Katze mit baby!

SchallDicht
SchallDicht
13.04.2009 | 9 Antworten
Wer hat hier katzen die eure babys total lieb haben?

Mein kater liebt unsere kleine sehr, er schmust mit ihr und ist sehr geduldig wenn sie ihn packt und am fell zerrt (sie ist 6 monate). Er hat sie noch nie gebissen oder gekratzt, obwohl einmal als sie ihn gepackt hat, da ist er erschrocken und sah sie an, drehte sich um und biss meinen mann in die hand (happy02)

Also weiß er das er das nicht darf, und wenn sie ihm zu viel wird legt er sich einfach in sicherer entfernung neben ihr hin.

Und die kleine ist auch von ihm begeistert, sie wird total aufgeregt wenn er ins zimmer kommt, lacht und plappert ihn an und greift auch sofort nach ihn..ist soo süß!

Er ist immer bei ihr im zimmer beim nachtritual. hüpft in ihr bett und wartet bis ich sie hinlege, dann nehme ich ihn mit raus obwohl ich weiß das er am liebsten bei ihr schlafen würde (er schlief früher immer bei mir im bett aber mein mann reagierte allergisch und jetzt darf er nicht mehr)

und meine frage .. klar ist es jetzt noch viiiiel zu früh dafür wegen der gefahren aber ab wann würdet ihr euren katzen das schlafen mit kind zutrauen? Ich dachte immer erst wenn sie so 3 jahre ist, aber bin ich da zu vorsichtig? geschlafen hat er bei mir immer bei den füßen oder mit unter der decke so beim bauch (als ich schwanger war)

Was meint ihr? schlafen eure kinder vielleicht mit euren tieren? ich habe als kind immer mit meine mietze mit im bett gehabt nur kann ich mich nicht erinnern wie früh ..

hoffe ich bekomme antworten von mamis die das nicht zu streng sehen .. ich bin aufm bauernhof aufgewachsen und bin deshalb nicht so pimmelig in sachen tieren.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
das ist süß!
mein moritz lässt sich sogar feuchte kussis gefallen! das ist so süß! und leni ist sehr vorsichtig mit ihm geworden, macht immer "ei" und "kuschel kuschel". da könnte ich dahin schmelzen. sobald sie ihn sieht ist sie völlig aus dem häuschen :)
julchen819
julchen819 | 13.04.2009
2 Antwort
Unsere Katze schlief auch immer bei uns im Bett
leider mussten wir unsere "Oma" zu meiner Schwägerin geben, weil sie hochgradig eifersüchtig wurde, je mobiler unsere Maus wurde. Jetzt isse bei Schwägerin die absolute Prinzessin. Ich wäre da jetzt aber echt noch vorsichtig bzw. würd ihn nicht bei deiner Maus schlafen lassen. Erst wenn sie alt genug ist sich zu "wehren", also ihn wegzuschubsen, wenn er zu nah dran kommt. Katzen haben nunmal die Eigenart, dass sie sich warme Stellen zum schlafen suchen und nen kleines Baby ist nunmal kuschelig warm. Ich würd da echt noch gut 2 Jahre warten. Wir haben zwei Hunde und unser Rüde würd auch am liebsten bei Romina schlafen, ist jeden abend nen Kampf den davon abzuhalten mir hinterherzutrotten, wenn ich Romina ins Bett bringe. Aber das wird er auch frühstens in 1-2 Jahren dürfen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.04.2009
3 Antwort
hallo
wir haben seit der geburt meiner tochter eine katze, zu der kam jetzt noch eine katze dazu. sie liebt die beiden genauso wie die katzen sie, allerdings darf sie bei ihnen nur lieb ei machen und nicht mehr. sie spielt auch toll mit ihnen =) na auf jedenfall, schlafen die katzen von anfang an mit bei uns im familienbett. es gab nur einmal probleme, als luna sich auf marie-louis gesicht gelegt hat - da flog sie ohne große worte durch den halben raum. war ein schock für die katze, aber sie hat es bis heute nie wieder gemacht. meine kleine wird jetzt ein jahr. mach mir da weiter auch keine sorgen, denn sie findet es auch schön, dass die katzen bei ihr an den füßen liegt und sie spürt das sie nicht alleine ist. vor allem nachts hör ich dann "eeeii" und ein lachen und schnurren =) wie du das machst musst du wissen, wollte dir nur meine geschichte erzählen =)
tatjana20
tatjana20 | 13.04.2009
4 Antwort
...
wir haben drei katzen. die dürfen aber nicht im bett schlafen, weil - wie du sagstest - zu gefährlich. allerdings heisse ich das in meinem bett auch nicht gut, denn haare habe ich genug, die brauche ich nicht auch noch im bett. obwohl bei einer katze ist das wieder anders *lach ... naja ich würde bis zur schulzeit warten. ist vielleicht übertrieben, aber katzen rauben babys nunmal den atem, eben weil die sich so lieben. sie legen sich auf dem baby weil es da so schön warm ist, das wäre mir auch mit drei jahren noch zu gefährlich, allerdings kann sich meine meinung ändern wenn mein baby erstmal drei jahre alt ist :-) leider ist das jetzt auch keine hilfe oder?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.04.2009
5 Antwort
also w
wir haben zwei miezen, die haben auch immer bei uns geschlafen, jedoch da unsere kleine jetzt seit 4 mon in unserem schlafzimmer schläft, muss ich sie jetzt aussperren. die gehen weder in ihr bett oder machen sonst was bei ihr, jedoch wär es mir zu gefährlich, falls doch was passiert. ich würd es nicht machen. du machst dir lebenslange vorwürfe, falls doch was passieren sollte, warte lieber noch, bis sie älter ist, 6 mon ist ja wirklich noch sehr jung!!
sandrav83
sandrav83 | 13.04.2009
6 Antwort
wir schlafen alle 3 im gleichen bett
also der kleine, die katze und ich. sie hält aber von sich aus abstand zu ihm, auch tagsüber, so dass ich mir da im moment auch keine sorgen machen muss. so wirklich interesse haben sie aneinander noch nicht, das kommt sicher noch. kuck mal in mein profil, hab grad ein bild von den zweien hochgeladen.
Costella
Costella | 13.04.2009
7 Antwort
Schmuse Kater
Hallo ... Ich seh das nicht so schlimm.Wir haben zwei Katzen und am Anfang hab ich mir auch Sorgen gemacht wie die Katzen reagieren und viele haben gesagt ja pass auf, da kann das und das passieren ... Meine Beiden Katzen sind sehr unterschiedlich. Der eine Wild und sehr lebendig der ander Ruhig und Faul ... Meine Tochter . Aber alleine schlafen lassen würde ich noch nicht machen, beide wissen das ihr Bett tabu ist. Sie sind gern mit bei ihr im Zimmer das ist auch ok aber mehr nicht. Ich bin auch mit Katzen groß geworden und ich hab keine schäden davon getragen hihihi ... Lass dir da nicht rein reden ... Du machst schon das richtige :-)
MyMäusel
MyMäusel | 13.04.2009
8 Antwort
4 Stubentiger...
Und alle lieben die Katzen und die Katzen lieben uns alle!! Nur schlafen unsere Miezen unten im Wohnbereich, weil unsere große immer wach wurde, wenn die Katze im Bett gewechselt hat :-) Und das laute Schnurren hat sie gestört ... Naja egal die Katzen stört es nicht, da haben sie die Sofas mal für sich alleine :-) Prinzipiell würd ich auch warten bis die Kinder sich der Katze "entledigen" können, wenn´s ihnen zuviel wird. Zum Glück hatten wir noch nie das Problem, dass sich eine Katze auf´s Gesicht gelegt hat, wovon ja immer alle reden!! Über Tag dürfen die Katzen gerne ein Nickerchen im Ehebett machen :-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.04.2009
9 Antwort
super!
danke für eure antworten, ich glaube ich weiß jetzt so einigermaßen wie lange ich warten muss ... wird ja noch dauern aber ich bin halt eine neugierige und kann es kaum erwarten da die beiden sich so lieb haben. auf jeden fall, danke für die infos!
SchallDicht
SchallDicht | 13.04.2009

ERFAHRE MEHR:

Katze und baby
19.09.2011 | 24 Antworten
katze weg Finderlohn ja oder nein?
22.05.2011 | 8 Antworten
baby katze stirbt fast hilfe
26.04.2011 | 19 Antworten
katze trächtig? kastration
19.02.2011 | 13 Antworten
Katze pinkelt auf Plastik
23.05.2010 | 10 Antworten
meine katze ruiniert mich
07.05.2010 | 16 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading