Urlaub mit Baby

SusaHH
SusaHH
16.05.2013 | 5 Antworten
Hallo Zusammen,

mich packt das Reisefieber!!
Wir sind zu viert. Meine Große ist 4 Jahre, meine Kleine ein halbes Jahr.
Wir überlegen Ende September / Anfang Oktober nach Spanien zu fliegen - Vielleicht Mallorca, oder so.
Alle Mütter, mit denen ich gesprochen habe, haben nur gute Erfahrungen gemacht mit dem Fliegen mit Baby. Da mein Mann und auch ich manchmal so Probleme mit dem Druckausgleich haben, mache ich mir Sorgen, dass unsere Mäuse da auch Schwierigkeiten bekommen. Aber alle sagen immer, das alles gut geklappt hat und das sie einen suuuuper Urlaub hatten.

Nun wollte ich hier mal hören: Seid ihr mit Baby schon mal geflogen?? Wie alt war es?? Mein Kleine wird dann ca. 10/11 Monate sein. Habt ihr auch nicht so tolle Erfahrungen gemacht???

Freue mich mal ein paar Reiseberichte zu lesen...

Liebe Grüße
Susa :-)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
wir sind auch geflogen das war unsere tochter 8 mon alt, es war ein schöner urlaub und beim fliegen gabs keine probleme. beim starten und landen hat sie was getrunken. und im august fiegen wir wieder da ist unser sohn 10 mon und ich mach mir keine sorgen wegen dem fliegen. schnuller geben hilft wohl auch gegen den druckausgleich :)
juliaundthomas
juliaundthomas | 17.05.2013
4 Antwort
Wir sind mit unseren Kindern schon immer viel gereist. Sophia war 6 Monate alt als sie zum ersten Mal geflogen ist. Jakob ist zum ersten Mal mit 3 Monaten geflogen. Als Linus etwa 10 Monate alt war sind wir in die USA geflogen. Erst Anfang des Jahres waren wir in Afrika und sind auf dem Rückflug zum ersten Mal mit Henry geflogen. Er war gerade 2 Monate alt :-) Keines unserer Kinder hatte je Probleme beim Druckausgleich. Mit Schnuller und Fläschchen konnten wir ihnen vieles erleichtern. Und die restliche Zeit haben sie geschlafen :-) Und nach Mallorca ist es ja nicht so weit ;-) Schöne Grüsse aus dem sonnigen Palma
merle76
merle76 | 17.05.2013
3 Antwort
wir fliegen mindestens einmal im jahr nach schweden zu meiner mama. und ich muss sagen, dass meiner immer schon ganz schön unter der landung leidet. start ist kein problem, da der dduck ja fällg, nur wenn der beim landen wieder steigt, kann es ganz schön ziepen. merk das auch selber... aber es ist auf jeden fall machbar und der schmerz dauert nur kurz an und ist schnell vergessen! kauen, trinken und schlucken hilft! ich würde trotzdem immer wieder fliegen, denn eine lange autofahrt ist allemal belastender!! LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.05.2013
2 Antwort
Eine Freundin von mir ist vor kurzem geflogen.. der klene war total entspannt, 8 mon. schnuller hilft wohl auch... meine cousine ist auch geflogen ihrer war etwas über ein jahr hat auch gut geklappt ;)
Louis13
Louis13 | 16.05.2013
1 Antwort
ich bin mit meinem ersten sohn geflogen da war er 10m alt....bei starten und landen trinken lassen hilft...geweit hat er trotzdem .
keki007
keki007 | 16.05.2013

ERFAHRE MEHR:

Baby nach Urlaub durcheinander?
02.01.2015 | 3 Antworten
urlaub ungarn mit baby
10.03.2012 | 2 Antworten
Israel mit kleinem Baby?
29.02.2012 | 15 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading