wie schaffe ich es endlich mit dem rauchen auf zu hõren?

engelmia
engelmia
22.08.2012 | 20 Antworten
Halli Hallo
Ich bin am Freitag in der 8 Woche schwanger Was echt unglaublich ist
Jetzt habe Ich aber ein problem Ich will mit dem rauchen aufhören Und schaffe es nicht kann mida Vilt. Jemand tipps geben wäre echt dankbar...
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

20 Antworten (neue Antworten zuerst)

20 Antwort
als ich beim arzt von der ss erfahren hab, habe ich zu hause mit meiner mutter symbolisch eine letzte ziegarette geraucht und dann aufgehört..
Mami10101992
Mami10101992 | 22.08.2012
19 Antwort
Ich habe einige Zeit vor dem positiven Test mit meiner Freundin auf der Terrasse mit einer Zigarette gesessen, nicht davon ausgehend, dass ich schwanger sein könnte, und dachte nur wie eklig das schmeckt... ab da keine einzige mehr, kurze Zeit später war dann klar, dass da ein Würmchen in mir sitzt, dass wohl keine Lust auf den Qualm hatte. Wenn es bei dir nicht so automatisch ging, dann mach dir immer und immer wieder klar, dass dein Würmchen Atemwegs-, Blutkreislauf- und andere Gesundheitsprobleme haben wird, wenn du weiter rauchst, dass es der Plazenta und somit der Versorgung deines Kindes schadet während der Schwangerschaft. Hast du jemanden, der dich unterstützt? Der dir beisteht und dich vom Rauchen abhält, wenn du rückfällig zu werden drohst?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.08.2012
18 Antwort
Ich habe keinen Tipp. Beim ersten hab ich es nicht geschafft, außer, dass ich "nur" 3 Zigaretten am Tag rauchte... Es ging iwie nich. Und beim zweiten - sofort aufgehört. Ich war angeekelt davon. Bestenfalls einfach sofort nicht mehr rauchen. Ist wahrscheinlich hart, aber besser als langsam weniger rauchen.
alexandersmami
alexandersmami | 22.08.2012
17 Antwort
ICH habe mir Ultraschallbilder angesehen, das hat geholfen , 5 Kinder, 5 mal aufgehört, 5 x lange gestillt, wenn dein Baby im Bauch es dir wert ist schaffst du es ! LG
Fabian22122007
Fabian22122007 | 22.08.2012
16 Antwort
leider hab ich keinen "tipp"... bei mir ging es ganz leicht, quasi von selber. ich hatte auch nen überraschungsei und als ich den positiven test in den händen hatte, hätt ich am liebsten auf dem schock vielleicht ging es deswegen auch leichter.. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.08.2012
15 Antwort
das war für mich damals übrhaup keine frage ich habe erfahren das ich schwanger bin und habe von heute auf morgen aufgehört und bin seitdem 4 jahre rauchfrei Denke an das kind stelle dir dein Baby vor wie es bei jedem zug mitzieht und dann wirst du von ganz alleine aufhören
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.08.2012
14 Antwort
@werderanerin007 Ich bin mir zu 1000% sichee Das.Ich aufhören.will Weil.Ich weiß Und.mit gemacht habe wie es ist wen man.ein.baby Hat wo.unter Entzug ist Und Das will Ich nie wieder mehr mit machen ich habe es.mal.höchstens 3 Tage Geschaft nicht zu rauchen nach dem kaiserschnitt dan war Ich wieder dumm Und habe wieder geraucht :( Ich will es unbedingt schaffen.
engelmia
engelmia | 22.08.2012
13 Antwort
Doch man kann vom einen Tag auf den anderen aufhören wenn man will!es ist hast aber es geht!ich war im Januar schwanger und habe es auch nicht geschafft, hab dann zwar nur noch 1-3geraucht am Tag aber aufhören ging irgendwie nicht, das ist eine reine kopfsache, im Februar hab ich mein baby im der 9ssw verloren!jetzt bin ich in der 20woche und habe als ich den positiven Test in der hand hielt von heute auf morgen aufgehört weil ich wollte und an mein Kind gedacht habe!wenn du es vom kopf her nicht willst bringt dir jeder tipp nichts!mit dem rauchen aufzuhören ist reine kopf Sache nichts anderer!wünsche dir Glück das du es schaffst denk an deinen bauchBewohner für ihn ist es das beste, je eher umso besser!
werderanerin007
werderanerin007 | 22.08.2012
12 Antwort
Helfen kaugummis Oder doch lieber was anderes ?
engelmia
engelmia | 22.08.2012
11 Antwort
Natürlich kann man von einen auf den anderen Tag damit aufhören
JonahElia
JonahElia | 22.08.2012
10 Antwort
na wenn de so rangehst: Ich schaff es bestimmt nicht... dann kannst den VErsuch auch gleich lassen... dann willst du es schlichtweg nicht... wenn man es will GIBT ES KEINEN anderen Satz ausser: Ich packe es egal wielang es dauert
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.08.2012
9 Antwort
Ich hab mir immer wenn ich gelüste auf eine Zigarette hatte einen Tee gemacht und mich damit wie beim Rauchen vor die Tür gesetzt und es hat wunderbar funktioniert!! Drück dir die Daumen das du es schaffst!!
Nina19
Nina19 | 22.08.2012
8 Antwort
@engelmia es kann dir helfen wichtig ist es dass der Kopf mitmacht das DA der Schalter umgelegt ist. Rauchen ist keine Sucht ansich sondern nur eine dumme angewohnheit die leider Krank machen kann sich oder sein Umfeld o das eigene Kind. Wenn du begriffen hast du du Frühs nachm Kaffee die Zigarette gar nicht benötigst oder auf dem Weg zur Straßenbahn oder oder DANN vergeht das Verlangen danach auch ruckzuck. Mein Entzug fing erst nach der Entbindung an WEIL ich da das Kind nimmer unter meinem Herzen trug.. insgesamt habe ich 10monate gebraucht um meinem inneren Schweinehund MEINEN NEUEN WILLEN aufzuzwingen..mit erfolg.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.08.2012
7 Antwort
Das ist alles so schwer keim Freund.ist nicht Raucher Und weiß nicht wie es ksz Und wie.Ich mich fühle er meint Ich soll Net so rum machen wegen kippen hatten heute auch richtig Ärger mit.einander da er meinte mich zu Fragen Was mir wichtiger ist meine Scheis zigis Oder mein baby da bin ich stinkt sauer geworden :( Ich will aufhören schaffe es aber bestimmt Net auch wen Ich es WILL
engelmia
engelmia | 22.08.2012
6 Antwort
@Muddl Ich will es auch endlich schaffen habe es leider auch nicht in der ersten Schwangerschaft Geschaft auf zu hören dafür hatte Ich dan den Salat Sie hatte zitter anfahlle Und alles Und Das will Ich nicht mehr Mit machen.weil es mich tottal fertig.machen würde ich habe mir Ganz Ganz viel kaugummis gekauft damit.Ich morgen früh gleich.anfangen kan.hilft Das ?
engelmia
engelmia | 22.08.2012
5 Antwort
Also eins ist Fakt: Man kann nicht von einen auf den anderen Tag aufhören...Obwohl es besser wäre...Bin innrerhalb einer Woche von ca. 15 Zigaretten am Tag auf 0 gestiegen weil ich immer an mein Ungeborenes gedacht habe und immer wieder mir Artikel im Internet gelesen habe wie es dem Ungeborenen schadet und das hat mir ungemein geholfen bzw. auch mein Umfeld mir damit geholfen hat..
Katy_Katjes
Katy_Katjes | 22.08.2012
4 Antwort
Du bist schwanger, das ist schon ein grund aufzuhören, als ich erfahren habe das ich schwanger bin hab ich direkt aufgehört , aber ich habe jeden tag sehnsüchte nach einer zigarette:$ , aber die gesundheit meiner prinzessin ist das wichtigste.
Magi_91
Magi_91 | 22.08.2012
3 Antwort
als ich das erste mal schwanger war habe ich alle zigis und feuerzeuge etc. weggeworfen!! irgendwie ging es ganz einfach...mein mann hat aber auch nie geraucht, ich glaube dann ist es einfacher! sollte deiner rauchen frage ihn doch ob er es gemeinsam mit dir durchsteht und auch aufhört ich wünsche dir viel erfolg!
tate
tate | 22.08.2012
2 Antwort
google mal nach, was rauchen während der SS alles anrichten kann...sehe dein ungeborenes vor Augen..und dann weg mit den Kippen...und zwar sofort und nicht schleichend aufhören...
JonahElia
JonahElia | 22.08.2012
1 Antwort
habe SOFORT aufgehört als ich von meinem ersten Kind in der 6ssw erfuhr habe ALLES weggeschmissen Aschenbecher Kippen Stopfmaschine Filter Tabak ALLES u habe es sofort in den Müll runtergebracht... 4Jahre sind nun vergangen ohne einen Rückfall. Mein Vater hat 6mon nach mir aufgehört radikal nach 30Jahren rauchen... mein Mann hat vor 8Jahren radikal aufgehört...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.08.2012

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Rauchen, hilft mir bitte eben schnell
19.04.2010 | 28 Antworten

In den Fragen suchen


uploading