Impfungen wie seht ihr das?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
15.06.2010 | 17 Antworten
Huhu ihr Lieben ..
man man man :D neuerdings treff ich auf viele seiten - bzw fragen hier im mamiweb , wo man GEGEN impfungen ist -

auf eine art verunsichert mich das , was das impfen meiner noch ungeborenen Tochter bald dann angeht ,


will einfach mal wissen wie ihr dazu steht
bitte KEIN zicken krieg : einfach nur EIGENE meinung
Und die von anderen BITTE auch AKZEPTIEREN
:D
bedanke mich im vorraus

mfg YoungFamily2010 + Mia inside (29ssw)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

17 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
hi
also ich finde impfungen sehr wichtig. eine impfung ist ja nicht dafür da das man die krankheit nicht bekommt sondern das man sie nicht stark bekommt. meinen sohn hab ich schon rotavierus, pneumokokken und 6 fach impfung machen lassen und es gab keine nebenwirkungen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.06.2010
2 Antwort
...
Also wir haben unsere Kleine impfen lassen ... Klar, hat man sich vorher ein paar Gedanken drüber gemacht ... aber letzendlich haben wir uns dann dafür entschieden ! Und ich denke, wenn dann mal eine Krankheit ausbricht wo nicht gegen geimpft wurde, kann das schon schlimmer ausgehen, als evtl die Impfung !
Mara2201
Mara2201 | 15.06.2010
3 Antwort
ich
bin geimpft... der papa ist geimpft... also wurde der kleine auch geimpft
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.06.2010
4 Antwort
hallo
mein sohn ist jetzt 13 monate alt, und wir haben alle impfungen machen lassen die empfohlen sind außer rota...
nika111
nika111 | 15.06.2010
5 Antwort
wir auch
Wir haben unseren Sohn auch impfen lassen. Bis auf Schmerzen und Fieber nach der ersten Impfung hatten wir keine Nebenwirkungen. Nach den anderen beiden Impfungen habe ich ihm Globuli aus einer Autonosode gegeben und er hatte nichts. Ich finde das Risiko er Nebenwirkungen geringer ein, als die Folgen nach einer durchgemachten Krankheit. Auch wenn mir unser Zwerg wahnsinnig leid tat, aber bestimmt noch mejhr, wenn er die Krankheiten hätte. Würde mir dann riesige Vorwürfe machen!
Patricia_H
Patricia_H | 15.06.2010
6 Antwort
Für mich ist es selbstverständlich,
dass meine Kids geimpft sind.
Wichtelchen
Wichtelchen | 15.06.2010
7 Antwort
finde es ziemlich verantwortungslos, wenn man nicht impft
Nicht nur dem eigenen Kind gegenüber, sondern auch allen Kindern in der näheren Umgebung. Ich kenne kein Kind, dass einen Impfschaden hat, aber ein Kind, der behindert ist, auf Grund einer Kinderlähmung, weil nicht geimpft wurde. Auf 1000 Kinder, kommt ein Kind, dass einen Impfschaden bekommt. Und dann meist in einem geringerem Ausmaß, als eine Krankheit verursachen würde. Aber letztendlich kannst nur du das für dich und dein Kind entscheiden. Lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.06.2010
8 Antwort
impfungen
mein kleiner hatte vor ein paar wochen seine erste impfung, wenns nach mir ginge hätte ich es nicht machen lassen, aber im kiga dürfen die kleinen später nur rein wenn sie regelmässig geimpft wurden, was ich echt doof finde.meine allgemeine meinung zu diesem thema ist;da hält man 10 monate alles schädliche von sich und seinem ungeborenen fern, nach der geburt sieht man auch zu das das kleine gesund und schadstofffrei aufwachsen kann und dann kommen irgendwelche ärzte daher und spritzen dem kleinen irgendwelches gift in den körper.ein wiederspruch noch und nöcher.mir ist sehr wohl bewusst das man durch die impfungen viele krankheiten ausrotten bzw eindämmen kann, aber muss das schon im säuglingsalter sein????antwort vom kia, ja da vertragen sie es noch besser.hmmm ich dachte dann nur noch, so wie es aussieht kommen wir da nicht drumrum, also habe ich meinen spatz impfen lassen, er hat es gut weggesteckt ohne nebenwirkungen, gott sei dank.ich hoffe das es bei der nächsten auch so ist. lg jegro
jegro996
jegro996 | 15.06.2010
9 Antwort
@jegro996
hi ich hab auch schon mal gehört das sie es so klein am besten vertragen! ich finde es sehr wichtig das geimpft wird. die klankheiten ohne impfung sind viel schlimmer als mit der impfung. lieber einmal piksen lassen und vielleicht mal paar tage fieber als schwehr krank ins krankenhaus und vielleicht noch nachwirkungen die das ganze leben dauern kann.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.06.2010
10 Antwort
@Chaidy
ja da hast du evtl sogar recht und wenn man sie nicht impfen lässt und dann ist doch mal was macht man sich die grössten vorwürfe, das ist mir auch vollkommen klar, aber es reicht nicht um meine meinung zu ändern
jegro996
jegro996 | 15.06.2010
11 Antwort
...
meine kids sind gegen tetanus, diphterie und keuchhusten geimpft. die große noch gegen masern. späterzu, wenn sie die röteln nicht hatten), werde ich sie gegen mmr impfen lassen. und die kleine soll demnächst ihre masernimpfung bekommen. es ist ein industriezweig, der davon lebt, und gewisse impfempfehlungen der stiko kann ich nicht nachvollziehen. hepatitis b z.b. oder die windpockenimpfung. ich finde die stiko nicht über jeden zweifel erhaben und sehe interessenskonflikte. der grund, säuglinge impfen zu lassen ist der: die werden von ihren eltern regelmäßig zum arzt gebracht und sind leichter zu erreichen. die einzige impfung, die für einen säugling wichtig ist, ist keuchhusten. aber: wenn er den vollen impfschutz hat, ist keuchhusten schon nicht mehr so gefährlich.
Backenzahn
Backenzahn | 15.06.2010
12 Antwort
@youngfamily2010
also meine kleine hat alle impfungen....die ersten 2 oder 3 hat sie gut vertragen aber wo dann eine vertretung dort war hatte sie 4 tage totale beulen am arm und man durfte gar nicht gegen kommen....naja als es dann in den oberschenkel muskel ging tat sie mir total leid weil sie da ja noch viel lebhafter war...und die ersten 3 oder 4 impfungen fand ich schon schrecklich!!!wollte sie eigentlich nicht impfen lassen aber der papi wollte es...naja als sie dann von den letzten 2 impfungen totale fieber hatte das eine mal 2 tage 39 und bei der letzten impfung 5 tage 40 fieber und einen tag sogar 41 habe ich gesagt jetzt ist schluss ich kann selber keine spritzen haben bin selber nur bis zum 2 lebensjahr geimpft und hatte noch nie windpocken röteln oder ähnliches und ich kann sie nicht leiden sehen....also wird sie weiterhin nicht mehr geimpft!!!kinder die impfungen haben werden ja auch krank also...und es gibt heut zu tage sowieso so viel impfkrankheiten...lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.06.2010
13 Antwort
ich finde es ist schon ne
zumutng für erwachsene ein medikament körperlich zu verarbeiten und und und und wenn ich dann nur dran denke bei dieser 6 fach impfung das sind 6 verschiedene medikamente die der kleine körper da verarbeiten muss und das ist echt schlimm ich wünschte ich hätte sie von anfang an nicht geimpf aber kann es ja leider nicht rückgängig machen...naja aber es muss halt auch jeder selber für sich entscheiden...denn wenn doch mal was passiert dann kanns auch sein das man sagt warum hab ich nicht oder wieso....ich hab eh schonne ablehnung da meine pflegeschwester durch eine einfache masern impfung schwerst behindert wurde und letzt endlich mit 4 jahren starb....und ich will nicht das meiner maus später sowas passiert....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.06.2010
14 Antwort
kinder können je
erst ab nem bestimmten alter geeimpft werden. nun stell dir mal vor dein baby wird bevor es geeimpft werden kann von einem anderen größeren kind mit einer krankheit angesteckt die es nicht gehabt hätte wenn es geimpft wäre. wärst du dann nich total sauer auf diese mutter? insbesondere wenn dein baby schäden tragen würde. klar gibt es impfschäden, die kann man nich weggreden. und es gibt nebenwirkungen usw. aber impfen ist an sich etwas gutes. es muss jede mutter selber wissen, aber man sollte sich schon gut informieren und nich einfach sagen "da kann was passieren, das will ich net" . meine kinder sind beide geimpft...das volle programm fürs jeweilige alter ;) ich bin überzeugt das es hilft und es weniger risiko is imopfen zu lassen als die krankheiten abzuwarten. vor allem können die kinder ja auch im erwachsenen alter dann diese krankheiten auch noch bekommen wenn sie nich geimpft wurden...und das kann schlimmer sein als in der kindheit! lg
DooryFD
DooryFD | 15.06.2010
15 Antwort
huhu
Also ich persönlich finde es wichtig das meine kinder geimpft werden, klar ginbt es manchaml nebenwirkungen aber die nehme ich dann doch in kauf...wie wenn ich sie nicht impfen lasse und sie dann ne krankheit bekommen wo ich mir dann ewig vorwürfe machen müsste. LG Tanja
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.06.2010
16 Antwort
@jegro996
Mir tat es auch für die Mäuse leid. Wenn es einen anderen Weg gäbe, dass ich mich impfen lassen könnte und er geschützt ist, hätte ich es gemacht. Einerseits kann ich deine Meinung verstehen, wegen Fernhalten von allen, aber andererseits, wenn die Zeit für das Impfen ist, verlieren die kleinen ihren Säuglingsschutz. Und was ist, wenn man sie später impft? In der Zeit könnte er sich anstecken. Ich glaube da heißt es nur Augen zu und durch.
Patricia_H
Patricia_H | 15.06.2010
17 Antwort
@Patricia_H
ich weiss was du meinst, aber jetzt sag mal ehrlich, wo du schwanger warst/bist, achtest du doch unbedingt darauf das du nix falsches bzw schädliches zu dir nimmst, zb thema rauchen, alkohol, drogen usw....und wenn dein kleines süsses würmchen dann endlich da ist, versuchst du auch alles was nur irgendwie schädlich sein könnte von dem kleinen fern zu halten. so und nu kommt ein "schlauer" mensch daher und erzählt dir das du deinem kind ein gift zuführen musst damit ihm od ihr später mal nix schlimmes passiert...also ich weiss ja nicht...wer sagt denn dass das wirklich so ist wie unsere "schlauen" leute sagen? wie schon gesagt, ich hätte es lieber nicht machen lassen, aber.....egal das ist meine einstellung und wenn es nach mir gehen würde, würde man das ganz anders angehen, weil ich auf die natur vertraue, sie weiss was gut ist, und sie regelt das ganze leben...bin sehr esotherisch angehaucht und ich finde an der esotherik an sich ist nix verkehrtes.... vlg jegro
jegro996
jegro996 | 15.06.2010

ERFAHRE MEHR:

baby nach impfungen krank
23.01.2012 | 18 Antworten
Wenn ihr den Namen Eleni seht, dann
06.12.2009 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading