Total empört, Wohnungseinbruch bei Bekannten

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
30.05.2012 | 9 Antworten
Ich bin sowas von erschrocken, wir hatten heute Kitaausflug und die eine Mutter mit der ich mich super verstehe erzählt mir im letzen November wurde bei denen eingebrochen. Es war so zwischen 16 und 19 Uhr und sie war nur mit den Kids zum einkaufen. Und eine andere Mama erzählte das bei denen mal Nachts eingebrochen wurde und sie lagen oben im Schlafzimmer... da frage ich mich ob die Einbrecher nicht mal vor den Bewohnern halt machen? Wir wohnen im EG eines Zweifamilienhauses und meine Angst Nachts ist nun auch echt groß, ich lasse oft Licht für die kleine an weil sie oft noch auf die Toilette muss aber ich muss ja Angst haben das sie eines Tages vor Einbrechern steht wenn denen sogar egal ist das die Bewohner zu hause sind... Das ist ja der absolute Horror!!!!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
Sie haben die Hintertür aufgebrocheb. Völlig lautlos. Haben sogar vorher das Licht mit dem Bewegungsmelder abgemacht. Ich bekomm schon wieder Gänsehaut, wennnich nur dran denke.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.05.2012
8 Antwort
Wisst ihr denn wie sie ins Haus gekommen sind? Also haben sie die Terrassentür aufgehebelt?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.05.2012
7 Antwort
Die ersten Nächte waren grauenhaft und wir hatten Ewigkeiten volle Beleuchtung im ganzen Haus, wenn es dunkel wurde. Tja, nun haben wir eine Alarmanlage. Und so langsam fühlmich mich auch wieder wohl.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.05.2012
6 Antwort
Bei uns wurde auch schon eingebrochen, während wir im Haus waren. Mein Mann hat gerade die Kleine ins Bett gebracht und ich war oben im Arbeitszimmer und hatte nur die Schreibtischlampe an. Als ich dann bemerkt habe, dass jemand Fremdes Im Haus war, habe ich überall Licht angemacht und laut gerufen . Der/die Einbrecher hat dann das weite gesucht. Die Kripo hinterher meinte dann si was von wegen, wir wärennja selbst schuld. Weil wir keine Beleuchtung im Haus anhatten und der arme Einbrecher hätte sich bestimmt sooooo erschreckt. Hallloooo? Was gibt dem denn das Recht, einfach in unser Haus einzudringen, selbst wenn wir nicht da gewesen wären?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.05.2012
5 Antwort
@Schnegge611 Wenn wir was gehört hätten, hätten wir ja reagieren können. Aber unsere Schlafzimmertür war zu und die des Büros auch. Da war nix zu hören. Das ist nun schon ein paar Jahre her. Der Angst ist schnell der Wut gewichen. Und die Einbrecher können froh sein, dass mein Mann sie nicht erwischt hat.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.05.2012
4 Antwort
Babyofen:Habt ihr das nicht gehört???? Ich werde schon wach wenn draussen der Wind pfeift... Und wie gehst du in Zukunft mit der Angst um?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.05.2012
3 Antwort
Das hatten meine Nachbarn, obwohl deren Hund Zuhause war und sie im ersten Stock geschlafen haben.
Jinja87
Jinja87 | 30.05.2012
2 Antwort
Ich glaub es ist egal auf welcher etage man wohnt, bei ner freundin von mir die in der 3 wohnt wurde auch eingebrochen
Magi_91
Magi_91 | 30.05.2012
1 Antwort
So einen Vorfall hatten wir auch. Wir schliefen, als durch die Fenster unseres Büros eingebrochen wurde. Wir haben nichts davon mitbekommen und den Schaden, der sich zum Glück nur auf´s Büro beschränkte, mit großem Schrecken erst am anderen Tag bemerkt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.05.2012

ERFAHRE MEHR:

8 SSW und total erkältet
11.03.2016 | 3 Antworten
SST negativ-total enttäuscht
26.06.2014 | 8 Antworten
Total fertig:(
24.01.2013 | 16 Antworten
Versuchter Wohnungseinbruch?
07.01.2013 | 15 Antworten
total unangenehme frage!
15.03.2012 | 11 Antworten
Nach der U4 total verzweifelt
15.07.2011 | 16 Antworten
Lungenkrebs! Bin total traurig
17.06.2011 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading