Kindstod

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
15.11.2008 | 15 Antworten
ich habe da mal eine Frage..
ich habe schon sehr sehr sehr viel über den plötzlichen kindstod gelesen..
trotz allem bekomme ich die Angst net weg das meinen Kids sowas zustösst..
Ich habe richtig Panik..weiss aber net warum..
Wenn sie schlafen gehe ich alle nase lang hin und schaue ob alles ok ist..bei meinem Kleinen sogar noch mehr..
Versteht diese Frage aber net falsch..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
Danke euch
trotz allem...werde mal mit meinem Kinderdoc reden..müssen ja nächste woche zur u4.. vielen vielen dank
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.11.2008
14 Antwort
Plötzlicher Kindstod
Hallo ärger Dich nicht über so ein blödes Geschwafel. Die meisten Mamis nehmen deine Angst ernst. VlG
Ulli2806
Ulli2806 | 15.11.2008
13 Antwort
ja
ich habe das ernst gemeint..ich weiss nicht warum ich solche Panik habe..meine grosse ist 9 jahre und der kleene ist 3 1/2 monate... und wenn ich dann das von dem Döner blödpaul lese könnt ich ko.... sorry meine audrücke aber ich bin sauer...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.11.2008
12 Antwort
@döner
du hast in meinen Augen nicht alle Tassen im ..... lass mich in ruhe... @ulli meine grosse ist 9 Jahre und der kleine ist 3 1/2 monate... dem rest danke ic für eure antworten..
| 15.11.2008
11 Antwort
plötzlicher Kindstod
Hallo, kann dich und deine Angst verstehen. Mir ging es genauso, da unser erstes Kind 6 Wochen zu früh war. Da ist das Risiko noch etwas höher am plötzlichen Kindstod zu sterben. Wir haben dann das "Angel Care" gekauft . Das Angel Care hat zwei schmale Platten die unter die Matratze gelegt werden und dann die Atembewegung vom Kind registrieren. Wenn die Platten nichts registrieren, geben sie nach 15 Sek. eine Piepton sollte sich dann nichts regen geben sie nach weiteren 5 Sek. einen Dauerpiepton. Den musst Du dann ausschalten. Dieses Gerät hat mich deutlich ruhiger schlafen lassen, auch beim zweiten Kind. Wie alt sind den deine Kinder? Den plötzlicher Kindstod tritt doch bis max. zum 18. Monat auf. VlG
Ulli2806
Ulli2806 | 15.11.2008
10 Antwort
das ist ein ernstes thema!
das passiert selbst heutzutage noch oft!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.11.2008
9 Antwort
@ich-der-döner
was soll das dumme gesabber???
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.11.2008
8 Antwort
@ ich-der-döner
was bist denn du für eine/r??????? Kommst denn klar in deiner Dönerwelt :-))???
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.11.2008
7 Antwort
also die bedenkliche zeit
geht ja das 1.lebensjahr.. was man eben beachten muss, nicht auf dem bauch legen zum schlafen und eben es darf kein kuscheltier, kein kissen etc im bett liegen, wo sie mit dem gesicht "versinken"könnten und ersticken..das wär das wichtigste.. aber das ist normal denk ich.. darum hab ich ein baby-phone mit videoüberwachung, wo ich auch immer drauf sehe wenn sie schläft.. und abends bevor ich mich hinlege, geh ich auch noch mal zu ihr und gucke so noch nach ihr und geb ihr einen kuss und erst dann kann ich schlafen..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.11.2008
6 Antwort
das kennt jede Mami
mach dich bitte nicht zu sehr verrückt, ich denke das kennt jede Mutter, mein zweiter Sohn ist jetzt 6 Monate und mir geht es oft so, ich wache manchmal nachts auf und muss dann einfach in seinem Kinderzimmer nachschauen, dann geht es mir besser. Erst gestern sagte ich zu meinem Mann das ich diese Babyzeit garnicht so genießen kann wie ich es mir wünsche weil ich mir häufig solche sorgen wegen dem Kindstot mache.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.11.2008
5 Antwort
Ach
da geht es Die so wie mir! Habe da auch immer sone Angst, und schaue auch immer nach ihm! Aber wer hat diese Angst nicht!? Mach Dich nicht gar so verrückt, habe ich auch gemacht aber es bringt ja nix! Der plötzliche kindstod ist ja heute auch nicht mehr so ausgeprägt wie damals! Achte halt darauf, das es in einer Rauchfreien Umgebung aufwächst oder schläft! Es gibt so viel Dinge worauf man achten soll, weiß sie jetzt gar nicht alle außem Kopf! Also nicht verrückt machen! Lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.11.2008
4 Antwort
hallo
um dir selbst die sorgen zu veringer spräche dein kinder dock an und rede mit ihm drüber was ich weis ist ab dem 3 lebens jahr ist die gehfar sehr gering vorher hilft nichts ins bett zu tuhen was das kind im gesicht haben könnte tire tücher das kind in einem schlaf sag baby sag schlafen lassen und keine decke. ioch bin auch vor jeden schlafen rein. und öfter die nacht aufgewacht und kucken gegangen ist eigentlich ganz normal die besorgnis.
Tagesmama_Mona
Tagesmama_Mona | 15.11.2008
3 Antwort
geht mir auch so
Sogar beim dritten kind schau ich immer nach, ob alles o.k. ist.Wenn die kleine ganz fest schläft, rüttel ich sie immer vorsichtig, um zu schauen, dass alles o.k. ist.das gibt sich aber mit der zeit.ich denk, dass ist mütterlicher Instinkt. Und du mußt einfach darauf vertrauen, dass deinem Schatz nichts passiert.Und das auch immer wieder sagen, dann beruhigst du dich schon.Hilft bei mir auch immer. Sag dir einfach, es kann immer was passieren, aber nicht dir.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.11.2008
2 Antwort
ich hab letzte Woche viel zu dem Thema gelesen...
dann hab ich die gesamte Woche totale Panik geschoben und diese Woche ist es wieder besser. Also, ganz ausblenden kann man das nicht, aber man muss es irgendwie in den Hintergrund stellen, sonst macht man sich verrückt!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.11.2008
1 Antwort
was ist denn genau deine Frage
jetzt??
Aliyah0510
Aliyah0510 | 15.11.2008

ERFAHRE MEHR:

Plötzlicher Kindstod
23.07.2014 | 20 Antworten
plötzlichen kindstod!
27.05.2010 | 17 Antworten
Plötzlicher Kindstod
19.01.2009 | 13 Antworten
Plötzlicher Kindstod-Schlaflabor
15.04.2008 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading