die wiege gelegt bekommen....... http://de.wikipedia.org/wiki/Pl%C3%B6tzlicher_S%C3%A4uglingstod
claudimaus81
claudimaus81 | 06.04.2009
5 Antwort
.......
eure türen haben doch bestimmt auch schlüssellöcher und stehen nicht direkt auf dem boden? und somit zieht der qualm ducrh die ganze wohnung, auch in die räume wo sich dein kleiner aufhält... ist es denn ein problem draußen zu rauchen? grade bei dem schönen wetter jetzt?? es ist das beste für dein kind! aber was den kindstot betrifft, das kann jedem passieren ob "raucherkind" oder nicht...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.04.2009
4 Antwort
Wenn die Mutter
in der Schwangerschaft geraucht hat, dann ist das Risiko des plötzlichen Kindstods bei dem Kind nach der Geburt um das 8fache erhöht. Wenn du nicht in seiner Nähe rauchst und es wirklich keinen Qualm abkriegt, dann ist es sicher nicht schlimm. Ich nehme an, du stillst dann auch nicht, wenn du rauchst, oder? Stillen reduziert nämlich zum Beispiel das Risiko um ein Vielfaches. Es wird aber sogar davor gewarnt, zu rauchen und danach dem Kind nahe zu kommen. Die Reste, die in deiner Kleidung und vor allem in deinem Atem an Rauch sind, reichen schon aus um dem Kind zu schaden und das Risiko zu erhöhen. Kauf dir doch mal das Buch: "Endlich Nichtraucher". Ich weiß, das willst du jetzt nicht hören und das war auch nicht die Frage, aber ich habe damit aufgehört und hab mich danach nie wieder nach einer Zigarette gesehnt. Halt den Rauch von deinem Kind fern und wenn du unbedingt rauchen willst, warte ne halbe Stunde, bis zu es wieder anatmest. Aber das Risiko ganz ausschalten kannst du nur, wenn ihr es ganz dran gebt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.04.2009
3 Antwort
es ist...
...gut das ihr lüftet, aber der qualm bleibt nicht nur in einem raum. so luftdicht kann man nichts abschirmen. euer baby bekommt auch duch partikel an kleidung usw. damit in berührung. ...
et_ailuj
et_ailuj | 06.04.2009
2 Antwort
hm....!
weiß nicht ob 10 min lüften ausreicht! Raucht doch draußen! Also ich meine das es egal ist wo in der Wohnung geraucht wird, es zieht immer durch alle Räume! Auch wenn die Türen zu sind!
BelMonte
BelMonte | 06.04.2009
1 Antwort
Das
gilt für die verantwortungslosen Mütter die in der Schwangerschaft rauchen wie ein kaputter Ofen!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.04.2009

ERFAHRE MEHR:

Nestchen und Himmel zu Gefährlich ?
26.06.2017 | 5 Antworten
Plötzlicher Kindstod
23.07.2014 | 20 Antworten
Gebrauchte Matratze?
17.01.2014 | 30 Antworten
Baby schläft nicht im Beistellbett!
12.07.2011 | 6 Antworten
Baby schläft nur in Bauchlage!
27.08.2009 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading