Wie wirkt Babylax? Erfahrungen gesucht!

dine4420
dine4420
25.01.2009 | 8 Antworten
Hallo,

da meine kleine sich jetzt wieder so was von schwer tut und einfach nicht alles raus kann überlege ich jetzt ob ich ihr in der Apo dieses Babylax hole, da wirklich nichts mehr hilft und sie sich unnötig quält da es einfach zu groß und zu fest ist zum rauskommen!
Nun meine Frage : Wie wirkt Babylax?
Man drückt den Klistier ja leer und dann hält man den Popsch zusammen, löst das den dicken klumpen auf und macht in Matschig oder muss dieses dicke ding dann durch den Po?
Entleert sich dadurch dann der gesamte Darm oder geht nur der klumpen raus?

Hoffe mir kann da jemand helfen, wie man es anwendet findet man überall aber wie es wirkt?da kann man sich die Augen blutig suchen .. tztztz

LG

Nadine
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Babylax
sollte nur als letzte Möglichkeit genommen werden, da der Darm selbst arbeiten muß - ohne fremde Hilfe Babylax regt die darmtätigkeit an ... der Klumpen wird NICHT weicher gemacht. Es kann sehr schmerzvoll für die Kinder sein, da sich der Klumpen dann nicht mehr aufhalten läßt und er ziemlich schnell rausgedrückt wird LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 25.01.2009
2 Antwort
Hallo!
Kann dir da leider nicht weiter helfen! Aber ich habe ganz gute Erfahrungen mit Globulies gemacht! Die heißen Alumina! Die habe ich 5 Tage 3x täglich gegeben! Danach hats bei meinem Sohn ganu gut geklappt! Vielleicht ist das ja ne Alternative! LG
Amarige
Amarige | 25.01.2009
3 Antwort
hallo
hatte ich auch mal bei meinem sohn gemacht.die anwendung hast du ja gut beschrieben.dann hat das so ne minute gedauert und die windel war voll und mein kleiner ein lächeln im gesicht.ich kann dir nicht genau sagen wie das da funktioniert aber, dass was rauskam war erst bißchen fester
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.01.2009
4 Antwort
hmmm...
also ich hab mir die augen nicht blutig gesucht ;-) als wirkstoff is glycerin drin und das soll den stuhl auch weich machen, gleitfähiger und leitet den stuhlgang ein. wie groß die wirkung des weichmachens allerdings is, kann ich dir auch nicht sagen. hast du es auch schon mit regelmäßigen bauchmassagen versucht? lass es dir am besten von ner physiotherapeutin oder wem der sich damit auskennt zeigen
bobele82
bobele82 | 25.01.2009
5 Antwort
was man in absoluten ausnahmefällen benutzen kann..
wäre den after mit nem wattestäbchen oder fieberthermometer leicht zu reizen und der stuhlgang kommt von ganz allein..gute besserung und lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.01.2009
6 Antwort
Der Klumpen wird nicht weicher....
aber durch das Klisma müssen sie ihn rausdrücken, da der Darm sehr angeregt wird.
Tabularasa
Tabularasa | 25.01.2009
7 Antwort
Will nicht das es ihr weh tut...
den drücken tut sie ja von selber da brauch ich keinen druckverstärker oder so, kitzeln brauch ich sie auch nicht sie drückt ja der Po ist ja dann schon offen man sieht das dicke ding aber dann dehnt sich alles sie fängt an zu brüllen und presst noch mehr bis sich ein kleines stück hat durch pressen lassen und dann hat sie auch schon keine kraft mehr. Sie weint dann nicht lange und kann auch gleich wieder lachen aber sobald ich nur in die nähe des ausgangs komme schreit sie wie am spieß...
dine4420
dine4420 | 25.01.2009
8 Antwort
Hab
gute Erfahrung damit gemacht. Wenn wirklich gar nichts mehr geht, dann nehm das ruhig..halt möglichst selten da da Abführmittel drin ist und sich der Darm ja sonst dran gewöhnt und sie nicht mehr allein machen.
Mademoiselle
Mademoiselle | 27.01.2009

ERFAHRE MEHR:

Stokke iZi Sleep! Erfahrungen gesucht!
03.03.2013 | 3 Antworten
Pucksack - Erfahrungen gesucht
07.06.2012 | 8 Antworten
Sofabezug von Ikea, Erfahrungen gesucht
24.11.2011 | 2 Antworten
Wann wirkt der Himbeerblättertee?
20.03.2011 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading