Meine Tochter ist eben auf den Kopf gefallen

sarahbecker
sarahbecker
20.02.2009 | 8 Antworten
Hallo,
meine Tochter ist jetzt 3 1/2 Monate.
Ich habe mit ihr auf dem Boden gesessen bzw sie lag in meinen Beinen als ich im Schneidersitz saß! Mit dem kopf auf dem Knie und aufeinmal purzelst sie mit dem Kopf als erstes von meinen Bein auf die Decke .. (höhe ca 15 - 20 cm)
Habe Sie sofort hochgeholt und gekühlt, sie weinte auch nur 1 Minute und jezt ist sie auch fit..
muss ich mir sorgen machen?
Gruß
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
Die Pupillen beobachten
wenn sie auf Licht unterschiedlich oder verzögert bzw gar nicht reagieren stimmt was nicht - oder wenn sie plötzlich total anders ist als sonst. Aber ich denke mal aus der Höhe war der Schrecken bestimmt größer als der eigentliche Schaden! :-) Kopf hoch - kommt immer mal vor - das geht bei den Mäuschen so schnell...
bengale84
bengale84 | 20.02.2009
7 Antwort
hallo..
Ruhig bleiben auch wenn es schwer fällt kann jedem passieren mir haben sie damals gesagt als meine Maus mir von der Coutch gefallen ist beobachten ob se sich irgendwie anders als sonst verhält und nachts 2 bis 3 mal wecken ob sie sich leicht wecken lässt aber denke das fällt bei Dir flach wird ja sicher achts noch Ihre Flasche oder Muttermilch kriegen wenn Du Dir unsicher bist fahr ins Kh und lass sie durch schekcen aber mehr als den Kopf abtasten und sie über Nacht zur Beobachtung da behalten machen sie auch nicht
anne111207
anne111207 | 20.02.2009
6 Antwort
ich denke nicht, dass du dir Sorgen machen mußt.
Wenn sie nicht erbrochen hat und auch nur kurz geweint hat, dann scheint ja wieder alles in Ordnung zu sein. Es war ja keine große Höhe und sie ist ja auf die Decke gefallen. Beobachte sie halt noch die nächsten 24 Stunden, ob sie dir irgendwie seltsam vorkommt, aber ich denke sie wird nichts haben.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.02.2009
5 Antwort
Aus der Höche kann normal nix passiern.
Beobachte sie aber trotzdem und wenn sie bricht, dann fahr lieber vorsichtshalber ins KH.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.02.2009
4 Antwort
Hmmm
Wenn sie jetzt wieder fit ist, wie du sagst, denke ich, das es gut ausgegangen ist, aber beobachte sie, ob sie bricht oder höhere Temperatur, etc. bekommt und dann gleich ab zum Arzt!
Zwilling87
Zwilling87 | 20.02.2009
3 Antwort
Hi
ich denke auch nicht. wenn sie erbrechen sollte oder benommen ist solltest du dann ins krankenhaus. aber die kleinen sind rabuster als wir denken, die können viel ab! Lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.02.2009
2 Antwort
...
Eigentlich nicht. Es heißt ja immer, dass es ein gutes Zeichen ist, wenn die Kinder gleich weinen, aber sich dann bald wieder beruhigen. Ruf doch einfach mal bei dem Kinderkrankenhaus an und rede mit dem Arzt. Er kann dich am besten beruhigen und beraten. Alles Gute.
Lisl-
Lisl- | 20.02.2009
1 Antwort
eig. nicht....
musst halt nur darauf achten wie die ärzte immer sagen ob sie in der nacht bricht....
dahotmomy
dahotmomy | 20.02.2009

ERFAHRE MEHR:

Kind knickt Kopf zu Seite
01.11.2011 | 4 Antworten
Baby hält Kopf nur auf eine Seite
28.07.2011 | 15 Antworten
Hinfallen beim laufen lernen
17.06.2011 | 8 Antworten
Baby zuckt mit dem Kopf
06.03.2011 | 1 Antwort
Kopf nach hinten werfen
25.09.2010 | 3 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading