schaden Panikattacken in der SS dem ungeborenen?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
16.05.2009 | 7 Antworten
hallo, bin 38jahre alt und in der 7.woche schwanger, leide seit 7jahren an einer Angststörung die ich mit Therapie gut im Griff habe, jetzt bin ich schwanger, hab nicht mehr damit gerechnet und die Ängste haben sich verstärkt was auch zu erklären ist da ich vor ein paar Jahren eine böse Eileiterschwangerschaft hatte, das war auch der Auslöser für die Angststörung , meine Fa meint das es nicht schädlich für das Kind ist da es ein Teil von meinem Leben ist , umso mehr ich es unterdrücken will umso stärker ist die Angst, ich bin halt general angespannter weil ich Angst habe das wieder was passiert lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
schaden panikattacken in der ss
Danke für die tollen Antworten, Medikamente nehme ich auf gar keinen Fall, aber man kann ja auch nicht einfach die Krankheit abstellen , weil man schwanger ist, meine Therapeutin hat was witziges gesagt das eine ashmakranke Schwangere ihr Kind auch nicht raushusten kann, kann man denn im Notfall Bachblütennotfalltropfen in derSS nehmen? LG Claudia
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.05.2009
6 Antwort
Angststörung
Ich habe selber unter Panikattacken gelitten. Bei mir waren sie jedoch in der Schwangerschaft wie weggeflogen. Ich war jedoch auch total verunsichert u habe mich deshalb mit meiner Ärztin, meiner Hebamme u meiner damaligen Therapeutin lange darüber unterhalten. Die Panikattacken schaden dem Baby nicht. Du solltest halt nur keine Antidepressiva oder ähnliches nehmen. Die Panikattacken werden sicherlich auch bei Dir bald weg gehen, wenn Du siehst wie Dein baby im Bauch heranwächst. Der Körper kapiert, dass Du Verantwortung für das Baby hast u wird sich darauf einstellen. Die Angst wird nachlassen u bald weg sein. Panikattacken hatte ich nicht mehr seit der SS - aber ein ängstlicher Typ werde ich wohl mein Leben lang bleiben. Bei mir zeigt es sich jetzt halt, dass ich in manchen Situationen einfach nervöser bin als andere........ Dir alles Gute für die Schwangerschaft u nur Mut: Die Panikattacken bekämpfst Du am besten, wenn Du einfach immer weiter machst...Aber das wirst Du selber wissen ! Liebe Grüße
Kaddien
Kaddien | 16.05.2009
5 Antwort
Jede Empfindung,
die du spürst, spürt auch dein Kind. Weil es völlig von seinem Umfeld abhängig ist. Jede Angst in dir schüttet ein Mehr an Hormonen aus, mit denen auch der Kreislauf deines Kindes geflutet wird. Ich will dir damit keine Angst machen, ich will nur sagen, dass deine Ärztin unrecht hat. Du sagst, dass du die Angststörung "im Griff" hast, was nichts anderes bedeutet, dass sie da ist, du aber in der Lage bist, sie nicht in sichtbare Erscheinung treten zu lassen. Die Angstgefühle in dir sind ins Unbewusste verschoben worden, deshalb existieren sie trotzdem in dir. Dein Kind kann sie sogar noch mehr wahrnehmen, weil es selbst noch keinen Verdrängungsmechanismus aufgebaut hat wie du. Ich sage das alles, weil ich meine eigenen Erfahrungen mit der Angst gemacht habe. Und mich diesen Dingen stellen musste, weil ich sonst mit meinem Leben nicht mehr klar gekommen wäre. Diese Angst in uns verschwindet erst, wenn wir den Mut aufbringen, uns der Ursache zuzuwenden, dann kann auch dein Kind angstfrei aufwachsen, ansonsten überträgst du deine Energien. Deine Gefühle machen nicht an deiner Körperhülle Halt. Es ist das, was Menschen Aura nennen, Ausstrahlung. Und die gerade auf kleine Kinder, denn sie können noch nicht ihre eigene, mitgebrachte Aura, erhalten. Sondern übernehmen die der Eltern. Wenn du noch was fragen magst, bin gerne da. Liebe Grüße von Ev
eva68
eva68 | 16.05.2009
4 Antwort
hallo
erstmal herzlichen glückwunsch zu der schwangerschaft. also soweit ich weiß tut es net wirklich schaden. zum ende der schwangerschaft kann starker stress wehen auslösen. auch vermutet man, dass kinder von unausgeglichenen schwangeren eher unruhig sind. sprich mehr weinen. das hab ich leider an meiner tochter merken müssen. ich hatte auch viel stress und angst in der schwangerschaft. ansonsten kann ich dir nur sagen, versuch dich zu entspannen und dich zu beruhigen. wenn es einmal schief gegangen ist bei dir, heißt es net dass es dieses mal auch so laufen muss. versuch die schwangerschaft zu genießen. es ist ja immerhin etwas schönes. ich wünsch dir noch eine schöne
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.05.2009
3 Antwort
hallo
erstmal herzlichen glückwunsch zu der schwangerschaft. also soweit ich weiß tut es net wirklich schaden. zum ende der schwangerschaft kann starker stress wehen auslösen. auch vermutet man, dass kinder von unausgeglichenen schwangeren eher unruhig sind. sprich mehr weinen. das hab ich leider an meiner tochter merken müssen. ich hatte auch viel stress und angst in der schwangerschaft. ansonsten kann ich dir nur sagen, versuch dich zu entspannen und dich zu beruhigen. wenn es einmal schief gegangen ist bei dir, heißt es net dass es dieses mal auch so laufen muss. versuch die schwangerschaft zu genießen. es ist ja immerhin etwas schönes. ich wünsch dir noch eine schöne
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.05.2009
2 Antwort
es gibt ja millionen
frauen die das haben. ich denke dein fa hat recht. aber evtl sprichst mal mit deinem therapeuten darüber, damit es dich persönlich nicht so quält und belastet. ich kann mir nämlich gut vorstellen, dass das nicht einfach ist. angst vor der angst zu haben. ich drücke dir die daumen
lucacino
lucacino | 16.05.2009
1 Antwort
nein, das wirkt sich nicht direkt auf die ss aus
es sei denn du nimmt medikamente oder irgendwas. aber wenn dein fa dir auch gesagt hat, dass das nicht schädlich ist fürs kind, dann wird das auch so sein! lg
julchen819
julchen819 | 16.05.2009

ERFAHRE MEHR:

Schadet säure dem ungeborenen Baby?
10.07.2012 | 13 Antworten
sind da noch mütter mit panikattacken?
25.06.2012 | 5 Antworten
können enge hosen dem baby schaden?
19.06.2012 | 9 Antworten
hat auch jemand von euch schäden
28.09.2011 | 17 Antworten
herzrasen beim ungeborenen?
13.06.2010 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading