⎯ Wir lieben Familie ⎯

Sind eltern von Frühchen oder ehmaligen frühchen hier

Monique0177
Monique0177
27.08.2007 | 38 Antworten
HAllo zusammen ich suche eltern deren kinder zu früh das licht der welt erblickten oder mussten
Mein sohn flo kam leider 10 wochen zu früh würde mich gerne mit anderen muttis austauschen!

Lieben gruss Monique
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

38 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Frühchen
Von meinen 5 Kindern sind 3 zu früh geboren.
Winterwind
Winterwind | 27.08.2007
2 Antwort
hallo winterwind
hi wie viel zu früh sind sie gekommen ? wie alt sind sie jetzt wie geht es ihnen??
Monique0177
Monique0177 | 27.08.2007
3 Antwort
Frühchen Mama
Hallo! Ja auch meine Kleine kam leider 7 Wochen zu früh. Sie hat sich aber prächtig entwickelt. Wie ist denn so die Entwicklung bei deinen? Würd mich echt interessieren und würd mich freuen wenn du mir mal schreibst.LG nana
nana75
nana75 | 27.08.2007
4 Antwort
Frühchen
Mein Ältester ist ca. 2 Monate zu früh gekommen. Es war damals sehr dramatisch, mit Herzstillstand, künstliche Beatmung, etc. Er hat noch immer Probleme mit der Feinmotorik, was im großen Gegensatz zu seiner Intelligenz steht, weswegen er noch immer in Therapie ist. Lilly ist auch ca. 2 Monate zu früh gekommen, ist aber sofort kinderärztlich versorgt worden und man merkt ihr gar nichts mehr an. Angelina hatte bei der Geburt die Reife der 28.Woche und einen Atemstillstand und mußte dann auch beatmet werden. Weitere Monate mit einer Therapie nach der nächsten folgten. Inzwischen geht es ihr aber gut. Sie ist noch immer sehr zierlich, aber fit. Wie geht es deinem Frühchen?
Winterwind
Winterwind | 27.08.2007
5 Antwort
mensch da hast du ja wa smitgemacht
also flo geht es naja nicht so gut er ist immer krank immer hat er irgendeinen infekt es gibt keine woche wo er mal gesund ist leider!! seit freaitag kann er sich auch drehen von bauch auf den rückenudn wieder zurück er ist auch noch sehr weit zurück finde ich wir haben krankengymnastik frühförderung und Martemeo
Monique0177
Monique0177 | 27.08.2007
6 Antwort
Frühchen
Was ist denn Matemeo? Bleibe unbedingt am Ball mit der Krankengymnastik, etc. Angelina hat gute 2 Jahre intensiv Therapie gebraucht - aber dann ging es auf einmal Schlag auf Schlag und sie ist jetzt ein komplett anderes Kind als noch vor einem Jahr
Winterwind
Winterwind | 27.08.2007
7 Antwort
wir auch betroffen
habe mein großen 6 wochen zu früh bekommen in der 34ssw also auch noch frühchen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.08.2007
8 Antwort
früchen 227 ssw
hallo ich habe mein sohn in der 27 ssw per kaiserschnit bekommen 9.10.04 35cm und 830g der an fang war sehr schwer mit beartmung margensone dauernt krank waren ca.4 monatein krankenhaus hat ein loch im herz und ein seh fehler mit 15 monate hat er angefanen zu kraperln und mit 20 monate zu laufen er bekommt frühförderung und krankengenastig strachterapie seit er 2 ist ist er medikamenten frei und mit 1 1, 5 jahren haben wir kein überwachungs monitor mehr heut ist der fast 3 jahre und ist seit 2 wochen in den kindergarten in eine i gruppe von 8, 30-13, 30 uhr leider noch mit windel aber sonst geht es ihn gut naturlich ist er mit der entwichlung ca.3 monate zurück heute wiegt er 15kg und ist 95 cm so jetz müssen wir auch gleich zum kindergarten mfg tanja +julian-pascal
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.08.2007
9 Antwort
27 ssw
Mensch da hast du ja auch einiges mit gemacht aber toll das er sich so gut entwickelt hat! das freut mich immer zu hören! Martemeo ist eine verhaltenstheraie!
Monique0177
Monique0177 | 28.08.2007
10 Antwort
Blasensprung 18+2
hab meine Zwillies ausgelegen bis 30+2.1340 und 1390 Gramm.Und sie hatten kaum Probleme, den ein oder anderen kleinen Infekt, ein Jahr Krankengymnastik.Sind mit einem Jahr gelaufen, nicht frei, aber am Tisch lang usw..Heute sind sie 5 1/2 und von Frühchen kann man bei den Monsterbacken echt nichts merken. Wenn du magst, ich habe ihre "Geschichte" in einem anderen Forum geschrieben. http://www.mamily.de/mamily/showArticle.action?articleid=1963. Wünsche euch, die Engel, die bei uns waren. Sonnenschein SAnne
knutschmaus82
knutschmaus82 | 28.08.2007
11 Antwort
Hallo.
Hey, meine tochter kam 4 Kathy.
LaaDy
LaaDy | 28.08.2007
12 Antwort
Mama von einem Frühchen
Hallo Ihr! Wenn ich das alles hier lese, was ihr durchgemacht habt, halte ich richtig den Atem an. Meine Kleine ist mit 1570 gramm in der 29+3 entbunden worden.Sie hatte zwar ein Loch im Herz, das aber irgendwann auch zu geheilt ist und bis zum errechneten Termin war sie am Beatmungsgerät.Aber ansonsten lief alles super.Keine weiteren Therapien. Sie hat wohl alles ein wenig später gemacht aber wir haben uns nicht aus der Ruhe bringen lassen. Hut ab vor Euch allen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.08.2007
13 Antwort
Frühchen
von meinen drei Kindern sind zwei zu früh gekommen. Mein erstes Kind kam völlig normal ein Jahr später kam mein Sohn 17 Wochen zu früh also in der 23 SSW 6 Jahre später kam meine jüngste Tochter 6 Wochen zu früh also in der 34 SSW.
cadnam
cadnam | 19.11.2007
14 Antwort
habe am 9 november 2007 ein frühchen bekommen
Hallo habe auch ein frühchen, sie ist noch in der intensivstation. 25+5, 580 gramm und 30 cm.
ilos228
ilos228 | 22.11.2007
15 Antwort
frühchen
Halo, Habe auch ein Frühchen bekommen in der 29 ssw mit 1200 gr. waren 10 wochen im krankenhaus meine kleine ist jetzt fast vier monate hat sich sehr gut gemacht
elawela
elawela | 23.11.2007
16 Antwort
Frühchen...
Mein sohn is auch ein Frühchen er kamm 4 wochen und ein tag zu früh, also mit Keiserschnitt . er hatte 1740g und 39, 5cm LG Sweety
Sweety20
Sweety20 | 26.01.2008
17 Antwort
Zwillings-Frühchen
Hallo, mein Name ist Sabine und ich bin neu hier. Schreibe euch kurz meine Geschicht wer dann mehr wissen will kann sich ja einfach melden: konnte leider auf normalen weg keine kinder bekommen und habe mich dann zu einer IFV entschieden. Meine Beiden kamen in der 27 SSW mit 1050g und 39 cm und 790g und 34cm auf die Welt. Die ersten Monate waren eine Berg und Talfahrt. Mein jüngerer Sohn Florian musste nach 7 Tagen am Darm operiert werden und bekam einen künstlichen Darmausgang bis zum 4. Monat. Dann wurde er wieder zurück operiert. Felix der Erstgeborene kam 1. Monat vorm geplanten Geburtstermin nach Hause und Florian musste noch im Krankenhaus bleiben.Es war eine sehr stressige und schwierige Zeit. Heute sind die beiden fast 2. Jahre. Felix hat schon alles aufgeholt und spricht auch schon alles nach. Florian hat leider Probleme mit den Ohren und muss daher beidseitig ein Hörgerät tragen. Ist daher auch mit der Sprachentwicklung einiges hinten. Es ist sehr stressig und ich würde mich freuen wenn mir jemand schreibt wie ihr den alltag so meistert. Ich bin oft mit den Beiden alleine und komme im Haushalt zu fast überhaupt nix. Sie spielen sich leider nicht gemeinsam und auch nicht alleine, ich muss sie ständig beschäftigen. Naja freue mich schon auf Antworten. Liebe Grüße aus Österreich Sabine mit Felix & Florian
Twins-Mami
Twins-Mami | 26.03.2008
18 Antwort
Frühchen
Hallo ich habe auch ein ehemaliges Frühchen. Meine Marie ist 16 Wochen zu früh gekommen
mary2
mary2 | 05.04.2008
19 Antwort
Frühchen
Hallo, mein Sohn kam in der SSW 29 +0 zur Welt. 1200g. Wir waren 8 1/2 Wochen in der Klinik. Er hat ein Loch im Herzen, wobei der Arzt immer noch davon ausgeht, dass es noch zuwächst. Wir gehen regelmäßig zur Krankengymnastik. In ein paar Tagen wird er ein Jahr alt und will unbedingt laufen. Er ist super aufgeweckt und ein richtig süßer Lausbub. Liebe Grüße Corinna
Avacos
Avacos | 23.04.2008
20 Antwort
frühchen
hallo meine tochter ist auch ein frühchen und kam in der 26 ssw und sie ist jetzt 4 monate alt ich hoffe das sich bei ihr alles normal entwickelt
alexandra000
alexandra000 | 23.04.2008
21 Antwort
frühchen
Hallo, mein Sohn Arkan kam SSW 29+6 auf die welt . Jetzt is er 1 1/2 und alles läuft super .
Arkan
Arkan | 09.05.2008
22 Antwort
Unser Frühchen
Unser kleiner Felix kam in der SSW 32+3. Meine Fruchtblase war gerissen, und ich hatte es nicht bemerkt. Mein Mann war abends zur Arbeit gefahren Morgens um 4:00h bekam ich Wehen in Form von Unterleibschmerzen. Ich wollte nicht übertreiben und habe niemandem Bescheid gesagt, hatte mir nur vorgenommen am nächsten Tag zum Arzt zu fahren. Um 5:00h waren die Schmerzen fast unerträglich ich konnte nicht mehr liegen oder sitzen, nur noch laufen. um 6:00h hörte ich meine Nachbarin im Treppenhaus, ich riß die Haustür auf und sagte sie solle mich sofort ins Krankenhaus fahren. Das tat sie in letzter Minute, wir waren dann um 7:00h im Krankenhaus sagten sie ihr, wäre sie 5 Minuten später mit mir gekommen hätte Felix es nicht überlebt. Um 7:10h holten sie ihn mit einem Kaiserschnitt. Weil das Krankenhaus für Frühchen vor der 34.SSW nicht ausgerüstet war habe sie ihn sofort in ein Krankenhaus nach Hamburg verlegt, mich erst einen Tag später. Ich schlich dann mit meiner Bauchnarbe zur Intensievstation und konnte garnicht begreifen was alles in den letzten 2 Tagen passiert war. Es folgten 6 Wochen Krankenhaus mit dem ganzen Programm, Überall Zugänge, Magensonde, Blaulicht wg.Gelbsucht etc.Dann bekam er noch den RS-Virus. Es hat von mir viel Kraft abverlangt wo ich heute nicht mehr weiß wo ich die Reserven dafür hatte. Jetzt bin ich grad erstaunt darüber, das ich all diese Erinnerungen
muckelmaus1122
muckelmaus1122 | 11.06.2008
23 Antwort
Unser Frühchen
darüber so aufschreiben kann, ohne das mir die Tränen kommen. Sonst war es immer so. Aber man lernt damit zu leben, und heute ist Felix wie alle anderen Kinder auch. Er ist von der Intelligenz her den anderen Kindern ganz und garnicht unterlegen, Motorisch ist er sehr geschickt, er spielt mit mir Mensch ärgere Dich nicht, fährt Laufrad und Roller nur emotional ist er sehr anhänglich. Wenn er nachts aufwacht weint er immernoch, oder er kommt gleich zu mir/uns ins Bett auch den Schnuller will er nicht hergeben. Er darf ihn aber nur noch zu Hause. Trocken ist er seit er 2 3/4 ist das ging von heut auf morgen. Nein er ist einfach super. Das einzige was mich immer wieder an die schwere Zeit erinnert sind die Narben auf den Hand- und Fußrücken von den Zugängen. Und bei seiner Anhänglichkeit frage ich mich manchmal wie ich damit umgehen soll. Soll ich ihn jetzt zwingen in seinem Bett zu schlafen? Es ist ja nicht jede Nacht und ich habe auch keine Lust dazu, ich denke das wird irgendwann von allein aufhören. Naja und die üblichen Altersbedingten Trotzanfälle hat er natürlich auch, aber was solls. Man muß im Nachinein auch das nützliche darin sehen, ohne diese schrecklichen Erfahrungen könnte ich heute nicht das Verständnis für andere in diesem Maße entwickeln. Ich hoffe ich habe Dich nicht gelangweilt.
muckelmaus1122
muckelmaus1122 | 11.06.2008
24 Antwort
Meine Kleine ist 10 wochen zu früh =(
Hallo, meine kleine ist 10 Wochen zu früh, musste per Kaiserschnitt geholt werden da sie aufgehört hatte zu wachsen und nicht mehr richtig versorgt und durchblutet wurde . Sie wurde am 24.05.08 geboren mit einem Gewicht von 1030g und war 36cm groß der Kopfumfang war 26cm. Sie hatte dann abgenommen auf 940g = ( Anschließend bekam sie noch eine Blutvergiftung . Würde mich sehr über eine Antwort freuen, es ist eine verdammt schwere Zeit für mich meinen Freund und auch für unsere Kleine . Grüße aus Dortmund, Angy
AngyBaby
AngyBaby | 17.06.2008
25 Antwort
Jedes Kind bestimmt sein Tempo selbst
Meine Töchter sind beides Frühchen, Mara kam in der 34. Schschw. und Hannah in der 25. Oft war ich ziemlich überfordert, aber wenn man verstanden hat, das jedes Kind seinen eigenen Rhythmus bestimmt, seinen eigene Geschwindigkeit hat, wird man lockerer. Viele Statistiken und Kurven gibt es, aber nicht für Frühchen. Da kämpft jedes allein. Dann klappt es. Mara ist heute völlig normal, hat ein super Zeugnis, viele Hobbys. Hannah kommt jetzt auf eine Srachförderschule, freut sich tierisch auf den ersten Schultag. Durch ihre Frühgeburt hat sie eine Schwäche in der Mundmotorik und leider auch einige Darmverschlüsse hinter sich. Aber sie ist ein wundervolles kleines dicköpfiges Mädchen geworden.In der Intensivzeit habe ich Tagebuch geschrieben, welches ich diesen Monat veröffentlich habe. Viel Ängste, Daten und Hoffnungen habe ich da " sortiert". Ich wünsche Euch viel Glück, und das Ihr Euer "Tempo" schnell findet.
Hannah01
Hannah01 | 25.06.2008
26 Antwort
Frühchen
Hallo Meine Erste Tochter kam in der 30 ssw , durch einen Plötzlichen Blasensprung zu Früh auf die Welt . Sie war 40 cm und 1750g . sie konnte von anfang an allein Atmen und mußte nur 5 Tage mit der Sonde ernährt werden . Nach 4 Wochen konnten wir sie nach Hause holen . bit 2 Jahren hatte sie alles aufgeholt und heute ist sie 4 und hat sich super endwickelt . Wir sind ganz Stolz auf sie !
laufin
laufin | 27.06.2008
27 Antwort
frühchen
Hallo Ich bin neu hier und wollte euch eben mal kurz meine Geschichte erzählen . ich habe meine Zwillinge in der 33 ssw per Kaiserschnitt bekommen sie wogen 1140g und 1260g und waren 37 und 39 cm groß musten aber nicht beatmet werden und lagen ca 5 Wochen in der klinik.jetzt sind sie fast 1 Jahr alt und voller lebensfreude .
xmaikex
xmaikex | 11.07.2008
28 Antwort
Mein Frühchen
Wir laufen jetzt schon 7 Wochen in die Klinik und endlich ist unsere Kleine von 6 Wochen Intrnsiv auf eine normale Frühchen Station gekommen und liegt jetzt endlich im Wärmebett und nicht mehr im Brutkasten . Endlich 2 große Schritte nach vorne =) Hoffen das wir sie ende diesen Monats endlich nach Hause holen können = ( Am 24.07 sind es 10 Wochen dass unsere Kleine in der Klinik liegt, der eigentlche Geburtstermin . Würde mich über Antworten freuen =) Grüße, Angy
AngyBaby
AngyBaby | 11.07.2008
29 Antwort
Sprachlos =(
Mein Schatz kam in der 26+2 SSW, er ist mitlerweile 2 und halb monate alt, er liegt leider immer noch auf Intensiv. Da er an einer Darmkrankheit erkrankt ist. Als ich hier alles gelesen hab, hab ich mit dem weinen angefangen, es zerreisst mir noch mehr das herz da ich immer noch die Hölle durch mach.
Mdouglass
Mdouglass | 12.05.2009
30 Antwort
unser kleiner
hallo, ich bin auch eine frühchenmama.unser jüngster kam in der 25+2ssw.jetzt geht es ihm recht gut.vor kurzem hat hat er seine 4.op gut überstanden.wir haben schon ne ganze menge durch und unser grosser hat das alles so prima mitgemacht.er war 990g schwer und 39cm gross, wurde lange beatmet, hatte einen künstlichen darmausgang und sein ductus wurde auch operiert.4monate war er im krankenhaus .
elefant0773
elefant0773 | 18.08.2009

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Frühchen ssw 31+5 heute geboren
01.07.2010 | 5 Antworten
wie rechnet man bei frühchen?
02.10.2009 | 7 Antworten
Frühchen nicht gleich dumm!
10.09.2009 | 19 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:
×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x