An alle mamis

jenny675
jenny675
30.04.2009 | 20 Antworten
dessen kinder den namen vom partner haben!

ich bin in der 39ssw und streite mich immer noch über den nachnamen für unser baby. mein freund möchte gerne, dass das kind seinen namen bekommt, obwohl er sich sonst um nix kümmert. alles bleibt an mir hängen. anträge oder auch allgemeine infos. ihr wisst ja was da alles so hinter steht.
ich liebe ihn und möchte ihm eigentlich diesen gefallen tun und meinen namen abgeben, habe aber angst, dass da probleme auf mich zukommen, dass ich mich immer erklären muss oder meine geburtsurkunde mit schleppen muss um zu beweisen, dass es mein kind ist.
was sind da eure erfahrungen? ach ja, heiraten kommt für ihn "erstmal" nicht in frage. er sagt, die scheidung wäre zu teuer. aus diesem grund habe ich das sorgerecht auch nicht teilen lassen..

und als letztes macht mir seine familie ziemlich druck, was denn jetzt wäre, er ist ja schließlich der vater und hätte ja ein recht darauf den namen auszusuchen und in der familie sind auch noch andere, die das auch so gemacht hätten..
außerdem falls wir mal heiraten sollten (was sowieso nicht passiert) kostet die namensumschreibung 1200€. sagt schwiegermutti..
dass das nicht stimmt ist mir klar, fühle mich so unter druck gesetzt..

was sagt ihr dazu? und sorry für den langen text..

danke schonmal im voraus! lg jenny
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

20 Antworten (neue Antworten zuerst)

20 Antwort
danke
ich danke euch für eure antworten! ich werde mich dann jetzt die tage nochmal mit ihm zusammensetzen und berichten was daraus jetzt wird/ geworden ist!! ganz liebe grüße jenny
jenny675
jenny675 | 30.04.2009
19 Antwort
hallo
Also meine kleine hat zwar meinen Namen aber da mein Freund und ich irgendwann mal heiraten möchten und er dann meinen Namen annimmt und wir die Namensänderung nicht bezahlen möchten bekam sie meinen. Es ist ganz allein deine Entscheidung lass dir nicht rein reden. So oder so wenn dein Kind deinen Namen trägt müßte ja der Papa immer ne geburtsurkunde mit schleppen um zu beweisen dass es seins ist.Also macht es so wie ihr es für richtig haltet. Ich habe das Sorgerecht geteilt und hätte es auch gemacht wenn wir nicht hätten Heiraten wollen denn er ist halt der Papa und ich finde er hat das selbe recht wie ich. Ist aber meine Meinung
fluffi
fluffi | 30.04.2009
18 Antwort
Mach das BLOSS nicht
Habe das selbe auch man hat nur Ärger wenn ihr euch trennt und Du kannst nix alleine entscheiden immer musst du ihn fragen und wenn man sich echt nicht mehr versteht dann stehst du da und kannst nix machen....
sunnymama22
sunnymama22 | 30.04.2009
17 Antwort
hi
meiner heißt auch wie sein papa, aber wir haben auch vor zu heiraten! und ganz ehrlich, wenn ich meinen freund nich heiraten wollen würde, oder vor allem er sagt das er noch nich heiraten will weil die scheidung so teuere wäre , würde ich es nicht machen! die anderen können da reden was sie wollen, die entscheidung liegt eh bei dir! und bei ner heirat bekommt dein baby automatisch den familiennamen von euch beiden dann, und das wirkt dann sogar rückwirkend. also ist nicht meier geb. schmidt oder so. lass dich auf keinen fall unter druck setzen! und wie gesagt, in deiner situation würde ich das definitiv nicht machen! alles gute! und kannst ja mal berichten wie du dich entscheidest.
BabyLove07
BabyLove07 | 30.04.2009
16 Antwort
Hallo !
Also ich würde dem Kind den Namen von dir geben. Wer weiß wie lange das zwischen Euch noch gut geht wenn er noch nicht mal heiraten will o0. Ich würde mir den ganzen Stress ersparen du wirst eh die meiste zeit mit deinem Kind verbringen d.h. Anträge ausfüllen usw. . Wenn er dich dan irgendwan heiraten will kann der kleine ja immer noch seinen Namen bekommen. LG PS und Namen umschreiben kostet mit guter Sicherheit keine 1200 Euro ich denke das es höchstens zwischen 50 und 100 euro kosten wird. Ämter halt ;)
Iceangel26
Iceangel26 | 30.04.2009
15 Antwort
achso
habe keine probleme damit das mein kind anders heisst als ich bei den ämter ist nur etwas verwirrend wo man sich anstellt bei meinem namen oder dem des kindes
alex1604
alex1604 | 30.04.2009
14 Antwort
@ jenny675
also ich bin nicht verheratet aber schon 14 jahre mit meinen männel zusammen haben einen 4 järigen sohn und dieser hat den nachnamen von den papa , bei uns läuft alles bestens gemeinsames sorgerecht ect., ich bin der meinung für uns war es eine gute entscheidung da mein nachname net so schön ist, irgentwann wollen wir auch mal heiraten. aber wenn dein mann schon davon spricht scheidung ist teuer und auch so ne einstellung hat und sich um nix kümmert dann würde ich es mir auch gut überlegen ob mein kind den namen vom mann bekommt. aber mit den ämtern hat das nix zu tun du bist die mama egal ob des kind den namen vom papa trägt da fragt niemand nach, das einzige was passieren kann wo ich dann immer schmunzel ich werde mit den familiennamen meines männels gerufen wenn wir irgentwo wie zb. arztpraxis sind. aber wie gesagt das ist für jeden eine winstellungssache und die entscheidung musst du selber tragen. lg susi
spielemaus
spielemaus | 30.04.2009
13 Antwort
hallo
also mein sohn hat den nachnamen des vaters bin auch zufrieden damit es war unsere bzw meine entscheidung da wir eh irgendwann heiraten wollen. aber in deinem fall sage ich dir ganz ehrlich würde ich es nicht machen nicht unter diesen umständen da würde ich auf stur schalten das kind hätte meinen namen. Und falls du dich anders entscheiden solltest du musst beim jugendamt eine erklärung unterschreiben das alle weiteren kinder seinen nachnamen bekommen automatisch und dabei muss er jedesmal eine vaterschaftsanerkennung unterschreiben
alex1604
alex1604 | 30.04.2009
12 Antwort
deinen namen nehmen
Hallo also ich würde deinen namen nehmen vorallem hochzeit ist ja nicht in sicht meine kleine wird im mai ein jahr und er wollte auch erst das sie seinen namen nimmt und ich hab gesagt nein weil da von hochzeit auch keine rede war und etz sind wir getrennt und die kleine hat dann wenigstens meinen namen.
Yvi85
Yvi85 | 30.04.2009
11 Antwort
Nachname
Wenn ihr kein gemeinsames Sorgerecht habt macht es auch überhaupt keinen Sinn den Namen des Vaters anzugeben. Den Namen des Vaters zu wählen ergibt nur dann Sinn, wenn man vorhat zu heiraten UND wenn der Vater das Sorgerecht hat. Probleme hatte ich noch nie, bezüglich Ausweisen usw, werde aber selbst meist mit dem ANmen meines Kindes angesprochen, was aber kein Problem ist, gewöhn ich mich schonmal an den Namen *g* Wieso will er den gleichen Namen, wenn er das Sorgerecht nicht hat? Nein, das würde ich auf keinen Fall machen. Ohne Sorgerecht und ohne Heiratspläne niemals den Namen des Vaters.
scarlet_rose
scarlet_rose | 30.04.2009
10 Antwort
...
da würde ich mich garnicht unter Druck setzen lassen... du bestimmst wie dein kind heißt. natürlich hat der Vater auch was zu sagen, aber da hätte er sich mal kümmern sollen. ich würde es mir gut überlegen, weil den nachnamen kann man nicht mehr nachträglich ändern lassen, falls ihr euch trennt heißt dein Kind trotzdem wie ER. und da er schon von Scheidung spricht.... komisch! mein Kind heißt übrigens wie mein Freund, aber auch nur weil wir uns sicher sind das wir in nächster Zeit heiraten, alle Bekannten und Verwandten haben das nicht verstanden... "ein Kind muß heißen wie die Mutter" aber das ist jeden sein eigenes Problem ist manchmal lustig den Leuten zu erklären das mein Kind anders heißt, zB Kinderarzt oder Kinderkrippe aber da gibt es heutzutage so viele...
Junibaby
Junibaby | 30.04.2009
9 Antwort
Also ich würde nur den Namen des Mannes nehmen
wenn ihr sowieso mal heiraten wollt... Du hast nämlich auch einige Probleme wenn dein Kind anders heisst als du... Dein partner muss dann immer für so Sachen wie Sparbuch fürs Kind und so mit unterschreiben.. Also ich würde das an deiner Stelle nicht machen... Lass sich nicht unter Druck setzen, es ist DEIN Kind... Und wenn ihr doch mal heiratet, kann er ja deinen Namen annehmen... Gruss, Barbara
Barbara1977
Barbara1977 | 30.04.2009
8 Antwort
nachnamen...
also ich würde ganz klar deinem engel deinen nachnamen geben. vorallem was soll denn jetzt dass schon das er schon von scheidung redet und so ein quatsch. also lass dichnihct unter druck setzten du hast da dass absolute vorrecht deinen nachnamen deinem kind zu geben solange ihr nicht verheiratet seit und du auch noch dass alleinige sorgerecht hast. und ach ja 1200€ ist vollkommener quatsch wir haben uns informiert da wir auch noch heiraten wollen aber die kinder beide meine namen haben. wenn wir heiraten wollen wir alle den namen meines freundes annehmen und dass kiostet pro kind 25€ und ich denke so riesen abweichungen gibt es da nicht. also lass dich nicht unter druck setzten. denn wenn die kinder erstmal den namen deines freundes haben ist es nicht mehr so leicht den bei einer möglichen trennung zu äbndern, dass hat mir der standesbeamte bei uns gesagt. Viel glück Lg stephi
Stöpsel
Stöpsel | 30.04.2009
7 Antwort
mach, wie du denkst
wenn ihr irgendwann doch heiratet: eine namensangleichung kostet ca 18 euro verwaltungsgebühren, ich an deiner stelle würde es sein lassen, bei einer trennung hast du dann doch immer den namen deines exfreundes neben dir laufen...
assassas81
assassas81 | 30.04.2009
6 Antwort
Wenn bei euch
ersteinmal eh eine Hochzeit nicht in Frage kommt würde ich mir den Streß nicht geben um das das Kind dann seinen Namen trägt. Meine Kinder haben auch meinen Namen bekommen und als wir dann geheiratet haben, mußten wir die Vaterschaftsanerkennungen mitnehmen und jetzt tragen wir alle den Namen meines Mannes. Ich habe zu den Vater meiner Kinder damals gesagt das wir ja nicht wissen was passiert und falls wir uns doch trennen wäre es mit lieber das die Kinder meinen Namen tragen. Er hat es verstanden und nach der Geburt unseres 2. Kindes haben wir dann geheiratet. Lg Chaotenbande
Chaotenbande
Chaotenbande | 30.04.2009
5 Antwort
also ..
.. ich würde da nicht nachgeben, wenn du auch das alleinige Sorgerecht hast, dann bitte auch deinen Nachname. Mein Kleiner hat zum Glück meinen Nachnamen. Aber ich kann aus der Kindessicht aus Erfahrung sprechen, denn ich hatte mein Leben lang immer einen anderen Nachnamen, wie meine alleinerziehende Mutti und wir mussten immer sehr viel erklären u erläutern. Das ist sehr nervig und nicht schön. Tu deinem Baby das nicht an. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.04.2009
4 Antwort
nachnamen
hallo ich kenne es auch meiner sagt auch wer will das unser kleiner seinen namen hat ich möchte es aber nicht.. da ich angst habe falls wir uns doch irgend wann mal trennen das dann unser kleiner zu ihm kommt. ich weiss auch nicht wie das genau ist aber unser kleiner nimmt meinen namen!!! mein lebensgefährte ist aber nicht wie deiner meiner kümmert sich um alles.. lg virginia
virginia19
virginia19 | 30.04.2009
3 Antwort
das ist ganz allein deine entscheidung..
und ehrlich gesagt würde ich es nicht machen..es ist dein Kind und müchte er das das Baby seinen namen trägt dann soll er dich heiraten;) nee im ernst, ich denk mal da kommen irgendwann fragen warum wieso weshalb.. Ich persühnlich finde das Kind soll so heißen wie die Mama und wenn Ihr dann irgendwann mal Heiratet dann nimmt das kleine automatisch den Namen an..so war es bei uns und meine 3großen haben einen anderen Papa aber er hat kein Sorgerecht und damit gabs keine Probleme..
mamita5
mamita5 | 30.04.2009
2 Antwort
überleg dir das sehr gut
wenn ihr heiratet, kostet eine namensänderung gar nichts, da hat deine schwiemu dich wohl beeinflussen wollen ... für mich würde das nicht in frage kommen, weil man sehen soll, dass es mein kind ist , da stehen dann 2 namen an der klingel, obwohl nur kind und mutter dort wohnen. eine bekannte hat sich von ihrem freund getrennt und der kleine trägt seinen namen und ist jetzt todunglücklich darüber. nur den namen jetzt zu ändern ist teuer!
julchen819
julchen819 | 30.04.2009
1 Antwort
hmm
mein ergeborener hat auch den Namen von meinem Ehemann.... was ich nicht schlimm finde..
lucyzicke
lucyzicke | 30.04.2009

ERFAHRE MEHR:

hallo mamis
15.06.2015 | 8 Antworten
Mamis wer hat 37+ einleiten lassen?
13.03.2013 | 50 Antworten
Hey Mamis, wie lange Übelkeit?
17.02.2013 | 13 Antworten
an alle mamis OHNE wickeltisch
15.09.2012 | 18 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading