das ewige streitthema "rauchen und kinder"

mameha
mameha
05.07.2010 | 27 Antworten
hallo mädls,

im strandbad am chiemsee, wo ich am samstag nachmittag beim public viewing das fussballspiel gegen argentinien angeschaut habe, war das rauchen nicht erlaubt. ich saß relativ nahe zum fenster und auf der fensterbank saß ein junger mann, der in der halbzeit angefangen hat zu rauchen. der rauch zog zu uns allen rein und ich wagte ihn zu bitten gleich mal rauszugehen und draussen zu rauchen, weil ja gleich neben uns einige kleine kinder und auch ein baby saßen.

er hat dann mit einem schmunzeln erwidert: „achso, diese kinder…das alles ist ja kein problem, das baby gehört ja eh zu mir“…ich dachte ich höre nicht richtig…ich konnte dazu vor lauter überraschung nichts mehr sagen…wenn es sein kind ist, dann ist es kein problem, dass es zugequalmt wird? und was ist mit den anderen kindern? und mit uns erwachsenen?
er hätte nur 5 schritte machen müssen und wir hätten gar keinen rauch abbekommen… bitte nicht falsch verstehen, ich will jetzt nicht politisch werden… und ich war selber jahrelang eine starke raucherin, aber für so etwas habe ich dann trotzdem kein verständnis. wie sieht ihr das?
lg, mameha
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

27 Antworten (neue Antworten zuerst)

27 Antwort
...
verurteilen oder sonstiges zu lassen... Denn ich mach es so...und andere anders...ich finds okay wie es andere machen und dass erwarte ich auch von anderen mamas... Nehme gerne ratschläge an lass mich aber nicht angreifen...
Mamii1992
Mamii1992 | 06.07.2010
26 Antwort
Liebe Mamiis
Leider haben wir keinen Balkon...und um in der Küche zu rauchen geht auch nicht da wir eine offene Küche haben...und dadurch dass meine mutter und auch andren verwanten geraucht haben neben ihren Kindern habe ich da nicht soo viel angst sichern weiss ich dass es ungesund ist...will auch nicht sagen dass mir dass egal ist...aber ich habs auch gesund überlebt... Da könnt ihr und auch die studien sagen was ihr wollt...und hab grad gelesen von wegen nicht genug dass ich mit 17 rauche dass ich auch schon mutter bin....Na und?? Hallo...sicher haben ältere Mütter mehr erfahrungen gesammelt aber sicherlich im umgang mit dem Kind nicht mehr wie ich... Und nur durch neue erfahrungen kann man lernen...und ich hab eben die erfahrung mit einem Kind schon früh und andere erst mit 30...heisst aber nicht dass ich eine schlechtere mama bin als andere so zu dem. Hab eben nur meine erfahrung und meinung dazugeschrieben es tut mir leid dass sagen zu müssen finde es aber ni9cht gerade toll mich hier
Mamii1992
Mamii1992 | 06.07.2010
25 Antwort
@Mischa87
is zwar für die gatstätten und lokale doof aber als gast find ichs ganz gut so....hier hat nur eine gaststätte einen extra raucherraum..der rest entweder gar nix und es gilt überall rauchverbot oder eben wie der grieche bei dem man im sommer dann hinten auf der terrasse rauchen kann oder eben vor der türe wenns kalt is... auch wenns raucherräume gibt, man riecht es trotzdem im nichtraucherbereich..selbst ich die selber raucht... und in der wohnung geht ja wohl gar nich...ich finds einfach eklig..da können die fenster noch so weit auf sein, man riecht es und es setzt sich überall fest...und wenn kinder da sind sowieso schon gleich gar nich..ich geh IMMER aufn balkon wenn ich eine rauchen will und da es meíst nur abends is, macht mein mann hinter mir die balkontüre richtig zu damit nix durch nen spalt der türe reinkommt wo mans auch wieder in der wohnung riecht..inner küche find ichs sowieso absolut unhygienisch und der rest der wohnung, ja da wohnen und schlafen wir..bah nee
gina87
gina87 | 06.07.2010
24 Antwort
@Mischa87
die verschärfte form des gesetztes gilt ab 1.8.2010 nur in bayern.. danach ist in gaststätten, kneipen, discos und bierzelten KOMPLETTES rauchverbot. Ähnlich strenge Regelungen gab es bereits ab 2008 in den meisten Bundesländern. Spätere Ausnahmen hebelten das gesetz aber aus. folgen andere bundesländer dem bayerischen beispiel, gilt bald wieder: KEIN rauche in gastronomischen innenräumen. Gibt es Ausnahmen? Nein! kein rauchen mehr in abgetrennten räumen oder bereichen oder speziellen "raucherclubs" die als "geschlossene gesellschaft" das gesetz von 2008 umgehen konnten. wo kann man überhaupt noch rauchen dann? im freien, in der gastronomie bedeutet das zb. in biergärten, der terrasse, balkon, innenhof, sowie auf der straße vor dem lokal also auch abgetrennte raucherräume sind dann ab 1.8. in bayern verboten!
gina87
gina87 | 06.07.2010
23 Antwort
@Mischa87
In Berlin haben wir ja schon lange rauchverbot in öffentl. und sportlichen Gebäuden, ebendso in Gaststätten und Restaurants. Auch in Cafes und kleinen Konzert-Lokations wird das Rauchverbot durchgesetzt Am Anfang war es ungewohnt, aber alle haben mitgemacht und selbst der große Teil der Raucher findet es mittlerweile gar nicht mehr schlimm zum paffen vor die Türe zu gehen
Solo-Mami
Solo-Mami | 05.07.2010
22 Antwort
@Mamii1992
Ich kann mich auch nicht anfreunden mit dem Gedanken, dass Dein Kind im blauen Dunst aufwäschst. Neuen Studienergebnissen zufolge verursacht Passivrauchen die gleichen akuten und chronischen Krankheiten wie das Rauchen selbst. Mittlerweile ist es fast allen bekannt, dass ca 4.800 verschiedene Substanzen, darunter auch viele hochgiftige: etwa Blausäure, Ammoniak oder Kohlenmonoxid und jede Menge krebsauslösende Stoffe im Rauch enthalten ist. Und mit dem laten Rauch verbleiben so viele Schadstoffe in der Luft. Sie hängen sich an Möbeln, Kleidung und Wänden fest, um später erneut aufgewirbelt zu werden und erneut eingeatmet wird Das sind einfach Fakten, die nicht geleugnet werden können und Du als erwachsene und verantwortungsbewußte Person Deinem Kind gegenüber solltest diese Fakten mitbedenken Ich finde es sehr mutig von Dir, dass hier so zuschreiben - aber vielleicht siehst Du doch ne Möglichkeit das Rauchen auf den Balkon bzw. ans offene Fenster zu verlagern und Dich im Winter auf nur einen Raum zubeschränken LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 05.07.2010
21 Antwort
@Sina2108
ja zb wenn leute zum mittag mit kinder kommen wird da nicht geraucht das kann man ja nicht bringen, und wenn sie aber unbediengt wollen dann bieten wir dennen an entweder draussen, oder im dartzimmer, oder im zimmer 1 zimmer 2-3 wird gar nicht geraucht! deswegen hoff ich das die weiter rauchen dürfen, weil man merkt ja trotzdem wenn leute nicht mehr kommen.
Mischa87
Mischa87 | 05.07.2010
20 Antwort
@Mischa87
so soll es ja auch sein. es muss eine nichtraucherzone und eine raucherzone geben und gaststätten die zu klein sind können selber entscheiden ob geraucht werden darf oder nicht. so ist es zumindest hier in niedersachsen. gibt halt eben bestimme vorschriften, aber so wie es sich bei dir anhört ist es ja überall.
Sina2108
Sina2108 | 05.07.2010
19 Antwort
@Sina2108
mh find ich nicht gut weil wir das so geregelt haben das im zimmer 1 zb geraucht werden darf in den anderen nicht! so stört es nicht wenn man kinder mitnimmt weil die den rauch nicht abbekommen. aber wie ich mei chefin kenn behält die das so bei, hoff ich doch!
Mischa87
Mischa87 | 05.07.2010
18 Antwort
@Mischa87
das wird ja jetzt auch erst geändert. glaube das gesetzt wird jetzt erst durchgesetzt. irgendwas kam da vorhin in den nachrichten und dann kommt das ja auch immer noch auf die größe der gaststätte an usw
Sina2108
Sina2108 | 05.07.2010
17 Antwort
@kati2406
hm also bei uns in der gaststätte darf man gott sei dank rauchen! bin bedienung und wenn man da nimma rauchen darf würden bei uns die leute nimma kommen!
Mischa87
Mischa87 | 05.07.2010
16 Antwort
@Mischa87
ne nirgends mehr.. ich finds richtig und ich war vor der ss selbst starke raucherin aber in gaststätten fand ich das auch immer echt schlimm... es sind alles orte wo man mit kindern hingeht , und da sollte doch rücksicht genommen werden.lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.07.2010
15 Antwort
mein vater hat sowas ähnliches mal bei einem damals noch guten bekannten erlebt...
die saßen alle im wohnzimmer, waren so ca 10 erwachsene und einige haben geraucht. in dem wohnzimmer war noch das baby des gastgebers, welches gerade erst ein paar wochen ider monate alt waren. nicht alle aber einige haben geraucht und das wohnzimmer war zugequalmt, also man konnte den rauch schon sehen da auch kein fenster offen war. da geht mein vater zur balkontür und öffnet die. sein bekannter, der gastgeber, guckt ihn entrüstet an und sagt allen ernstes "machst du die tür bitte wieder zu, es zieht und wir haben hier ien baby im raum" bevor mein vater entgültig ausflippen konnte sind wir nach hause gefahren... ich hasse sowas auch wie die pest und ich habe bis zur schwangerschaft selber geraucht
Sina2108
Sina2108 | 05.07.2010
14 Antwort
Ich war ebenfalls sehr starke Raucherin
und habe ein gewisses Verständnis dafür, dass man gelegentlich seiner Sucht fröhnen muss. Aber ich selber hätte nie geraucht, wenn ich gemerkt hätte, dass ich damit Leute belästige. Egal wen. Seit ich nicht mehr rauche, fällt mir aber auch auf, dass es vielen da an Einsicht mangelt. Wir haben einen Freundeskreis, in dem fast alle rauchen und da wird traditionsgemäß z.B. auch häufig Bundesliga gemeinsam geguckt. Seit ich ein Kind habe, kann ich da leider nicht mehr hingehen, weil die in der Gartenhütte so quarzen, dass man seine Hand vor Augen nicht sehen kann. Da kann ich mein Kind nicht mit hinnehmen. Ich wurde mal gefragt, warum ich nicht mehr komme und ich habe gesagt, dass ich das Luisa nicht zumuten kann, wenn auf so engem Raum so viel geraucht wird. Das Resultat war nicht, dass man Anbot, zum Rauchen rauszugehen , aber keiner sich traut, was zu sagen. Mich eingeschlossen. Im Nachhinein zum Schämen! Wir Nichtraucher müssen immer so fein Rücksicht auf die armen Raucher nehmen. Das ist doch unverhältnismäßig! Ich rede hier nicht von Kneipen, wo ich einen trinken gehe. Damit kann ich gut leben. Auch nach dem Essen, so lange es nicht in meiner Bude ist. Aber warum in engen Räumen, wo sich Kinder aufhalten? Ich finde es super, das du was gesagt hast. Und ich finde, es grenzt an Körperverletzung, wenn der Typ meint, es sei kein Problem, weil es seins ist. Von der Belästigung der Erwachsenen mal abgesehen. Zum Glück ist das ja nun in Bayern vorbei und vielleicht ziehen andere Bundesländer nach. Bei diesem Kerl ist es irgendwie ähnlich wie mit dem Schlagen von Kindern. Sein erwachsenes Gegenüber schlägt kaum einer, wenn es einen nervt. Das hat ja Folgen. Aber die eigenen Kinder werden geschlagen, als wären sie weniger Wert als ein Erwachsener. Wie oft habe ich schon gesehen, dass eine Mutter oder ein Vater sein Kind gehauen hat im Supermarkt oder auf dem Parkplatz. Jedesmal hab ich den Impuls hinzugehen und zu sagen, dass er sich strafbar macht und man ihn mal verhauen sollte, damit er sieht, wie das ist . Aber ich tue es irgendwie nie und nachher geht es mir schlecht deswegen. Na ja, ich schweife ab. Ich finde deine Reaktion richtig! Es sagen viel zu wenige Leute was.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.07.2010
13 Antwort
@Mamii1992
sorry aber das nicht dein ernst oder? bin selbst auch raucher aber gehe zumindest auf den balkon!
Mischa87
Mischa87 | 05.07.2010
12 Antwort
@Mamii1992
da hat deine kleine ja richtig schöne luft um mal richtig durch zu atmen. super!!! armes kind!!! Kann sowas echt nicht verstehen!!! Dein Kind riecht dann wie ein Aschebecher und du merkst es nicht mal, weil du selber danach stinkst!!!
sandrav83
sandrav83 | 05.07.2010
11 Antwort
@mamii1992
Schon schlimm genug, dass du mit 17 Jahren sagst du bist Raucherin und hälst es nicht aus, in der Wohnung nicht zu rauchen! Du bist 17!!!!!!!!!! Dazu bist du noch Mutter. Sorry aber unvernünftiger geht´s wirklich nicht mehr!!!
Widi
Widi | 05.07.2010
10 Antwort
Ich bin selbst Raucher
aber für das Verhalten des Mannes habe ich absolut kein Verständnis...es ist ja wohl selbstverständlich das man zumindest der Kinder wegen sich mit dem Rauchen dort hin begibt wo keine Kinder sind...ich finde es dreist und sehr schlimm für Kinder Ich selbst gehe daheim raus egal bei welchem Wetter :-) LG
Maxi2506
Maxi2506 | 05.07.2010
9 Antwort
@kati2406
? in bayern darf nimma geraucht werden in gaststätten??? das ja furchtbar!
Mischa87
Mischa87 | 05.07.2010
8 Antwort
ich
rauch selber aber nicht wenn es jemand stört und schon gar nicht in der gegenwart von kindern. bloß weil ich süchtig bin, brauch ich ja nicht gleich rücksichtslos zu sein. bei uns sind einige raucher in der familie und im freundeskreis aber keiner würde auch nur ansatzweise auf die idee kommen in der nähe von unserem sohn zu rauchen. entweder man geht auf den balkon, und wenn der kleine grad halt da ist, geht man eben nach unten vor die tür
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.07.2010

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Streitthema
21.01.2012 | 57 Antworten
Rauchen, hilft mir bitte eben schnell
19.04.2010 | 28 Antworten

In den Fragen suchen


uploading