⎯ Wir lieben Familie ⎯

Hilfe Krise Pubertät

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
12.08.2008 | 4 Antworten
Meine Tochter 15 wird bald 16, macht eibfach was sie will .. sie kommt nachts nich nach hause, sie lügt mir und ihrem Vater mitten ins Gesicht .. was soll ich nur mit ihr tun?
sie machen lassen?Ich weiss nicht was ich für Konsequenzen für ihr Verhalten auffahren soll..

wenn jemand Tips dazu hat immer her damit..:-))
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
naja...
es ist ja sehr wichtig für die entwicklung gegen die eltern zu rebellieren und ich war in dem alter genauso wie deine tochter. jeder versuch meiner eltern dagegen zuhalten ging nach hinten los und ich wurde noch schlimmer . ich wurde ruhiger als ich mit meinem ersten Freund zusammen kam. dadurch erlangte ich mehr freiraum . er war 5 jahre älter und ich war übers WE immer bei ihm, also hatten meine eltern keine kontrolle darüber was ich tat, aber ich war geich viel anständiger . versuch doch mal mit ihr ins gespräch zukommen und schaut ob ihr kompromisse finden könnt, regeln mit denen ihr beide leben könnt, ich denke so klappt es am ehesten, um so mehr der riegel vorgeschoben wird um so mehr versucht sie auszubrechen . ich weiß das noch zu gut aus meiner zeit als teenie . viel erfolg lg
ich85
ich85 | 12.08.2008
2 Antwort
huhuuuu
also ich würde als Konsequenz an erster Stelle Hausarrest setzen, dann eventuell Hobby oder Freundschaften eine weile auf Eis setzen. Dann am besten zusammensetzen und erklären das jede Familie nach Regeln lebt und nicht jeder einfach tun und lassen kann was man will. Ausgangsrecht etc. kann sie sich dann einfach wieder erarbeiten indem sie zeigt das sie sich ändert und es wieder möglich ist ihr vertrauen zu schenken . in erster Linie ist das Reden miteinander das wichtigste . alles Liebe für die Zukunft!
Childofthesun
Childofthesun | 12.08.2008
3 Antwort
ich war auch nicht gerade ohne
in meiner Pupertät und meine Mutter war gemein - aber das war wirksam also wenn ich unterwegs war oder weg wusste sie ja ungefähr wo zu finden und das peinlichsten für einen Teenager ist wenn Mami hinfährt und einem dort abholt - ja sie ist auch in die Disco direkt auf die Tanzfläche und hat mich da geholt - glaub mir ich bin danach immer freiwillig zur vereinbarten Zeit auf den Parkplatz gegangen achja und ansonsten war bei mir Hausarrest oder Taschengeldentzug sehr wirksam
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.08.2008
4 Antwort
RE
ja nicht ohne . lach aber die zeiten ändern sich . ich hab auc schon überlegt sie da einfach zu holen, , aber da hätt ich sie glaube schleifen müssen. Hobbys keine ausser ihr Handy und musik. Hausarrest auch schon probiert . hilf nix, sie macht voll zu. lässt erwachsene nicht an sich ran. das schlimme is man bez. mami kann nix verbieten, da wirds erstrecht schlimmer. hab ich zumindest den eindruck. sie hat mir heute früh 6Uhr ne sms geschrieben, naja wir haben es gleich so weit . mir is so schlecht. aber man muss sich glaube immer sagen is ja nur ne phase, die geht vorbei . HIILfe. aber was mach ich nur . wenn alles nix hilft?? gehen lassen und hoffen das sie venünftig wird??
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.08.2008

ERFAHRE MEHR:

Pubertät: Welche Konsequenzen?
17.01.2014 | 7 Antworten
Schwierige Pubertät
29.10.2010 | 21 Antworten
Finanzcrash?
09.05.2010 | 12 Antworten
verfrühte Pubertät mit 8?
05.10.2009 | 3 Antworten
Kleine Pubertät? Kennt Ihr das?
16.06.2009 | 2 Antworten
pubertät mit 8 jahre
05.06.2009 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:
×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x