Hilfe, ich weiß nicht mehr weiter

Powerfrau1972
Powerfrau1972
30.08.2008 | 31 Antworten
ich bin am ende mit meiner kraft, mein jetziger lebensgefährte, behandelt mich wie dreck. ich schaff es einfach nicht einen schlußstrich zu ziehen, er redet mir ständig ein das ich dreck bin, assozial, und verfaulen soll. ich hab angst vor der zukunft. ich hab angst keine gute mutter zu sein. ich möchte weinen und kann es nicht. ich hab angst das er mir meinen sohn wegnehmen tut. ich hab zwar das alleinige sorgerecht aber er meint das wäre egal. ich bin ständig kurz vor dem zerplatzen, bin sehr wütend und würde am liebsten irgendwas kaputt machen. ich weiß einfach nichts mehr. ich hab es satt ständig vor anderen leuten die perfekte familie zu spielen, die frau die ständig gut gelaunt ist und auf arbeit perfekt ist. ich versuche den haushalt so gut ich kann zu regeln, doch irgendwie klappt es nicht so wie ich das gerne möchte. Ich merke das ich in letzter zeit auch sehr aggressiv bin und mich dann schnell verkrieche, bin eifersüchtig auf meinen sohn, das er so geliebt wird und ich nur da stehe als ob ich nicht dazu gehöre.
ich habe angst das sich meine agressivität auf meinen sohn trägt, denn manchmal schnauze ich ihn an. und irgendwie kann ich das nicht ändern, denn ständig höre ich nur vom kleinen (20Monate) Papa, papa, papa, nichts anderes. oh mann ich bin so verzweifelt und weiß einfach nicht mehr wie es weitergehen soll






Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

31 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
warum
schaffst du es net zu gehn? ich würde sofort mei sachen packen und gehen das hast du net verdient. denk mal ans Kind irgendwann bekommts das mit
Eisbär2008
Eisbär2008 | 30.08.2008
2 Antwort
...................
Ich würde sagen mach dich mit deinem Sohn auf und davon du brauchst dich nicht so behandeln zu lassen.Hast du keine Freunde wo du daweile bleiben kannst???????????????
conny80
conny80 | 30.08.2008
3 Antwort
dann trenn dich
doch von ihm
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.08.2008
4 Antwort
ich habe angst das ich es nicht schaffe
und ihm eine gute mutter zu sein, ich arbeite und ich habe keinen hier der mir unter die arme helfen kann, ich bin extra für ihn 750 km umgezogen und hab angst das ich meine job verliere und kein geld mehr habe,
Powerfrau1972
Powerfrau1972 | 30.08.2008
5 Antwort
Oh je!!
Hallo, das tut mir aber echt leid. Aber mal ehrlich-die Antwort was Du tun mußt hast du Dir doch selber schon gegeben. Du mußt gehen bevor Du vor Dir vollens die Achtung verlierst. Hast du niemanden der Dir helfen kann? Wenn nicht - wende Dich ans ju-amt. Wg. Wohung und HIlfe. Tja und wenn Du das alleinige Sorgerecht hast-warum läßt du Dir drohen. Denk an Dich und Dein Kind - dann weißt Du was Du zu tun hast. Alles Gute. WEnn Du jemand zum Austausch brauchst-melde Dich per PN.
chantal-mausi
chantal-mausi | 30.08.2008
6 Antwort
Weshalb lässt du dich so demütigen??
Kann es sein das du kein Selbstbewußtsein oder Selbstvertrauen hast? Dann wird es aber Zeit das du anfängst mal drüber nachzudenken und dir diese "Eigenschaften" zurückzuerobern und zwar schnell.Verlass den Kerl und lebe dein Leben.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.08.2008
7 Antwort
wenn du arbeiten
gehst, dann gib doch deinen kleinen zu einer kita oder ner tagesmutter. aber so wie du erzählst, das du den kleinen schon anschnautzt weil du nicht weißt, wohin mit deinem agressionen, dann möchte ich nicht wissen, wie das dann noch enden soll, wenn du bei ihm bleibst
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.08.2008
8 Antwort
...................
Dann geh wieder zurück dort wo du her gekommen bist zu deinen Eltern ich denke sie werden dir helfen.Drück dich mal ganz doll
conny80
conny80 | 30.08.2008
9 Antwort
na das hört sich aber gar nicht gut an....
liebst du deinen partner denn noch? irgendwie ist der terror den er auf dich ausübt nicht mehr normal... in einer partnerschaft soll man füreinander da sein und zusammenhelfen so gut es geht. find es gut, dass du so ehrlich mit dir bist und die gefahr deiner aggressionen erkennst. vorsicht, mach nicht den fehler und projezier es auf deinen sohn. er hat mit deiner situation nichts zu tun....es ist sonnenklar, dass man so ein kleines wesen einfach mag und es nichts dafür tun muss. kinder sind unschuldig und es steht ihnen auch zu. dir würd ich raten, dich zu trennen und eine beratungsstelle aufzusuchen. in der erziehungsberatung kannst du dir nen kostenlosen termin zur beratung geben lassen und dort gibt es sicher beziehungsberatung....oder du trennst dich von ihm...bitte lass deinen kleinen aus der sache, er kann NICHTS dafür. alles gute und liebe grüße
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.08.2008
10 Antwort
es hört sich alles so leicht an
trenn dich vom ihm und haub ab, doch ich kann doch nicht einfach wegrennen, er droht ständig das er mir den kleinen wegnihmt, weil ich mir vor vielen jahren das leben nehmen wollte, ich würde geschlagen und vergewaltigt und danach wollte ich nicht leben und wollte damals einfach schluß machen danach hat man mich gefunden und mich in eine gschlossene anstalt für 2 Tage gebracht und das weiß er und seine eltern. die sind reich und haben einfluss. ich hab eiinfach nur panische angst
Powerfrau1972
Powerfrau1972 | 30.08.2008
11 Antwort
kaputt
magst du mich anrufen ?
johei7
johei7 | 30.08.2008
12 Antwort
Ich sag dir mal was........
wenn du jetzt nicht die Kurve kriegst wo du noch das alleinige Sorgerecht hast dann werden sich deine schlimmsten Befürchtungen erfüllen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.08.2008
13 Antwort
OMG
keiner ist es wert sich so demütigen zu lassen, verlasse ihn doch und wenn du angst hast deine arbeit zu verlieren musst du auch diese überwinden.ich glaube dein leben und das deines kindes steht vor allem hilfe gibt es überall, freunde familie ämter, gerade in solchen fällen stehen sie zur seite.
mandy_1982
mandy_1982 | 30.08.2008
14 Antwort
hattest du
nicht schon mal gesagt das er dir fremd gegangen ist??
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.08.2008
15 Antwort
trotz deines damaligen suizid versuches hat er einfluss auf das sorgerecht...
am besten du machst sofort am montag einen beratungstermin beim jugendamt von dem er nichts weiß. die müssen etwas für dich tun und dir zur seite stehen...dort äusserst du gleich die bedrohung und dass er dir mit dem selbstmordversuch vor 10 jahren droht...solang du das alleinige sorgerecht hast, kann er dir nicht an... wenn es zuviel wird: es gibt auch frauenhäuser in denen du untertauchen kannst....unternimm was zum wohl deines kindes und dir...lg und alles gute
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.08.2008
16 Antwort
geh weg von ihm
Laß dir das nicht gefallen, das ist nicht gut für dich und dein kind.Laß den Arsch sitzen, soll er doch selber verfaulen.Tu dir das echt nicht an, was fällt dem eigentlich ein, dich so zu behandeln.Bitte, was muß das für ein Mensch sein, der sowas sagt.Dein Kind kann er dir nicht wegnehmen du hast das Sorgerecht.Er will dich nur damit erpressen.Hör nicht drauf.das muß hart sein, immer auf gute heile Familie zu tun!
sweetmummi
sweetmummi | 30.08.2008
17 Antwort
ist das der gleiche kerl von dem du hier sprichst, weil der beitrag ist auch von dir
mein Lebensgefährte ist fremdgegangen als ich ihn bereits kennengelernt habe und auch als ich schwanger war. ich habe es kurz vor der Geburt von seiner EX auf die Nase bekommen. Es war schlimm für mich, ich wollte das Kind nicht mehr, für mich war es die große Liebe meines Lebens, wollte ihn heiraten, habe mir etwas schönes einfallen lassen, hatte ihn überrascht und er hat ja gesagt kurz danach ist unser Kind entstanden. Heute habe ich meinen Sohn und bin sehr glücklich, lebe auch noch mit meinem Freund zusammen, bin Ihm gegenüber kalt geworden und denke das ich Ihn hätte gleich verlassen sollen. Doch was hab ich gemacht, ich habe damals die Ex egal. es war damals wie heut schrecklich.Ich kann ihm irgendwie nicht verzeihen, er schwor mir das er nicht mehr fremd geht und er von der alten beziehung abläßt, doch irgendwie ist mein vertrauen bis heut nicht mehr da.Er liebt den kleinen abgöttisch und manchmal denke ich das er nur mit mir zusammen ist wegen unseren Sohnes.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.08.2008
18 Antwort
ich probier es
das ich das ruder rumreißen kann. ich liebe meinen sohn über alles und ich tue ihm auch nichts, doch es ist so erniedrigend das er mich einfach nicht mehr so lieb hat wie den papa, er hatte grad 2 wochen urlaub und spielt nur mit ihm, aber die anderen sachen wie wickeln und baden, anziehen und füttern interessieren ihn nicht besonders. morgen fährt er mit ihm zu seinen eltern da ich arbeiten muß und leider von 9-21 uhr ja katja er ist damals fremdgegangen und ich hab es von derjenigen erfahren im 8 monat und es war schlimm ich dachte ok, es gibt sich und wir packen das. naja so kann man sich irren. ich hab auch angst vor dem jugendamt, wenn man sich dort einmal meldet ist man aktenkundig und da ich hier keinen kennen und den ganzen tag arbeiten muß habe ich halt angst das er meint ich bin eine schlechte mutter. ich weiß ich rede ständig von angst und dreh mich im kreis, ich fühle mich ein wenig verstanden von euch und das ist für mich wie eine liebevolle umarmung, danke
Powerfrau1972
Powerfrau1972 | 30.08.2008
19 Antwort
lass los
im leben gibt es vieles gutes und schlechtes.aber es gibt immer ein neu anfang.ich finde das du stark genug bist das durch zu stehen.nimm dein schiksal in die hand und hau einfach ab.habe keine angst es gibt ein sprich wort hunde die bellen beissen nicht.
mikriban
mikriban | 30.08.2008
20 Antwort
ja aber
du hast doch damals schon geschrieben das du ihn verlassen willst, oder mit dem gedanken spielst. solange du das alleinige sorgerecht hast, nutz die chance ihn zu verlassen, und das mit dem suizid ist auch schon ne weile her, und es war ja nicht einfach so, sondern hatte ja nen grund. deswegen werden die dir deinen sohn nicht weg nehmen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.08.2008

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

ich bin am ende :-(
30.11.2012 | 15 Antworten
35te woche und keine kraft mehr :(
27.06.2012 | 10 Antworten
Ende 36ssw und Durchfall
31.03.2012 | 5 Antworten
Mit den Nerven am Ende
08.02.2012 | 22 Antworten
keine kraft mehr
07.02.2011 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading