blähungen,woran liegts?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
07.11.2008 | 6 Antworten
mein sohn hat seit ca. 2mon. blähungen und ich weiß einfach nicht von was es kommt!
er wacht jeden abend ca 1-2h nachdem er eingeschlafen ist auf und weint und pupst rum .. der arme!
jedesmal wenn ich ihm sab tropfen gebe schläft er sofort wieder ein.
aber woran liegts?
wie kann ich vermeiden das das so weiter geht?
also ich zähl jetzt mal auf was er isst..vielleicht wisst ihr ja worans liegt:
morgens humana 3er milch (vanille bananen geschmack)
mittags z.z. immer abwechselnd (ich koche immer zwei verschiedene gerichte für den vorrat und friere es ein) entweder rindfleisch, kartoffel, tomate, zuchini brei oder fenchel, karotten, kartoffel hafer brei
nachmittags schmelzflocken mit obst (obst aus den gläschen, immer anderes)
und abends nochmal das selbe wie nachmittags.
er ist jetzt fast 10mon. alt
könnt ihr mir vielleicht helfen?

vielen dank im vorraus
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
Milch
Ich wuerde mal die Milch ganz weg lassen. Und noch ne Frage - Was geschah vor 2 Monaten? Wurde er geimpft? Kann auch ein Grund sein, muss aber nicht.
Muttigitti
Muttigitti | 08.11.2008
5 Antwort
also
ich habe bauchmassage gamcht am abend ich habe ihr sogar aus verzweiflung ein parasetamol gegeben aber nix hat geholfen außer der tee..versuch mal den tee mit in die flasche zu machen...also mit zur milch..und ich habe lefax mit in die milch gemcht...ich hoffe das sie nächste nacht wieder so gut schläft denn ich bin langsam echt kaputt
tinchris
tinchris | 07.11.2008
4 Antwort
hm....
das is ja echt blöd....wenn du sagst ihr habt auch schon alles versucht! ich würde ja schon gerne wissen worans genau liegt damit ich das in zukunft vermeiden kann. den tee trinkt er nicht....habe ich schon angeboten.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.11.2008
3 Antwort
oh das kenn ich
haben wir auch grad durch..bei uns war es aber so schlimm das sie alle stunde wach war und wenn ich ihr fenchel tee gegben habe hat sie gepupst und weiter geschlafen...ich habe alles mögliche probiert habe die nahrung zich mal umgestellt und die milch gewechselt und und und....wir haben es jetzt mit dem milupa bauchwohl tee in den griff bekommen...letzte nacht hat sie wieder ganz friedlich geschlafen ..aber fast ier wochen haben wir gekämpft nacht für nacht..ich war sogar beim ka...
tinchris
tinchris | 07.11.2008
2 Antwort
aber er trinkt nur morgens aus dem fläschen....
kann es dann sein das er dann erst abends blähungen bekommt?abends gebe ich ihm ja nen brei aus schmelzflocken und obst.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.11.2008
1 Antwort
hallo
Also meine Tochter hat Abends immer Zwieback in Wasser aufgeweicht mit Banane bekommen und sie hat nie Blähungen gehabt.Das muss ja nicht an der Nahrung liegen.Das kann auch am saugen liegen , das er zuviel luft saugt. lg
krümel_78
krümel_78 | 07.11.2008

ERFAHRE MEHR:

nach eisprung blähungen?
24.03.2011 | 2 Antworten
Blähungen - Kümmelsud?
25.10.2010 | 4 Antworten
blähungen und übelkeit
07.08.2010 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading