ich brauche mal eure hilfe

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
11.05.2009 | 30 Antworten
hey ihr lieben mamis
und zwar gehts darum das wir leider von hartz4 leben mein freund arbeitet zwar aber leben trotzdem von hartz4
jetzt meine frage und zwar heiraten wir nächsten monat
weiß einer von euch ob man vom amt nen zuschuss für ne hochzeit bekommt?
währe nett wenn ich viele antworten bekommen könnte
ich danke schonmal im vorraus
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

30 Antworten (neue Antworten zuerst)

30 Antwort
....
Dafür nicht immer wieder gerne
jenniferkruse
jenniferkruse | 12.05.2009
29 Antwort
...
danke jennifer ich habs gelesen und man bekommt einmalige beihilfen ich danke dir ganz doll für deine antwort
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.05.2009
28 Antwort
hey
ich habe letztens im inet gelesen dass du dir da eine einmalige Beihilfe für beantragen kannst gebe mal über google hartz4 ein und dann schau mal nach. Weill wir auch in 4Monaten heiraten habe ich mich da auch mal schlau gemacht. Ansonsten mal beim Amt direkt nachfragen. habe noch schnell geschaut guck mal unter dem link dort steht es schwarz auf weiss http://www.tacheles-sozialhilfe.de/beihilfen/abc.asp
jenniferkruse
jenniferkruse | 12.05.2009
27 Antwort
hallo kai0152
also ich verstehe nicht warum man sich wegen der frage so ärgert , jedem das seine entweder man gibt auskunft oder man liest ne frage weiter , verstehe ich nicht warum man gleich immer sein kommentar abgeben muss was garnicht zu der frage passt sorry wir sind doch alle erwachsene menschen und wir sind auch alle da um zu helfen und fragen zu beantworten und nicht seine meinung zu hören .... so jetzt zu kai0152 diesen zuschlag gibt es nicht , es gibt zuschläge für schwangere, umzug, möbel, erstlingsausstattung , das einzigste was ihr machen könnt euch beim amt einen zinsfreien antrag auf ein darlehn zu beantragen... aber ich denke das ihr bis zur einer gewissen summe nur was bekommt und ich denke die fragen auch warum... aber fragen kann man ja trotzdem und das müsst ihr dann monatlich abbezahlen zinsfrei... ich wünsche euch viel liebe und segen lg
elyasa2006
elyasa2006 | 11.05.2009
26 Antwort
danke engel
wenigstens eine nette antwort also knäusschen ich erklär dir mal was wenn man arbeitslos gemeldet ist und ein ärztliches attest vorweisen kann dass man nicht vermittelbar ist dann darf das amt nicht einfach keld streichen und wenn die das trotzdem machen dann muss man degegen widerspruch einreichen und zur not zum anwalt gehen. wenn du unterhalb der pfändungsfreien grenze liegst mit deinem eigenen einkommen dann wird dir der anwalt vom staat gezahlt das nennt sich beratungshilfe und im falle eines prozesses auch prozesskostenhilfe. man muss sich nur schlau machen. und meine etwas grobe antwort richtete sich gegen die leute die einen als empfänger von sozialleistungen auch noch runter machen. es war nicht auf alle bezogen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.05.2009
25 Antwort
@kai0152
Hätte ich wohl besser dich als Anwalt geholt...dann wär ich versichert gewesen!!!!! Nochmal.............DAS ARBEITSAMT WARF MICH SOZUSAGEN AUS IHRER LISTE!!!!!! DIE FÜHRTEN MICH DA NICHT MEHR!!!! Außerdem hab ich in der Schwangerschaft noch kein Kindergeld un Elterngeld bekommen....Ich hab von der Zeit der Schwangerschaft geredet!!!!!!!!
Knäusschen
Knäusschen | 11.05.2009
24 Antwort
glaub ich nicht!!!!
weil das nicht zum überleben zählt und zu den grundnahrungsmitteln ich habe irgendwo gelesen das man nicht mal wenn man geschenke kaufen will zum amt gehen kann sorry aber ich glaube ihr habt schlechte karten dafür geld vom amt zu bekommen ich hoffe ich konnte euch helfen liebe grüße engelinschwarz
engelinschwarz
engelinschwarz | 11.05.2009
23 Antwort
@kai0152
erstens...ich hab dich nicht beleidigt also mach du es auch nicht! Attest hatte ich...Risikoschwangerschaft Zwillinge...liegen bleiben!! Auf Grund dessen haben die mir kein Geld gegeben...ich war arbeitslos gemeldet. Soll ich dir jetzt unsere Monatlichen Kosten aufzählen.....????? Schreibst du jetzt jedem sowas...wessen MEINUNG die nicht passt? Da waren schlimmere dabei......
Knäusschen
Knäusschen | 11.05.2009
22 Antwort
@ fabian
wieso nur weil ich rechnen kann ich habs nicht nötig mich hier als sozialschmarotzer hinstellen zu lassen nur weil ich eine frage gestellt habe auch ich gehe morgens schön brav zur arbeit nur mal so als info für alle die es nicht mitbekommen haben. und übrigens wovon lebst denn du wenn du mir schon so kommst
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.05.2009
21 Antwort
@kai0152
dein Ton passt zu deiner Frage
Fabian22122007
Fabian22122007 | 11.05.2009
20 Antwort
ach noch was
du warst übrigens übers amt automatisch versichert wenn du leistungen bezogen hast und ihr habt ja zwillinge macht also 304 euro kindergeld plus 2x erziehungsgeld also nochmal 600 euro und gehalt 1400 euro. da wären wir dann bei 2304 euro und du willst mir erzählen dass man davon nicht leben kann
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.05.2009
19 Antwort
keine krankenversicherung
da mal zum amt gehen und dich wenigstens arbeitslos melden dann bist du auch krankenversichert übers amt. und dass du dem arbeitsmarkt nicht zur verfügung stehst hättest du dir von deinem arzt schriftlich holen müssen und dem amt zeigen müssen dann hättest du auch keine sperre bekommen. ich rechne mal zusammen. 1400 euro gehalt mindestens 154 euro kindergeld nach alter rechnung 300 euro elterngeld na was kommt da raus. also davon kann man leben auch als familie wenn man seine ansprüche und gewohnheiten seiner finanziellen situation anpast. und die zuzahlung für medikamente ist einheitlich geregelt von den krankenkassen auch du bekommst ne befreiung wenn du in einem jahr eine bestimmte höhe der zuzahlung erreicht hast müsste irgendwo bei 70 euro liegen. also wenn du zu doof warst nen attest einzureichen dann musste dich nicht aufregen wenn man dich sperrt und jetzt backen zu wenn nix bernünftiges dabei rauskommt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.05.2009
18 Antwort
Hochzeit
Wow, über manche Antworten muß man sich ja ganz schön wundern. Naja, jedem seine Meihnung. Ihr werdet leider keinen Zuschuß bekommen soviel ich weiß. Ich wünsche euch aber trotzdem einen schönen Hochzeitstag.
eleonoradana
eleonoradana | 11.05.2009
17 Antwort
also um irgendwelchen missverständnissen vorzubeugen
diese frage wurde von meiner lebensgefährtin über meinen account geschaltet also wer denkt ich wäre schwul der irrt sich. und jetzt mal klartext. also deinen hunni kann dir die merkel ja mal in deinen allerwertesten schieben und ja wir leben leider von hartz4 was nicht bedeutet dass ich arbeitslos bin. wir gehören zu den familien wo mein einkommen nicht ausreicht um die familie zu ernähren. es gibt so viele zuschüsse vom amt wenn man zum beispiel in eine eigene wohnung zieht und als azubi kaum geld hat dann bekommt man auch zuschüsse für seine wohnung. wenn man nun von hartz 4 lebt und den wunsch verspürt zu heiraten soll man dann darauf verzichten nur weil man wenig geld hat? ihr kennt uns und unsere finanzielle situation nicht abgesehen davon dass es uns finanziell nicht so gut geht. also wer der meinung ist wir wären asozial nur weil ich zu wenig verdiene und wir noch staatliche hilfe in anspruch nehmen, der braucht mir keine antwort schreiben und wem es von euch finanziell gut geht und der meinung ist er könnte uns diskriminieren der sollte vielleicht mal seine augen nach innen drehen und sein gehirn suchen. ich will nicht wissen wieviele von euch hartz4 bekommen und jetzt den hals aufreissen. wenn der staat solche hilfen anbietet dann kann man sie ja wohl auch nutzen. oder sollen wir in jeans heiraten und hinterher ne runde döner anna imbissbude schmeissen? allen anderen danke ich für ihre netten antworten
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.05.2009
16 Antwort
@Knäusschen
Daumen hoch !!!!!!!!
Fabian22122007
Fabian22122007 | 11.05.2009
15 Antwort
...
Erstmal...ich möchte dich nicht angreifen. Also meine Meinung ist...das es eine Frechhheit wäre. Ich wurde in der Schwangerschaft arbeitlos und das Amt hat mir Arbeitslosengeld gestrichen auf Grund der Risikoschwangerschaft wg. Zwillingen...weil ich ja deswegen dem Arbeitsmarkt nicht zu Verfügung stehe. Ich war über die gesamte Schwangerschaft nicht Krankenversichert, weil ich immer im Rückstand war....ich konnte sie ja nicht bezahlen...wovon denn auch! Mein Freund geht jeden Tag brav zur Arbeit...hat 1400 Euro und davon soll er die gnaze Family ernähren und alle Rechnungen zahlen. Ich perönlich würde mich verdammt ärgern wenn ich hören würde das man für ne Hochzeit Zuschuss bekommt. Wo leben wir denn???? ich denke die Leute ärgern sich über die STEISTEN Harz 4 er..... im übrigen muß ich von 300 Euro Elterngeld noch meine Krankenversicherung zahlen. Bekannte von mir haben noch nie gearbeitet und bekommen sogar Medikamente ohne Zuzahlung...da könnt ich kotzen....ein Mittelweg...dann würden sich auch nicht so viele aufregen... Hiermit wollte ich nicht jammern....sondern mal eine andere Seite von GAR KEINER Unterstützung zeigen....dann ärgert so eine Frgae schon
Knäusschen
Knäusschen | 11.05.2009
14 Antwort
...........
schwanger mit hochzeit zu vergleichen naja das sind 2 ganz verschiedene dinge
jessi210
jessi210 | 11.05.2009
13 Antwort
ich wollte im august meinen geburtstag feiern
meint ihr, ich kann bei frau merkel anfragen, ob sie mir nen hunni in die hand drückt?
julchen819
julchen819 | 11.05.2009
12 Antwort
.
naja weil ich schon oft gehört habe das das amt nen zuschuss für ne hochzeit gibt deswegen habe ich nachgefragt naja und weil man ja auch mal bekleidungsgeld oder ähnliche zuschüße bekommen hat was hat das amt denn damit zutun das man schwanger wird und dafür auch nen monatlichen zuschuß von etwas über 50 euro bekommt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.05.2009
11 Antwort
laut deinem Profil regelmäßiger Raucher
dann spare dir das doch und bezahle davon eure Hochzeit
Fabian22122007
Fabian22122007 | 11.05.2009

1 von 2
»

ERFAHRE MEHR:

Ich brauche trost
17.12.2012 | 25 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading