brauche mal eure Meinung

schnuffi2012
schnuffi2012
11.04.2012 | 19 Antworten
Hallo ihr Lieben,

ich bin hier NEU und habe eine frage bzw bräuchte mal Hinweise.

Ich bin seit Letzem Jahr beim Frauenarzt da mein Mann und ich Nachwuchs Planen, nun hatte ich 2 FG´s leider, mein Arzt ist ein sehr Netter Arzt, mein Alter und Hässlich ist es auch nicht. Dennoch muss ich nun was fragen, wie geht euer Arzt mit euch um? kurz zu meinem: Mein Arzt macht scherze, Sprüche, Streichelt mir die Schulter, wie die FG war nahm er mich ganz doll in den Arm und sagte, normalerwiese lasse ich soetwas nicht zu aber mich trifft es sehr doll, ich weinte ganz klar. Wenn er mich Vaginal untersucht und mir sagt wo was ist und liegt, dann guckt er mir tief in die Augen ich bin dann schon verklemmt und gucke an die Decke, na ja irgend wann habe ich mir gedacht er will nur Vertrauen und ist alles richtig so. Wir machten beide Scherze, er fragte ob ich ihn vermisste was ich verneinte, das ich gut rieche, eine Hübsche Frau bin bla bla bla, wir sind BEIDE Verheiratet und haben Kinder, sind beide um die 30 Jahre, ich dachte es sei nun Spass von ihm, nun sagten meine Freunde, NEIN es ist kein Spass er baggert Dich an aber so das man ich rechtlich nicht belangen kann (was ich nicht vor haben es tut ja "nichts") was meint ihr? ich weiss nicht ob ich richtig liege oder meine Freunde? Humor ist von beiden seiten da und sympatie auch was nichts schlimmes ist denke ich oder? Hilft mir bitteeee glg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

19 Antworten (neue Antworten zuerst)

19 Antwort
Irgend wie kommt mir das bekannt vor - nicht von mir - aber meine Beste Freundin hatte es auch - das Resultat - Heute erneut Verheiratet und ein gemeinsames Kind von ihrem Frauenarzt - sie sind Glücklich und es war auch nur Freundschaft die nachher zur Liebe überging. Ich glaube du solltest einfach mal - ihn auf einen Kaffee Einladen und dann die Karten auf den Tisch lesen - er darf es einfach nicht - er hat dafür Unterschrieben bei der Ärztekammer und die Lizens kann rechtschnell weg sein - finde deine Einstellung sehr gut - daher Frage ihn und sage ihm das - vielleicht merkt er sich es - zu dem Thema selber. er hat sich verliebt - da er kein anderen möglichkeit hat an die ranzukommen - versucht er es mit seiner Aufmerksamkeit so zulenken. Trotzdem alles gute. LG
Wonnyhh1980
Wonnyhh1980 | 11.04.2012
18 Antwort
Nein ich möchte ihm nichts Böses, wie ich auch schon von anderen immer wieder gehört bekomme, er ist auch nur ein Mann, daher vielleicht ist es wirklich so das er mich Anbaggert weil er Interesse hat, ok, denn hätte Er doch ehrlich sein können oder etwa nicht? ich meine er ist in einer Ehe und hat Nachwuchs und ich auch, das die Chance gering ist bei mir hätte er wissen müssen, wenn der Patient schon ankommt und sagt mein MAnn und ich planen ein weiteres Kind, da habe ich doch als Mensch schon die gewissheit, das brauch ich nicht versuchen, weil. Na gut daher bin ich immer davon ausgegangen das es nun Nett sei vom ihm, anscheint wohl doch mit hintergedanken. Sehr Schade da es ein Netter ist und gegen eine Freundschaft hätte ich auch nichts aber mehr, NEIN DANKE ;) nicht weil er Gynäkologe ist sondern weil mein Mann der ist den ich Liebe.
schnuffi2012
schnuffi2012 | 11.04.2012
17 Antwort
komme ursprünglich aus nem kleinen kuhdorf, da kennt man sich zwangsläufig, so auch meinen hausarzt. als dessen sohn in die praxis mit eingestiegen ist, stand die gesamte, heiratswütige, weibliche "dorfjugend" von 10-50jahren kopf. der arme kerl hatte es nicht leicht, ist aber sehr sachlich geblieben. ich kenne ihn auch von klein auf und wir machen scherze, wenn ich jetzt noch manchmal bei ihm bin. einmal hat er mir nen brustwirbel eingerengt und sich mit dafür mit seinem gesamten gewicht auf mich geschmissen. ähm ja, war witzig, aber hätte er in dieser situation auch nur annähernd anzügliche sprüche gebracht, die nicht ironisch gemeint sind, oder mir gar komplimente gemacht, wär ich auch das letzte mal dort gewesen. ich glaub es ist ne gute entscheidung, die praxis zu wechseln. wenn du dem arzt nix böses willst, brauchst du es ja nicht kommentieren, aber gehst damit einfach jeden ärger aus dem weg.
ostkind
ostkind | 11.04.2012
16 Antwort
Danke für eure Hilfreichen Antworten ;) Ich werde wechseln !!!! GANZ lieben DANK.
schnuffi2012
schnuffi2012 | 11.04.2012
15 Antwort
@schnuffi2012 Tja... das ist manchen Männern aber egal. Ich hab da mal zwei Geschichten... Bei einer Freundin ist der Freund während sie nach der Geburt im Krankenhaus lag fremd gegangen und bei einem Kumpel hat die Freundin nach der Geburt zu ihm gesagt: "Danke für das Kind... nächste Woche heirate ich dann deinen besten Freund..." Selbst meine Schwester hat mal gesagt, um ein Kind zu bekommen muss ich keinen Freund haben oder verheiratet sein! Sie bekommt Ende Juli einen kleinen Jungen und ist aber auch glücklich vergeben. Also nur weil du da anderst denkst, muss dein Arzt ja nicht derselben Meinung sein... er ist schließlich auch nur ein Mann
DodgeLady
DodgeLady | 11.04.2012
14 Antwort
klar kann er...siehste doch...ich jedenfalls finde, dass derartige sprüche usw zu weit gehen.. ich könnte meinen arzt dann nich mehr ernst nehmen und würde mir nen anderen suchen, bei dem das alles auf ner normalen ebene abläuft... ich red mit meinem doc auch locker und alles...aber das was du beschreibst is zuviel des guten...du merkst ja anhand der reaktionen deiner freunde und hier, dass das nich normal is...also entweder du schaffst klare verhältnisse und bittest ihn das zu lassen, oder suchst dir nen anderen arzt...du kannst auch darauf bestehen, dass eine schwester bei der untersuchung anwesend is..bei mir kommt die schon ins zimmer bevor ich mich ausziehe..da klingelt er dann und dann kommt eine dazu..wenn ich da mal nich dran denke und schon anfange mich zu entkleiden, sagt er von sich aus schon stop, warten sie bitte bis die schwester da is
gina87
gina87 | 11.04.2012
13 Antwort
beratung, erklärungen, sorgfältige untersuchungen, vertrauen zwischen arzt und patient...mehr sollte da nich sein.. mein hausarzt is auchn mann..und wir haben auch privaten kontakt..bzw meine eltern mit ihm..ab und an geht er mit meinem vater der hobbyjäger is zur jagd oder kommt im sommer mal abends zum grillen..aber das wars...derartige sprüche, die du als normal empfindest, lässt der nich los...und mein fa ebensowenig.. er baggert dich an...ma n scherz machen zur auflockerung is ja okay...aber mehr auch nich...bei dir hört sich das echt so an, als wärt ihr ein paar was sich gegenseitig neckt..ich glaub ich würd lauthals loslachen und ihn fragen ob er noch ganz dicht is, wenn mein fa während der vaginalen untersuchung zu mir sagt, ich sei ne hübsche frau
gina87
gina87 | 11.04.2012
12 Antwort
@DodgeLady :( oh man aber der hat mir damals so stolz erzählt das er Papa wird, das kind ist ca 5 Monate, da kann man doch nicht baggern?
schnuffi2012
schnuffi2012 | 11.04.2012
11 Antwort
Also ich finde, dass ein Arzt seriös sein muss und auch wenn ihm ein Schiksal mal auch etwas Näher geht, dass er trotzdem die Distanz zu waren hat. Natürlich ist ein kleiner Scherz ab und zu zur Auflockerung auch nicht verkehrt... aber das was du da schreibst, klingt irgendwie wie ein Pärchen das sich gegenseitig neckt. Du sagst ja, dass die Scherze von beiden Seiten kommen. Ich würde auch sagen, dass es anbaggern ist. Ich habe zu meinem FA ein gutes Vertrauensverhältnis. Er berät mich gut und erklärt mir alles wenn ich mal Fragen habe und mehr sollte es auch nicht sein!
DodgeLady
DodgeLady | 11.04.2012
10 Antwort
ja, ich hatte schon einmal angefragt warum keine schwester mit dabei sei, er sagte das wollen die Frauen nicht, ich sagte dann nur mich stört es nicht und es schüzt ja auch den Arzt swa die Patienten, da wurde gar nicht weiter drauf reagiert, beim Brustabtasten guckte er mich auch an und redete mit mir, da sagte meine Beste Freundin, wenn ein Arzt an Köperteilen geht die intim sind wie Oberweite oder Intim dann dürfen die einen nicht angucken. Ich bin wohl zu gut gläubisch oder?
schnuffi2012
schnuffi2012 | 11.04.2012
9 Antwort
Ich habe eine Frauenärztin, aber mein Frauenarzt damals war nicht so. Es war grundsätzlich bei der Untersuchung eine Schwester dabei und Untersuchung lief ebenso ab wie bei Gina87.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.04.2012
8 Antwort
ich habe ne frauenärztin. hatte aber früher n mann und der war nicht so. wenn du dich nicht unbehaglich fühlst, dann bleib da. findest dus aber komisch und fühlst dich unbehaglich, dann wechsel lieber.
SrSteffi
SrSteffi | 11.04.2012
7 Antwort
ich würd ihm ne klare ansage machen oder mir nen anderen doc suchen...was er da macht geht übers arzt-patientenverhältnis hinaus... mein fa is auch n mann...während der untersuchung is aber immer ne schwester dabei...gibt ja auch genug verrückte weiber die nem männlichen fa eins auswischen wollen und hinterher sagen, er hätte sie bedrängt/sexuell belästigt etc pp..oder eben auch umgekehrt wie in deinem fall, wo es aber keinerlei zeugen für gibt..bezweifle das er das machen würde, wenn ne schwester mit im zimmer wäre.. untersuchungen bei mir laufen ab wie bei jedem anderem normalen gyn auch...brust abtasten, vaginale untersuchung, abstrich, vaginaler us..kurz erklärt was er aufm monitor sieht..runter vom stuhl, anziehen und fertig...derartige aussagen..nee sorry..
gina87
gina87 | 11.04.2012
6 Antwort
mein arzt hat mich auch in den arm genommen bei der FG...aber sonst issa anders als deiner...
09mama
09mama | 11.04.2012
5 Antwort
Also , du sprichst mich zwar nicht an , erstmal hab ich eine Frauenärztin , aber sowas hab ich auch noch nicht von meinen Freundinnen gehört , die bei einem Frauenarzt sind !
traumbild
traumbild | 11.04.2012
4 Antwort
mmh netter flirt....nur iwie bist du in einer position wo ich mir sehr unbehaglich fühlen würde. weiß nicht an deiner stelle würde ich den arzt wechseln...ihr seid ja auch verheiratet....ausser du hegst auch diese gefühle...
09mama
09mama | 11.04.2012
3 Antwort
@SrSteffi Das sagen alle meine Freunde auch - vielleicht sehe ich es anders - aber ist Dein Arzt anders? entschuldige aber ich muss es wissen damit ich ggf die Praxis wechsel.
schnuffi2012
schnuffi2012 | 11.04.2012
2 Antwort
Na , ich würde auch mal sagen , das das Anbaggern ist ! Da würde ich mich allerdings dann nicht mehr gut aufgehoben fühlen !
traumbild
traumbild | 11.04.2012
1 Antwort
also so wie du das schreibst find ich auch das das anbaggern ist.
SrSteffi
SrSteffi | 11.04.2012

ERFAHRE MEHR:

Sonderschule - eure meinung
24.09.2014 | 15 Antworten
Wollte mal wissen was ihr dazu sagt?
21.05.2014 | 15 Antworten
Meinung zu Babylove bzw. Babydream
28.03.2013 | 23 Antworten
Ich brauch mal eure Meinung.
02.12.2012 | 3 Antworten
Wie steht ihr zu *Sex zu dritt*?
26.03.2012 | 26 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading