Anspruch auf Kiga-Platz?

MaxiMamaSandra
MaxiMamaSandra
28.07.2009 | 17 Antworten
Mein Elterngeld läuft im Oktober aus und theoretisch müsste ich mir wieder nen Job suchen. Jetzt hab ich mich mal im Kindergarten erkundigt, sie haben keinen Platz mehr frei hieß es. So. und jetzt? Hab ich denn nicht einen gesetzlichen Anspruch auf einen Platz?
Mein Kleiner ist jetzt 1, 5 Jahre alt und in unserem Kindergarten nehmen sie seit diesem Jahr Kinder ab 1..
nur eben meinen nicht mehr. Was soll ich jetzt tun?
Bei uns gibt es übrigens nur einen KIGA. (Dorf)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

17 Antwort
Geh doch mal zum Jugendamt
und lass dich beraten. Eine gute Alternative ist die Tagesmutter. Da kann man auch mitten im Jahr mit anfangen und muß sich nicht so an die Anmeldefristen halten. Die wird dir dann dort vermittelt.
Dorimom
Dorimom | 28.07.2009
16 Antwort
@MaxiMamaSandra
aber tröste dich, es geht vielen so. Kopf hoch, und immerhin hast du ja die Oma.... Lg
Fabienne09
Fabienne09 | 28.07.2009
15 Antwort
Anspruch ab 3 Jahren
Laut gesetz sagt man das aber es gibt kinder die mit 5 jahren noch nie im kindergarten waren. die sollten lieber mal geld in mehr tagesstätten machen und nicht das geld zum fenster rauswerfen
Jenska
Jenska | 28.07.2009
14 Antwort
so gehts mir auch
wollte auch im oktober wieder anfangen, da ist meine 1, 5, aber ich habe auch keinen platz gekriegt, obwohl ich meine tochter mit 3 wochen angemeldet habe. ich hoffe, im april den platz zu kriegen. da fällt einem doch gar nichts mehr zu ein! du kannst dir eine tagesmutter suchen.
julchen819
julchen819 | 28.07.2009
13 Antwort
@Fabienne09
da sch.... ich doch auf Deutschland!!! und dann heißt es wir bekommen zu wenig Kinder! was soll ich da noch sagen. Dann kriegt man Kinder und wird auch noch bestraft dafür! Das ist doch zum Kotzen!!!!
MaxiMamaSandra
MaxiMamaSandra | 28.07.2009
12 Antwort
weiß ich nicht.
Aber die Oma wär doch ne super Lösung. Da kannst du dir in aller Ruhe nen Job suchen....
Fabienne09
Fabienne09 | 28.07.2009
11 Antwort
Es geht
vielen so. Dann bleibt nur noch Hartz IV. Hab mich darüber auch schon tierisch aufgeregt. Schließlich kann man nix dafür. Und ich hab mich angemeldet, als ich im zweiten Monat schwanger war. Das ist Deutschland....
Fabienne09
Fabienne09 | 28.07.2009
10 Antwort
...
Wie ist denn deine situation? bist du alleinerziehend? von was lebst du? ist deine arbeitsstelle noch sicher? wenn du bestimmte kriterien erfüllst, müssen sie dich nehmen, aber die halten sich da meistens nicht dran. ich habe keinen platz für meine tochter bekommen und ich muss meine ausbildung machen.
Jenska
Jenska | 28.07.2009
9 Antwort
@Fabienne09
kann ich auch die Oma als Betreuung angeben???
MaxiMamaSandra
MaxiMamaSandra | 28.07.2009
8 Antwort
ab 3 jahren jedes kind anspruch auf einen platz..
dann hättest du dich einfach eher kümmern müssen.. mir gehts ganauso..frühestens august 2010...als arbeitssuchend wirst du aber dann auf dem arbeitsamt nicht eingestuft, weil du nicht vermittelbar bist, weil du keinen kiga-platz hast..
janineoeder
janineoeder | 28.07.2009
7 Antwort
@cupi
wieso kündigen??? er ist ja noch nicht mal im Kindergarten.
MaxiMamaSandra
MaxiMamaSandra | 28.07.2009
6 Antwort
xx
Rechtlichen Anspruch auf einen Platz hast du erst ab 3 Jahre! Du musst verstehen, dass die Kigas nur eine gewisse Kapazität an Plätzen frei hat und dann heißt es halt- wer sich zuerst anmeldet bekommt auch zuerst den Platz! Gibt es im Nachbarort nicht noch einen Kiga, wo du mal fragen könntest?? Manchmal gibt es in der nächst größeren Stadt auch eine Krippe! Erkundige dich doch mal auf deiner Gemeinde ! Viel Glück
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.07.2009
5 Antwort
das Problem ist,
wenn ich keine Kinderbetreuung nachweisen kann, kann ich mich auch nicht arbeitslos melden. Denn ich müsste mind. halbtags arbeiten können, um ALG zu erhalten. Dann krieg ich nicht mal Geld. Da beisst sich doch die Katze in den Schwanz!!!!!
MaxiMamaSandra
MaxiMamaSandra | 28.07.2009
4 Antwort
ab 3 jahren jedes kind anspruch auf einen platz..
dann hättest du dich einfach eher kümmern müssen.. mir gehts ganauso..frühestens august 2010...als arbeitssuchend wirst du aber dann auf dem arbeitsamt nicht eingestuft, weil du nicht vermittelbar bist, weil du keinen kiga-platz hast..
janineoeder
janineoeder | 28.07.2009
3 Antwort
...
erstmal nen job suchen, vielleicht gibt es ja dann ganz in der nähe deines neuen arbeitsplatzes einen kiga, dass wär doch dann viel praktischer für dich. und wenn dein sohn diese einrichtung schon besucht, dann können sie ihn doch nicht einfach rausschmeisen, oder hast du den platz schon gekündigt? sonst lass ihn doch einfach drin...dann kann es passieren, dass du den platz aus eigener tasche bezahlen musst, aber du kannst das ja mit nen halbtagsplatz begrenzen....im notfall über nimmt das doch das jugendamt wenn du nicht genug einkommen hast...musst halt bloß nen antrag auf kostenübernahme stellen!
cupi
cupi | 28.07.2009
2 Antwort
Hallo
hab das gleiche Problem wie du. Leider hat man erst Anspruch auf einen Kita Platz, wenn das Kind drei Jahre alt ist, und man wieder arbeiten geht. Vorher nicht, auch wenn man arbeiten gehen muß. Nach dem Elterngeld hat man auch nicht mal Anspruch auf Arbeitslosengeld ohne Kita Platz. Bleibt nur eine Tagesmutter....
Fabienne09
Fabienne09 | 28.07.2009
1 Antwort
Das ist leider so!
Man muss die Kinder kurz nach der Geburt schon auf die Warteliste packen damit sie einen Platz haben. Meine Tochter ist 2 1/2 Jahre und auch hier sind alle Kita´s voll.
mum21
mum21 | 28.07.2009

ERFAHRE MEHR:

wieviel qm habt ihr für 4personen?
11.02.2013 | 41 Antworten
Hab ich ein Recht uf einen KiGa Platz?
07.03.2012 | 9 Antworten
Kiga,Strafe bei nicht hören!
21.12.2011 | 113 Antworten
Dauernd verschwinden Sachen im Kiga!
18.10.2011 | 13 Antworten
wie krige ich schneller ein kita platz?
27.08.2010 | 9 Antworten
Jetzt platz ich echt gleich!
14.08.2010 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading