Zimmertemperatur

mama0309
mama0309
03.07.2010 | 7 Antworten
Hallo ihr lieben, ich wollte mal nachfragen, wie ihr eure zimmertemperaturen wieder runterbekommt? In dem Kinderzimmer und Schlafzimmer sind bei mir 29°C. Ich musste den kleinen ja nun erstmal hinlegen und das Fenster zumachen, damit er von den Vuvuselas nicht so viel hört, mit denen die leute immer noch pfeifen .. :( ich habe drei stunden die fenster offen gelassen und irgendwie ist nichts passiert, ist immer noch genauso warm .. Stellt ihr einen ventilator hinein, oder was macht ihr? der kleine wird mitten in der nacht wach und schreit, weil ihm warm ist, ich weiß nicht was ich machen kann .. :(
danke, für eure antworten. Liebe Grüße.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
ja ja
die sonne. bei aaliyah im zimmer sind es 27 grad. ich lasse jetzt das fenster komplett zu tagsüber und die rollos unten. frühs lüfte ich 1 stunde damit frische luft rein kommt. aber tagsüber ist es so warm, wenn das fenster offen ist kommt ja nur warme luft rein. dünn anziehen und abwarten bis es nachts mal wieder etwas angenehmer wird.
fg280608
fg280608 | 04.07.2010
6 Antwort
Hallo
Ja, es ist nicht leicht. Unser Schlafzimmer ist unter dem Dach und wir hatten auch die Probleme. In der Nacht das stellen wir 2 Stunden bevor Junior ins Bett geht an. Es bringt nicht sehr viel. Knapp ein Grad ist es weniger. Aber besser als nichts. Habe gelesen, dass man auf den Boden vor den Fenstern feuchte Tücher auslegen soll. Die Verdunstungskälte soll dann auch kühlen. Das geht bei uns nicht, wir haben Laminat.
Patricia_H
Patricia_H | 03.07.2010
5 Antwort
...
also wir haben tagsüber immer Fenster zu und Rolladen runter und bei uns is auch so warm. Lüfte zwar abends und nachts, aber wenn kein Wind geht bringt es leider kaum was.... Is im Moment echt zum Verzweifeln.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.07.2010
4 Antwort
verdunkeln
alles dunkel machen, Rolläden zu und Fenster zu, erst nachts alles aufreißen. Die Kinder in eine lauwarme Badewanne stecken, so sind sie schon mal abgekühlt, dann ein T-Shirt an und ein dünnes Laken drüber....so schläft unser Sohn eigentlich recht gut.
arrabe
arrabe | 03.07.2010
3 Antwort
...
bei uns siehts tagsüber aus wie in ner dunkelkammer... da wird alles, so weit möglich, verrammelt, alle fenster zu und rolladen runter... abends, wenns draussen ca 5 grad kühler ist als drinnen reiss ich alles auf, das wird auch erst morgens früh wieder zugemacht... wir haben hier momentan wieder 32 grad in der wohnung, ich zieh nirgendwo mehr hin, wo ein raum komplett verglast ist...
zwergenmamilein
zwergenmamilein | 03.07.2010
2 Antwort
Tagsüber
Fenster zu und dunkle Gardienen davor!!! MAch erst Abends bevor er ins Bett geht bisl Fenster auf und dann spätestens in der NAcht wenn ich ins Bett gehe!!!!
Ninchen2309
Ninchen2309 | 03.07.2010
1 Antwort
...
Ich wollte hier grade das gleiche fragen. Meine Tochter ist total verzweifelt. Ventilator hatte ich auch schon überlegt, aber das gibt nen fiesen Zug. Ich bin selbst schon total erkältet wegen dem Teil. Vielleicht helfen ja nasse Bettlaken am Fenster. Oder sowas wie Wadenwickel mit feuchten Tüchern?
youngMAMA
youngMAMA | 03.07.2010

ERFAHRE MEHR:

essen in der schwangerschaft
29.10.2013 | 13 Antworten
Trotz Stillen Fencheltee
15.04.2013 | 8 Antworten
NOCHMAL ZUM BEITRAG VON ERST
28.12.2010 | 46 Antworten
Mein Kleiner
06.01.2010 | 6 Antworten
schlafsack
23.10.2009 | 12 Antworten
Mein Baby spuckt mit 7,5 Monaten öfter?
28.09.2009 | 15 Antworten
huhu ihr lieben
14.08.2009 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading