frage zu pflegeltern

swetamai
swetamai
29.09.2008 | 5 Antworten
Liebe Pflegeltern brauche eure (help)
Wir haben uns für ein pflegekind entschieden. es sind 3 kinder, bei der mutter wurde die sorgerrecht voll entzogen jetzt sind die kinder zu vermitteln. es gibt aber ein problem die oma von die kinder ist dagegen und hat die kindern gesagt das die nicht zu pflegeltern gehen sollen. die kinder haben im heim das erzählt, darauf hin hat der JA mit oma gesprochen. Die oma hat versprochen so was nicht mehr zumachen. Am freitag wurde der kleiner bruder von pflegeltern geholt (für immer) was die beiden geschwiester sehr traurig gemacht. Am gleichen tag waren wir auch im heim und habe den mittleren kind von weiten angeckukt ohne der es merkt und wir haben uns entschieden das kind annehmen. Heute hat JA angerufen um zu wiessen ob er zu uns passt (obwohl das war schon vonvorne klares ja).doch nächsten tag ist die oma im heim gewessen und zu junge wieder gesagt das er nicht zu pflegeltern gehen soll jetzt ist er sehr ängstlich.Voher hatte er 3 wünsche -hund, meerschweinchen und pflegeltern die ihm lieben. Der JA will noch mal mit oma reden. Diese wochenende wolten wir mit dem schon reden ob er uns kenenlernen will doch jetzt muss er wieder zusich kommen für uns ist es warten und für oma besuch verbot bis es alles über die bühne ist. WER HAT SOLCHE ERFAHRUNGEN GEMACHT ODER EINFACH EIN RAT. Obwohl die oma kann ich verstehen , die hat angst aber doch nicht die kindern die angst zu machen oder? (denk)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
Warum werden die Kinder den getrennt???
Das finde ich sehr traurig. Versucht das Jugendamt die nicht zusammen zu lassen? Jetzt werden sie alle anderes vermittelt??? Da leiden doch sicher auch die Kinder drunter. Doofes Jugendamt. Das mit der Oma ist ja doof. Zum Glück hat sie jetzt besuchsverbot. Is wohl besser so für die Kinder. War auch mal in einer Pflegefamilie. Da mussten 2 Kinder untergebracht werden, weil die Mutter sich nicht kümmern konnte. Da wurde sie ZUSAMMEN in meine Pflegefamilie vermittelt. Eigentlich trennen die nicht einfach so. Mh. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.09.2008
4 Antwort
......
ich würde auch mal mit dem jugendamt reden.. ob es ok ist das ihr persönlich mit der oma sprecht .. ich glaube auch das sie angst hat ihre enkelkinder für immer zu verlieren... bleiben sie im heim kann sie zu den besuchzeiten hin gehen... lg tina
Zoey
Zoey | 29.09.2008
3 Antwort
ich
vermute mal, dass die Oma die Kinder beeinflusst, damit sie nicht getrennt werden. Habe selbst keine Erfahrung als Pflegemutter, aber dafür habe ich es am eigenen Leib erfahren, was es heisst in Pflege zu gehen! Ich hatte das Glück, dass mein Bruder und ich immer zusammen gewesen sind bei Pflegeeltern. Ich finde es auch vom JA schade, dass sie die Kinder trennen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.09.2008
2 Antwort
die oma
hat wohl angst ihren enkel zu verlieren. du solltest vielleicht mit der oma reden, dass sie festen besuchsrecht bekommt.
patty31
patty31 | 29.09.2008
1 Antwort
Ich finde es schön,
dass ihr euch für ein Pflegekind entschieden habt, obwohl sich das eher nach Adoption anhört . Schade finde ich es, dass die Geschwister getrennt werden...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.09.2008

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading