Kurze INFO an alle Mamis wegen Rota Viren

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
19.01.2009 | 13 Antworten
Hallo Mädels,

momentan geht ja der Novo und der Rota Virus umher. Ihr könnt Eure BAbys bis zur 24. Lebenswoche kostenlos impfen lassen. Die TECHNIKER Krankenkasse übernimmt das. Eine Impfung kostet immerhin fast 90 Euro und die Rota Viren Impfung sind 2 Schluckimpfungen. ( Es wird noch nicht mal gepiekt) : )
Wollte Euch das nur mitteilen, weil ich gemerkt habe, dass das nicht viele Mamis wissen mit denen ich so zu tun habe. (Krabbelgruppe
etc.)


lg. susi

www.amynet.de
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
meine maus..
war älter und die kasse hat es auch übernommen liegt an der krankenkasse
anne111207
anne111207 | 19.01.2009
2 Antwort
...
Musst aber dazu sagen, dass die letzte Impfdosis mit 24 Wochen anfangen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.01.2009
3 Antwort
ich
dachte gegen den novo virus gibt es keine impfung? zumindest hat dies die kinderärztin gesagt. und die rota viren impfung übernimmt die jede krankenkasse?? meine hat ihren pflichtanteil gezahlt und das wars. die schluckimpfung hat bei meinem kleinen 170 euro gekostet
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.01.2009
4 Antwort
also
gegen den Novo Virus gibt es keine Impfung. Die Techniker übernimmt aber die Rota Viren. Und die kostet fast 180 Euro.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.01.2009
5 Antwort
und
bisher nur die Techniker
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.01.2009
6 Antwort
DAK auch
hallo! Wir sind bei der DAK versichert und die übernehmen seit neustem auch die Kosten für die Impfung gegen die Rotha-Viren
Trami
Trami | 19.01.2009
7 Antwort
...
Also ich war heute bei unserem Kinderarzt und er meinte man kann nur gegen den Rotavirus impfen, aber das wäre hier im Lande überflüssig, da der Rotavirus so schlimm gar nicht ist, es wäre viel schlimmer die Kinder mit diesem Lebendimpfstoff zu impfen, quasi so wie damals die Polioimpfung; die ist ja auch oft schief gegangen.... Gegen Rotaviren sollte man sich nur in den 3.Welt-Ländern impfen lassen. Wenn also ein Kind Rotaviren bekommen sollte, soll auf viel Flüssigkeitszufuhr geachtet werden. Es ist halt eine etwas heftigere Magen-Darm-Infektion. Dafür einem Kind Lebendimpfstoffe verabreichen?!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.01.2009
8 Antwort
...
im Radio wurde aber gesagt, dass momentan eine Rotavirus und Novoviruswelle ausgebrochen ist und ich kenne momentan viele Mamis wo die Kinder erkrankt sind. Finde die Aussage von Deinem Kinderarzt komisch von wegem 3.Welt Land....mein Kinderarzt war da voll für. Meine Kleine ist geimpft und trotzdem nicht krank. Also, ich würde es immer wieder machen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.01.2009
9 Antwort
Noro-Viren
Meine Tochter hatte schon die Noro-Viren. Lag ziemlich lange im KH. Ich weiss, wovon du redest. Und eine Impfung gegen die Rota-Viren hatte sie auch bekommen. Aber trotzdem danke für die Info
sweethaert20
sweethaert20 | 20.01.2009
10 Antwort
...
wir mussten damals für die Rota-Viren Impfung satte 64, 20€ bezahlen. Bin damit zur AOK gegangen und sie haben 50@ übernommen.
sweethaert20
sweethaert20 | 20.01.2009
11 Antwort
..
Hallo nochmal, der Norovirus ist schon sehr heftig, das stimmt, aber dagegen kann man ja leider nicht impfen. Deshalb versteh ich nicht, wie Dein Kinderarzt da so für sein kann? Die Rotaviren sind nicht so schlimm. Natürlich wird es problematisch wenn die Kinder etwas untergewichtig sind oder auch noch sehr jung. Aber ganz ehrlich: Die Wahrscheinlichkeit, daß ein Kind sich mit Rotaviren ansteckt oder sie durch die Impfung bekommen kann ist leider gleich hoch. Da es Lebendimpfstoffe sind, brauch das Kind nur einen leichten Infekt zu haben und schon haben die Impfstoffe leider genau das Gegenteil erreicht. Ich weiß übrigens auch wovon ich rede, denn ich bin selbst Kinderkrankenschwester und habe schon oft bei Kindern die Rotaviren erlebt. Liebe Grüße Tanja
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.01.2009
12 Antwort
...
ich hab nie behauptet dass man gegen den Novovirus impfen kann. Vielleicht etwas unglücklich ausgedrückt da oben. : ) Meinte damit die Rotaviren.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.01.2009
13 Antwort
ist ja auch egal
jetzt. Wollte nur andere Mamis informieren, weil mein Kinderarzt meinte, es wissen so wenige. Und in meinem Bekanntenkreis wussten es auch nur 1 oder 2 von 10. Schönen Abend noch. : )
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.01.2009

ERFAHRE MEHR:

INFO-Beitrag: "Unruhe im Mamiweb"
20.02.2018 | 3 Antworten
In kürze Lieferbar
01.03.2013 | 3 Antworten
kurze frage antrag und auszahlung
05.01.2013 | 22 Antworten
kurze atemaussetzer
28.12.2011 | 4 Antworten
nur zur info :-)
30.09.2011 | 49 Antworten
kurze kleidung beim baby
20.08.2011 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading