Überraschung vor der Hochzeit obwohl der Ehemann nicht will?!

mamamallau
mamamallau
07.06.2012 | 21 Antworten
Hallo Mamis, Freunde von uns heiraten nächste Woche Samstag und möchten vorher beide keinen Jungegesellenabschied und auch keinen Polterabend. Wir als Freunde haben uns überlegt, so einfach lassen wir die beiden nicht davon kommen und wollen am Mittwochabend um 17.30 Uhr bei ihnen vor der Tür aufschlagen, bisschen was zu trinken mitbringen und altes Geschirr zum Poltern. Wir machen es deshalb so früh, da wir alle Kinder haben auch das Brautpaar. Jetzt ist durch irgendwen (wir sind so 15 Leute) unser Vorhaben an die beiden herangetreten, sie findet es toll und er ist total wütend darüber, sie hatten sogar einen heftigen streit. Er sagt, er würde sowieso nicht rauskommen und fussball kommt auch.
MMhh, was machen wir? Sollen wir es lieber sein lassen? Oder doch kommen.

Danke schon mal für eure Antworten!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

21 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
21 Antwort
also erstmal soll es gar kein Polterabend sein! Wir wollen den beiden zum letzten Mal "in Freiheit" alles Gute und viel Glück wünschen, mehr ist es nicht und wir sind spätesten um 19 Uhr wieder zu Hause. Und zweitens der Ton macht die Musik!! Man kann auch etwas freundlicher schreiben!
mamamallau
mamamallau | 07.06.2012

«2 von 3»

ERFAHRE MEHR:

überraschung eltern
10.12.2012 | 15 Antworten
generell unzufrieden mit Ehemann!
30.05.2012 | 12 Antworten
Er (Ehemann) ist so gemein!
18.03.2012 | 19 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading