⎯ Wir lieben Familie ⎯

Gebärmutter rau, wie lang dauert das genesen?

jasy08
jasy08
13.01.2011 | 3 Antworten
gallo mamis, meine mutter muss ins krankenhaus. also schon seid jahren hatte sie mega probleme mit ihrer menstro. wenn sie glück hatte dann hatte sie eine woche mal keine blutung. die hat sie ständig und nicht nur wenig. sie brauchte an de 25 binden am tag. sie hatte irre schmerzen immer. es war kein leben mehr für sie. kein arzt wusste mehr ein rat. nun hat sie sich entschieden sie rasunehmen zu lassen. hier sind ja viele junge mütter. also ihr werdet damit persönlich ja keine erfahrungen gemacht haben aber vielleicht wisst ihr etwas über bekannte wie lang es dauert bis sie alles wieder machen kann.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
hi..
also meine mum hat sich letztes jahr die gebärmutterraus nehmen lassen sie hatte zwar danach ein paar tage schmerzen und war glaub eine woche drin aber dann so nach und nach gings ihr besser . also sie war zwei drei wochen zu hause den man sollte sich danach schonen und nichts schweres heben . also es dauert schon ne weile bis man wider richtig anpacken kann . auf arbeit war sie auch noch sehr vorsichtig .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.01.2011
2 Antwort
meine freundin
hat sich vor ein paar jahren mit 30 jahren die gebährmutter rausnehmen lassen.ihr ging es sehr schnell wieder gut, allerdings mußte sie sich 8 wochen schonen und auch sehr auf ihre ernährung achsten.der darm hat ja auchmal viel platz und das macht probleme, die konnte/durfte nichts blähendes essen. aber so nach 6-8 wochen war sie wieder vollkommen gesund und durfte auch alles wieder machen. ihre op haben sie von unten gemacht, meist machen die aber einen bauchschnitt.
florabini
florabini | 13.01.2011
3 Antwort
.....
meine Oma und die Freundin von meinem Stiefdad haben das machen lassen, sie mußten beide sich 6 Wochen schonen und durften nichts heben und schweres tragen, im KH waren sie ca 1-1, 5 Wochen das liegt ja auch daran wie schnell man wieder fit wird und alles verheilt. Man sollte die Op nicht unterschätzen, nur weil ein Organ entnommen wird, heißt es ja nicht das die Op leichter zu verkraften ist. Wünsch deiner Mutter alles Gute.
Blue83
Blue83 | 13.01.2011

ERFAHRE MEHR:

tiefsitzende Gebärmutter
29.10.2014 | 4 Antworten
gebärmutter sitz zu tief
20.07.2011 | 6 Antworten
Gebärmutter stauung?
19.12.2010 | 37 Antworten
gebärmutter nach hinten gekippt?
14.09.2010 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x