HILFE Impfreaktionen

martina1984
martina1984
16.10.2007 | 26 Antworten
hallo.
wir hatten heut die zweite 6fach impfung und mein kleiner fiebert jetzt schon auf 39, 8.
jetzt schläft er aber getunken hat er die letzten mahlzeiten nicht mehr als je 50ml und sonst 190. arzt hat gesagt ab 41 fieber ins krankenhaus. vorher zäfchen geben.
habt ihr mit sowas erfahrungen? impfreaktionen?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

26 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Hast du ihm schon
ein Paracetamol Zäpfchen gegeben? Wenn nicht-mach das---sofort!!! Und mess dann nach ca. 1, 5 Std nochmal nach. Du solltest ein so hoch Fieberndes Kind nicht aus den Augen lassen wegen der Gefahr auf Fieberkrämpfe Sollte das Fieber nicht runter gehen in den nächsten 2 Tsd nach dem Säpfchen bitte unbedingt Arzt aufsuchen bei so einem kleinen Kins LG ANNIKA Kinderarzthelferin
Annika-Bennet
Annika-Bennet | 16.10.2007
2 Antwort
......
hast du zäpfchen scon gegeben
Mommy_Mia
Mommy_Mia | 16.10.2007
3 Antwort
Fieber !
Das Fieber muß dringend runter !!!!!!! HAst du schon Zäpfchengegeben ?
pampers64
pampers64 | 16.10.2007
4 Antwort
Impfen
meiner hatte bei der 1. Impfung auch über 39 Fieber... haben ihn dann ein Paracetamol Zäpfchen gegeben und das Fieber ging dann wieder runter.
sam1506
sam1506 | 16.10.2007
5 Antwort
fieber
hallo! wir haben unsere impfungen gott sei dank ohne hohes fieber überstanden, aber es kann vorkommen, mach dir jetzt noch keine sorgen. zäpfchen geben kannst du schon, und sei nicht zu esrchrocken, wenn es mal auch um 40 grad ist. kinder fiebern schnell und haben schnell hohes fieber. wenn das zäpfchen hilft, dann erstmal keine sorgen machen. biete jetzt aber öfters flüssigkeit an! sollte es nicht bald besser werden dann ruf doch den arzt an, ud frag am besten nochmal nach! lg, mameha
mameha
mameha | 16.10.2007
6 Antwort
Mutiger Arzt !!
Dein Kinderarzt ist baer auch super mutig zu sagen ab 41 Grad ins Krankenhaus ! Es können ganz schnell Fieberkrämpfe kommen und dann ist die Ka... am dampfen .Versuch doc kühlen Tee zu geben oder mach Wadenwickel !
pampers64
pampers64 | 16.10.2007
7 Antwort
.......
ich weiß schon, warum ich nicht sechs-fach impfen ließ! also, gib dem jungen mann ein zäpfchen, dann sollte das fieber sinken! ich gebe ab 39, 5 in absprache mit der kiärztin zäpfchen! ziehe ihn möglichst leicht an, säuglinge können nur über den nacken und das köpfchen schwitzen! sieh zu, dass keine zugluft in der wohnung herrscht! und trinken trinken trinken, das ist jetzt das ah und oh!!! notfalls mit dem löffel geben, achte auf die fontanelle, dass die nicht einfällt!!! wenn das fieber höher geht trotz zäpfchen, würde ich sicherheitshalber ins KRH fahren!!! gute besserung
silberwoelfin
silberwoelfin | 16.10.2007
8 Antwort
@martina 1984
Ich kann dir auch nur den Tip mit dem Zäpfchen geben. Möchte aber mal was fragen. Mein Leon ist genau eine WOche jünger als dein kleiner und hat erst eine 6 .
Ilonap
Ilonap | 16.10.2007
9 Antwort
Das hat nichts damit zu tun das es der 6-fach Impfstoff war!
Ein Kind kann genau so mit Fieber reagieren wenn er nur ne 3er Kombi kriegt. 6fach gleich zu impfen ist sogar bsser, weilman dadurch dem Kind unnötige Konserviereungsstoffe erspart die in allen Impfstoffen sind. wenn man jetzt jedes der 6 Impfkomponenten einzeln impfen würde tut man dem kleinen körper auch 6mal die Konservierungs und zusatzstoffe und den Picks an! Also ich würd mich da an deiner Stelle nochmal schlau machen @silberwölfin
Annika-Bennet
Annika-Bennet | 16.10.2007
10 Antwort
..............
für die anderen, ja zäpfchen und umschläge hab ich schon gegeben.
martina1984
martina1984 | 16.10.2007
11 Antwort
Impfen
frag ich mich auch gerade, meiner hat seine 1. Impfung vor 4 Wochen bekomme und er ist gute 3 Wochen älter als deiner - die 2. Impfung kommt erst noch.
sam1506
sam1506 | 16.10.2007
12 Antwort
@martina1984
war ja ziemlich früh, aber wenn der arzt es für richtig hält dann ist gut. Hat dein Kind auf die erste Impfung auch mit Fieber oder ähnlichem reagiert?
Ilonap
Ilonap | 16.10.2007
13 Antwort
.........
ja leider hat er
martina1984
martina1984 | 16.10.2007
14 Antwort
Zäpfchen
also bei uns ging nach einer Stunde das Fieber wieder runter - mein Arzt meinte ab 39 kann ich ein Zäpfchen geben
sam1506
sam1506 | 16.10.2007
15 Antwort
Das ist
blöd. Wie bekamst du beim ersten mal das Fieber weg? Versuch es doch wieder genauso. ...Ich muss zugeben, das ich aus Angst vor solchen Impfreaktionen meine Kinder garnicht impfen lassen wollte. Aber jetzt wo Nico im KiGa ist sehe ich das anders und habe beide jetzt impfen lassen bzw.beginne damit.Zum Glück hatten beide nach der ersten Impfung keine Reaktion, aber wenn Fieber kommt reagiere ich eigentlich immer mit Zäpfchen drauf.
Ilonap
Ilonap | 16.10.2007
16 Antwort
.......
hab ich ja getan. zäpfchen und wickel aber letztes mal was auf 39, 2 und jetzt fast 40
martina1984
martina1984 | 16.10.2007
17 Antwort
Wenn s
sich wirklich nicht ändert, kann ich dir auch nur den Tip geben, wie einige andere hier auch, das du ins Krankenhaus fahren solltest.
Ilonap
Ilonap | 16.10.2007
18 Antwort
Wieviele Zäpfchen ß
Wieviele Zäpfchen hast du in welcher Zeit schon gegeben ?
pampers64
pampers64 | 16.10.2007
19 Antwort
.......
zu mittag eines und jetzt um acht eines. ja wenn sich nichts ändert fahr ich auf alle fälle rein
martina1984
martina1984 | 16.10.2007
20 Antwort
Impfen
ist davon ab meiner Meinung nach ein notwendiges Übel und sollte jeder machen - kein wunder das die Krankheiten nie weggehen wenn manche immernoch nicht impfen lassen. Und es wird ja nicht nur gegen "harmlose" Krankheiten geimpft... @martina schau noch mal nach und wenn es weiterhin so hoch ist würde ich zum KH fahren und def. nicht erst bis 41 warten
sam1506
sam1506 | 16.10.2007

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

heftige Impfreaktionen
25.02.2009 | 11 Antworten
Hallo zusammen, Impfung
29.09.2008 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading