Grausame Mütter

Fraukchen
Fraukchen
13.01.2018 | 5 Antworten
Ich habe noch leider kein Kind. Doch höre ich immer wieder von Müttern die keine emotionale Bindung zu ihrem Kind aufbauen können. Was ich mir nur sehr schwer vorstellen kann. Und dann hört man immer wieder von solchen Begebenheiten hier die einfach nur grausam sind. Wie kann das sein?

https://www.youtube.com/watch?v=SmkI_Hi3wqE&index=23&list=PL2TzD1hFT-xln50ZKn2LHKLCya7a-PCXc
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
Ich hab mir das jetzt mal angeschaut. Hm. Zweifellos, falls die Nachricht stimmt, ist das richtig schlimm. Und man ist zurecht empört, verstört, verunsichert. Was ich nicht recht verstehe ist Deine Frage. "Wie kann das sein?" Was meinst Du damit? Möchtest Du hier ernsthaft eine Abhandlung mit Begründung lesen, warum es solche Menschen gibt oder warum die das tun oder warum es Bindungsstörungen gibt? Oder möchtest Du Dich gemeinsam mit uns über diese Leute bzw. dieses Verhalten aufregen? Das wäre ja wichtig zu wissen. Zu 1: Solche Störungen entstehen entweder durch eigenes grausames Erleben als Kind, die dann von Generation zu Generation weiter gegeben werden, manchmal auch nicht heilbar sind, manchmal durch rechtzeitige Therapien aufgearbeitet werden können. Manchmal auch durch "Zufall" so wie manche Krankheiten oder alle Abweichungen, das ist ja von der Natur auch nicht vorgesehen. Abweichungen eben. Diese Abweichungen führen entweder zu einem Artenvorteil oder eben nicht. Führen sie zu einem Artenvorteilt , dann ist damit zu rechnen, dass sie sich häufen und eine "neue Art" hervorbringen. Zu 2: Ja, man kann sich nur aufregen, man muss so was nicht verstehen. Überhaupt nicht. Es ist grausam und schlimm. Und man kann nur hoffen, dass irgendwie das Kind vor der Frau gerettet wird und das die möglichst nicht nur hinter Gitter, sondern auch in eine wirksame Therapie kommt, damit sie nicht noch weitere Kinder bekommt und die auch so misshandelt. Punkt. Es hilft nichts. Es macht wütend und sprachlos zugleich. Also, was ist Dein Anliegen mit der Frage?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.01.2018
4 Antwort
Seine Kinder zu lieben, sie zu beschützen und für ihr körperliches und emotionales Wohlergehen zu sorgen, sollte allen Eltern naturgemäss einprogrammiert sein, wie ein Instinkt. Ist auch bei den meisten Menschen. Leider gibt es da Ausnahmen. Was auch immer diese Menschen so gemacht hat oder ob sie einfach so geboten sind. Es gibt auch den normalen Selbsterhaltungstrieb des Menschen, aber dennoch nehmen sich manche das Leben, einige davon, weil ihnen Dinge geschehen sin, mit denen sie nicht fertig werden, andere weil sie einfach eine schwerst dpressive Veranlagung haben. Wir Menschen sind eben unterschiedlich und es gibt extreme Ausreisser in alle Richtungen. Verstehen muss man das nicht. Wundern braucht man sich auch nicht. Aber schockiert und traurig ist man. Das mit den Müttern, die zu ihren Kindern keine Bindung aufbauen passiert noch recht häufig. Manche dieser Mütter belastet das sehr ubd sie hocken deshalb beim Psychiater, anderen ist es gar nicht bewusst. Dazu gibt es ein gutes Buch "Wenn Mütter nicht lieben."
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.01.2018
3 Antwort
es gab/gibt immer menschen, deren handlungen aufgrund was auch immer sie passieren für andere null nachvollziehbar sind. entstanden durch eine erkrankung, durch psychische probleme, was auch immer.
Brilline
Brilline | 13.01.2018
2 Antwort
Postest du nur provokantes?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.01.2018
1 Antwort
und wieso sieht man sich sowas an? und postet es auch noch?
eniswiss
eniswiss | 13.01.2018

ERFAHRE MEHR:

Grausame Kinderlieder
06.08.2010 | 13 Antworten
*Grausame Nachbarin*
24.07.2010 | 23 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading