Töpfchentraining

Kühnelchen
Kühnelchen
02.01.2010 | 6 Antworten
Davon halte ich ja gar nichts. Aber meine Schwiegermutti nervt seit einiger Zeit damit, das unser kleiner ( 21 Monate ) so langsam mal trocken werden sollte und das er das nur lernt, wenn wir ihn Regelmäßig aufs Töpfchen setzen würden.
Wie sind eure Kids trocken geworden? Und in welchem Alter? Habt ihr Töpfchentraining gemacht und wenn ja, wie?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
sauber werden
Hallo, oh je das kenne ich, meine Schwiegermutter und Schwiegeromi nervten mich seitdem 1.Geburstag meiner Maus! Also am besten eignet sich der Sommer dazu. Ich hab meiner Maus das erklärt wenn sie Pipi muss, dann gehen wir auf´s Töpfchen oder auf´s klo. Im sommer hat es genau 2 Wochen gedauert, dann war sie trocken und das alles ohne Streß und ärger. Das war letztes Jahr da war sie 2 1/2. Davor hatte ich es schon mal probiert, da wollte sie aber absolut nicht. Man muss den kleinen einfach zeit geben und es klappt auch nur, wenn sie reif dafür sind bzw. auch wollen:-)
jungemami0309
jungemami0309 | 02.01.2010
5 Antwort
Mein grosser ist ohne Töpfchen
training trocken geworden. Erst auf Töpfchen und dann auf klo! Er hatte Angst auf der Toilette. Mein kleiner geht nur auf Toilette. Bloss kein Töpfchen. Er orientiert sich an Papa! Und Papa geht auf die Toilette. LG
netty80
netty80 | 02.01.2010
4 Antwort
also ich habe es gemacht!
meine jungs waren 1, 8jahren, wo ich pamper abgenommen habe. die haben sich tierisch gefreut! natürlich ging was daneben, aber so haben die wenigstens kapiert, dass es jetzt nix drinne bleibt und mann aufpassen muss Fürs mittagschlaf, spaziergang und nachts haben die windeln bekommen, sonnst nicht. Also dir würde ich raten im frühling/sommer anfangen, da jetzt sehr kalt ist, und dein kleiner kann sich erkälten! Aber wenns warm wird kann er sogar ohne laufen und so kopiert er auch schnell, was besser ist. Mein kleiner ist jetzt 26monate, und total troken.nachts, tags, einkaufen, spazierengehen- brauchen wir schon seit juni keine windeln mehr!
kuschel82
kuschel82 | 02.01.2010
3 Antwort
...
oh ja das kenne ich! Meine Tochter ist jetzt 20 Monate alt und ich werde im Sommer anfangen sie tagsüber trocken zu kriegen . Mal sehen ob es klappt. Ich finde es schrecklich wenn die Omas mit diesem Thema anfangen. Da hilft nur auf durchzug schalten.
Stephie25
Stephie25 | 02.01.2010
2 Antwort
sophia
ist jetzt 18 monate und geht seit 3 monaten in die krippe. dort wird sie regelmäßig draufgesetzt und es klappt auch ganz toll. nur zuhause will sie immer nicht so. ich glaube, ich muss einfach mal konsequenter sein, aber im moment fehlt mir ehrlicherweise das durchhaltevermögen... an manchen tagen sagt sie "pullern", ich setze sie drauf und sie macht ins töpfchen, an anderen brüllt sie ohne ende, wenn ich sie drauf setze... fang ruhig langsam an, gewöhnt er sich dran...
Susi0911
Susi0911 | 02.01.2010
1 Antwort
mein
großer wurde mit 3 jahren selber trocken, und das auf der toilette! von den töpfchen halt ich gar nicht so viel .. is ja unlogisch irgendwie, ein kind soll aufs töpfchen und wir erwachsenen, also mama und papa gehn auf klo .. und da ja kinder gerne das tun der eltern nachmachen, glaub ich das es viele kinder nicht so wollen!
kloibi100
kloibi100 | 02.01.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Töpfchentraining
26.07.2012 | 6 Antworten
Ab wann Töpfchentraining?
17.03.2010 | 24 Antworten

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading