plötzlicher Kindstod, Habe Frage gelesen

Mama-Kathi
Mama-Kathi
03.02.2009 | 14 Antworten
Hallo Mamis,
wann ist eigentlich die gefährlichste Zeit für den Kindstod? Habe mal gehört, dass selten etwas passiert, wenn die Mäuse ein Jahr alt sind! Was habt ihr gehört?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
Genau Anni
es ist ja nicht schlimm wenn ein Baby seinen Kopf darein drückt....passiert ja nix! Natürlich hat es auch was damit zu tun ohne Sauerstoff schlägt das Herz nicht... natürlich gibt es auch andere Risiken aber Kissen gehören dazu!
JaLaJo2008
JaLaJo2008 | 03.02.2009
13 Antwort
nein..
ich weiß! bin weg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.02.2009
12 Antwort
@anni
wenn du meinst...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.02.2009
11 Antwort
Maulende-Myrthe
man man..kopfschüttel ..hat mit kissen sonst was nicht das geringste zu tun!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.02.2009
10 Antwort
meine bio- lehrerin
hat damals immer gesagt: 2 jahre besteht das risiko.....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.02.2009
9 Antwort
@anni
Mann, bist du schlau! Respekt! @Mama-Kathi Das größte Risiko liegt in den ersten vier Monaten, danach nimmt das Risiko stark ab, aber es passiert natürlich trotzdem noch, aber eben immer seltener. Nach etwa einem Jahr geht das Risiko gegen null, da passiert nur noch sehr sehr selten was. Außerdem hat man feestgestellt, dass es oft Kinder aus Familien betrifft, wo die Mütter nicht aufgeklärt oder extrem ungebildet waren. Soll heißen, wenn du die Gefahrenquellen ausschaltest, sprich die Möglichkeiten ausmerzt, dass das Kind mit irgendetwas das Gesicht bedeckt auf dem Bauch liegt, es das Gesicht nicht in die Unterlage drückt, das Baby auf einer ebenen, harten Unterlage schlafen lässt etc., dann passiert noch seltener etwas. Ausnahmen gibt es leider trotzdem noch, aber du minimierst sehr das Risiko.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.02.2009
8 Antwort
Hi
habe im kh nachgefragt , die ärztin sagte in den ersten 6 monaten , bei frühchen , erstgeborenen jungs und bei kindern von raucherinnen ist das risiko am höchsten. wenn man sich an die regeln hält , kann man es aber gut minimieren
Frackel72
Frackel72 | 03.02.2009
7 Antwort
Im ersten Jahr
kann es am meisten passieren... im zweiten Jahr sind die Fälle sehr sehr gering!!!!
JaLaJo2008
JaLaJo2008 | 03.02.2009
6 Antwort
in den ersten 3 monaten
ist es am gefährlichsten ansnsten eben bis zum 1 lebensjahr und bis zum 2 lebensjahr kommt es zwischen 2-6 % noch vor
Taylor7
Taylor7 | 03.02.2009
5 Antwort
man man ..
bis 2 jahre, das ist tatsache .. mensch hier haben viele so ne ahnung
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.02.2009
4 Antwort
das größte risiko besteht in den ersten 6 lebenswochen
wenn die kinder das erste jahr rum haben sind sie in der regel nicht mehr gefährdet, aber ausnahmen bestätigen ja die regel... lg
ich85
ich85 | 03.02.2009
3 Antwort
hi
zwischen dem 2 und 6 monat
limoone
limoone | 03.02.2009
2 Antwort
bis 2 jahre!
bis zu einem jahr kommts am häufigsten vor ...und ich mach mir da keine gedanken, ist sinnlos, einfach aus dem kopf verbannen, lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.02.2009
1 Antwort
Also...
ich habe gehört das es zwischen 2-4 M die riskanteste Zeit wär!
Wuermchen08
Wuermchen08 | 03.02.2009

ERFAHRE MEHR:

Nestchen und Himmel zu Gefährlich ?
26.06.2017 | 5 Antworten
Plötzlicher Kindstod
23.07.2014 | 20 Antworten
Gebrauchte Matratze?
17.01.2014 | 30 Antworten
Baby schläft nicht im Beistellbett!
12.07.2011 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading