kennt sich jemand mit Bronchitis aus?

Somersby
Somersby
26.01.2015 | 19 Antworten
Hiiilfe....
meine Tochter ist betroffen und akzeptiert den aero Chamber nicht :-(
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

19 Antworten (neue Antworten zuerst)

19 Antwort
Wir haben etwas Ähnliches wie den Pariboy, unser Gerät war aber längst nicht so teuer. Mit dem Aero Chamber kenne ich mich so gar nicht aus. Das Gerät wurde von unseren Kindern von Anfang an akzeptiert und klappte ganz gut mit dem Inhalieren. Man muss die Kinder auf den Schoss setzen und evt gut zureden
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.01.2015
18 Antwort
Klar bekommt sie Panik und schreit. Also wenn man mir so unverhofft eine Maske aufsetzt würde ich auch protestieren. Also unser war das erste mal glaub 9 Monate alt und wir haben die tropfen bekommen. Haben auch gut geholfen. Verstehe echt nicht wieso ihr sie nicht bekommen habt.... Deine arme kleine Maus :-( jetzt kann der kleine sich aus Spaß die Maske auch selber aufziehen und atmet da rum. Aber vor 1, 5jahren als er 1 war, hatte er auch voll Panik. Die Atmung ist da schon um einiges eingeschränkt
MausiIn
MausiIn | 27.01.2015
17 Antwort
@Tara1000 Ach nein.... kann andauern meinst du?! Ich nehme Sie auf Rat vom Kinderarzt immer auf die Schoss und versuche es so. Sie ist erst 14 Wochen alt. Es geht ein wenig besser, aber manchmal weint Sie :-( Da müssen Wir durch und eines Tages klappt es dann sicher besser. Vielen Dank für deinen Rat.
Somersby
Somersby | 27.01.2015
16 Antwort
@gabriele1982 hallo... Es geht ein wenig besser.... Hoffe es klappt bald! Sie ist halt noch zu klein um Ihr sagen zu können, dass es Ihr hilft :-/ Danke für deinen Tipp.. mal versuchen.
Somersby
Somersby | 27.01.2015
15 Antwort
Wie alt? Das kann schon gut sein, dass das Kind in Panik gerät, wenn diese Maske auf das Gesicht gepresst wird. Mein Sohn musste regelmässig inhalieren, mit Pariboy und/oder Aerochamber, seitdem er 2 Monate alt war bis zur Grundschule. Manchesmal mussten wir ihn mit 3 Mann festhalten, weil er sich mit Händen und Füßen gesträubt hat. Der Arzt hatte da auch kein Mitleid, er meinte nur, wer laut schreit beim Inhalieren, atmet wenigstens tief durch. Mit der Zeit gewöhnen die Kinder sich dran. Mein Tip: Setz dir das Kind auf den Schoß, mit dem Rücken zu dir, und umfasse die Maske UND das Kinn des Kindes gleichzeitig. So kannst du der Bewegung folgen, wenn es den Kopf wegdreht. Inhalieren im Schlaf klappt nicht unbedingt gut, weil die Kinder die Maske doch bemerken und den Kopf wegdrehen. Gute Besserung.
Tara1000
Tara1000 | 26.01.2015
14 Antwort
Hallo Mein Sohn 4, 5 Jahre benötigt diesen auch ab und zu ! Anfangs Möchte er ihn auch nicht, abez ich und mein Mann haben es immer vorgezeigt und ihm gesagt das es ihm Hilft! Mach es vl mit einem Stofftier das gefällt Den Kids! Viel erfolg
gabriele1982
gabriele1982 | 26.01.2015
13 Antwort
@taunusmaedel Nein, es macht keine Geräusche. Keine Ahnung wieso Sie so reagiert... Sie nimmt sonst alles ohne Probleme! Wir müssen vorerst mal, 10 Tage 4-8 mal am Tag Ventolin inhalieren. ach nein... der arme kleine Mann :-(
Somersby
Somersby | 26.01.2015
12 Antwort
@Somersby der aero Chamber macht aber doch keine Geräusche. Den nutzt man ja normalerweise mit Spray. Der Pariboy ist wieder was anderes - der ist für Feuchtinhalation gut und läuft mit Strom. Deswegen bin ich so verwundert warum sie bei dem Aero Chamber panisch reagiert... Was inhaliert ihr denn genau? Und wie oft und wie lange sollt ihr das machen? Die Zäpfchen haben halt auch immense Nebenwirkungen, was inhalieren mit z.B. Kochsalzlösung nicht hat. Mein Sohn hat von Anbeginn Asthma - dadurch auch chronische obstr. Bronchitis und auch mehrere Lungenentzündungen.
taunusmaedel
taunusmaedel | 26.01.2015
11 Antwort
@crispy1984 Sie ist leider erst 14 Woche und noch nicht bestechbar:-( Aber das mit dem Staubsauger ist eine tolle Idee, danke! Sie mag es wenn geputzt wird :-)
Somersby
Somersby | 26.01.2015
10 Antwort
@MausiIn Nein... Es wurde uns einfach gezeigt und jetzt haben Sie eine Woche Ferien... Muss am 2.2 nochmals gehen. Spreche Sie dann auf die Zäpfchen an... vielen Dank! Wenn es schlimmer wird, gehe ich ins Krankenhaus.
Somersby
Somersby | 26.01.2015
9 Antwort
mein Sohn hatte das 3jahre alle paar Monate. Kommt natürlich auf alter des Kindes an 1 inhalieren entweder mit Ablenkung oder bei uns gabs Belohnung danach 2. Zum schlafen salbe auf Brust u rücken 3.wenn ich merkte mein sohn wird krank hab ihm zwiebelsaft gegeben 4. Atemübungen arme runter ausatmen Bei inhalieren hab schon gehört das Eltern gleichzeitig Staubsauger anmachen.der über tönt Geräusch von pari und schon hat das Kind keine Angst :-) 5.es gibt wohl auch eine klopftechnik auf rücken klopfen hat mir eine Freundinerzählt hat ihr kia empfohlen.
crispy1984
crispy1984 | 26.01.2015
8 Antwort
Hmmm, habt ihr es nicht beim Kinderarzt getestet? Meiner war 1 jahr und hatte ne starke Bronchitis gehabt. Da ich aber mit beiden Kindern da war bin ich grad so vom Krankenhaus davon gekommen. Er hatte extreme atemprobleme. Wir haben in der Praxis den aero chamber ausprobiert und er hat sich auch gewehrt und geschrien. Also ne andere Methode. So würde es nicht gehen.... Hab dann Zäpfchen und salbubronch bekommen. Das hat eigentlich immer gut geholfen
MausiIn
MausiIn | 26.01.2015
7 Antwort
Mein Schatz sitzt seit Geburt nicht in die Trage :-/ Am besten geht es, wenn ich Pumuckel laufen lasse oder wenn sie unsere Wohnzimmerlampe gesichtet hart. Ich denke schon... der Aero Chamber ist ein mit eine Maske daran wo man den o2 noch einsetzen muss.
Somersby
Somersby | 26.01.2015
6 Antwort
die aufgesetzt = nie aufgesetzt
deeley
deeley | 26.01.2015
5 Antwort
Ich habe meine Maus in die Babytrage oder das Babytuch gepackt und habe die Babymaske vorgehalten, die aufgesetzt - dabei bin ich wie bekloppt durch die Wohnung gehüpft, was Ihr total Spaß gemacht hat. Ich kenne den Aero Chamber nicht, aber das Prinzip ist sicher ähnlich, oder?
deeley
deeley | 26.01.2015
4 Antwort
dem Aero chamber Sie ist heute 14 Woche
Somersby
Somersby | 26.01.2015
3 Antwort
@Somersby von was hat sie Panik? Dem Aero Chamber oder dem Pariboy? Wie alt ist deine Tochter?
taunusmaedel
taunusmaedel | 26.01.2015
2 Antwort
@deeley Vielen Dank für deinen Tipp. Wir lenken Sie schon ab, aber es geht leider nicht immer. Sie hatt Panik davon :-(
Somersby
Somersby | 26.01.2015
1 Antwort
Matilda hatte das ganz oft - wir haben NaCl Lösung und Medikamente über den PariBoy inhaliert. Da muss dann eben das Kind ablenken - bei uns lief immer ein Video, wenn Sie die Maske vor dem Gesicht hatte. Inhalieren ist sehr wichtig.
deeley
deeley | 26.01.2015

ERFAHRE MEHR:

Salzgrotte bei obstruktiver Bronchitis
19.01.2011 | 10 Antworten
ständig angehende Bronchitis
16.06.2010 | 5 Antworten
Bronchitis Terror beim inhalieren
08.04.2010 | 13 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading