Am Wochenende

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
20.04.2009 | 12 Antworten
.. bin ich bei einer Sendung im Fernsehen hängen geblieben, wo es (wie so oft in letzter Zeit), um eine Familie ging, die mit wenig Geld auskommen muss. Die Mutter wurde als super Spartalent hingestellt.

Dass jemand nur wenig Geld hat und deswegen haushalten muss, ist nicht das Problem gewesen. Was mich gestört hat, war die Tatsache, dass man sich trotzdem einen Hund (und zwar keinen kleinen) hält. Der kostet doch auch einiges.

Ich möchte hier niemandem sein Haustier verbieten. Aber ich finde nur, dass sich das Haustier auch irgendwo an den finanziellen Mitteln der Familie orientieren sollte.

Wie seht ihr das?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
Wenn das Tier schon VOR
der fin. Miesere da war, dann würde niemand ihn abschieben. nicht wenn er zur Fam. gehört und wie ein Fam. mitglied behaneld wird. Mit einem Zwingerhund sieht es vllt. anders aus, da ist die Bindung sicher nicht so dolle.
susepuse
susepuse | 20.04.2009
11 Antwort
@pampilina
Natürlich sehe ich auch, dass nicht alle Leute mit wenig Geld so denken. Aber komischerweise hört und liest man immer nur von den negativen Beispielen oder wie du sagst von den Extremfällen. Und das bringt die anderen Leute, die halt nicht so sind, eben auch mit in Verruf.finde ich Weil dann pauschal gesagt wird, wenn die sich noch das und das leisten können, warum beklagen die sich dann, dass sie zuwenig hätten usw. Und das finde ich halt nicht okay.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.04.2009
10 Antwort
@Miriam Evelyn
....oki...im extremfall bin ich da deiner meinung
pampilina
pampilina | 20.04.2009
9 Antwort
@pampilina
Klar wird sich keiner ungern von seinem Haustier trennen, wenn es finanziell enger wird. Das würde ich selber nur ungern wollen und auch von keinem wollen. Aber mich stört eben die Einstellung von vielen. Bei den Kindern wird gespart und dem Haustier geht es super.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.04.2009
8 Antwort
@Miriam Evelyn
....was ist daran so schlimm?-wenn wenig geld da ist, sparen manche eben überall....und wenn der hund halt da ist , isser da....-siehe antwort von tagem...-
pampilina
pampilina | 20.04.2009
7 Antwort
@pampilina und @chrysantheme
Also, ich will den Leuten mit wenig Geld ja nicht verbieten, sich ein Haustier halten. Nur oft hat man das Gefühl, dass die Leute am falschen Ende sparen. Da werden dann für die Kinder Klamotten für 3 € gekauft. Aber man hält sich einen Dalmatiner. Da passen die Relationen irgendwie nicht zusammen. Was ich meinte, ist dass man sich dann vielleicht lieber ein Haustier hält, das im Unterhalt nicht so teuer ist.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.04.2009
6 Antwort
Naja,
aber wenn das Haustier schon vor den finanziellen Schwierigkeiten da war gibr man es ja auch nicht so einfach ins Tierheim. Und wenn die Familie trotzdem leben kann und mit dem Geld ausreicht finde ich das vollkommen ok.
tagem
tagem | 20.04.2009
5 Antwort
ich seh da kein problem,
warum sollten sich leute mit wenig geld kein haustier leisten?
pampilina
pampilina | 20.04.2009
4 Antwort
...
Klar muss man mit einem Haustier noch mehr mit dem Geld Haushalten, aber wenn es funktioniert, warum nicht ?Irgend einen "Luxus" braucht doch jeder Mensch egal ob er viel Geld hat oder nicht. und ein Tier ist doch auch gut für die seele.. und vor allem auch für Kinder
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.04.2009
3 Antwort
Ich seh das auch so,
wir haben Schlangen, mein Mann will noch zwei weitere haben, aber ich muss ihm immer klar machen, dass für die Terrarien kein Platz ist und das auch dann zu teuer wird. Man muss regelmäßig Mäuse und Ratten kaufen und die Terrarien beheizen, die Lampen gehen auch ins Geld, die ja auch mal kaputt gehen und dann schnell ausgetauscht werden müssen. Erst kommen die Kinder und man selbst, dann alles andere!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.04.2009
2 Antwort
wenn wie -in dem Fall- die Mutter ein Super Spartalent ist , warum nicht ????
solange niemand leidet weil das Tier mehr bekommt als die Menschen ................
Fabian22122007
Fabian22122007 | 20.04.2009
1 Antwort
find i a
da is ja net nur futter, sondern a tierarzt, steuern und und und... find i quatsch sowas. manche sparen oft am falschen ende... is traurig
sweetmama88
sweetmama88 | 20.04.2009

ERFAHRE MEHR:

Hausaufgaben übers Wochenende
17.11.2012 | 15 Antworten
Papa Wochenende bei Oma und Opa?
04.10.2011 | 19 Antworten
Wann steht ihr auf am Wochenende?
01.08.2010 | 21 Antworten
Was macht ihr am Wochenende?
17.02.2010 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading