Kindsvater will sachen zurück

AusDemHerzen
AusDemHerzen
16.06.2018 | 25 Antworten
Folgendes.
Der kindsvater flog bei seiner ex raus und er dürfte seine Sachen bei uns unterstellen und alle paar Wochenenden bei uns schlafen.
Irgendwann sagte er das wir die mitgebrachten Sachen für unseren sohn (5) einräumen könnten. Ich wies ihn daraufhin das ich gerade am aussortieren bin und dann keine sachen kaufen würde.
Er bejate alles.

Nun habe ich alle sachen aussortiert und er hat wohl eine neue bleibe.
Will jetzt alle sachen mitnehmen.
Alle Klamotten ... ich hätte danach nicht mal mehr eine jacke für unseren sohn. Geschweigeden Spielzeug weil alles was doppelt war wir weg geschmissen haben.

Wir hatten uns eigentlich darauf geeinigt das er ein paar Spielsachen und wechselsachen für ca 4 tage mit bekommt.

Jetzt möchte er doch alles haben ...
Ich wollte mich sicher nicht bereichern. Eigentlich war auch der plan das er iwann einzieht weil wir uns annäherten. Aber das fällt aus anderen gründen flach.

Was würdet ihr tun?
Er droht mit Polizei.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

25 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Und wenn er ihn länger als 4 tage hat ich sachen einpacke.
AusDemHerzen
AusDemHerzen | 16.06.2018
2 Antwort
hast du was schriftliches? Falls nein, musst du sie herausgeben
eniswiss
eniswiss | 16.06.2018
3 Antwort
Ja ich habe die Vereinbarung die wir getroffen haben schriftlich.
AusDemHerzen
AusDemHerzen | 16.06.2018
4 Antwort
Bzw haben wir das im Whatsapp besprochen.
AusDemHerzen
AusDemHerzen | 16.06.2018
5 Antwort
What´sapp ist ja ganz nett, aber man hat dort keine Unterschrift, sprich es könnte jeder in seinem Namen geschrieben haben von seinem Handy aus. So könnte er vor Gericht argumentieren. Auch im Handy-Zeitalter sollte man solche Dinge handschriftlich und mit Unterschrift festhalten. Du wirst ihm die Sachen rausgeben müssen. Ich hätte auch nicht wirklich ALLES weggeworfen. Du scheinst sehr vertrauensselig bei ihm noch zu sein . Kann es sein, daß Du noch auf ihn hoffst und noch zu sehr an ihm hängst? Ist jetzt nicht böse gemeint und nur eine Vermutung. Du wirst doch wohl noch ein paar Sachen für Deinen Sohn haben zum Anziehen. Oder ist Dein Sohn nackt rumgelaufen, bevor Dein EX die Sachen bei Euch untergestellt hat? Und ihr habt vom Spielzeug ja nur weggeworfen, was doppelt war. Also wird er doch noch etwas anderes außer diesen Sachen von seinem Vater haben. Und eine Jacke braucht er bei den momentanen Temperaturen nicht wirklich dringend. Eine Sweatjacke bekommt man doch zur Not auch bei günstigen Textilanbietern für kleines Geld. Ich würde absolut einen Schlußstrich ziehen unter diese Beziehung und ihn auch nicht mehr übernachten lassen oder ähnliches. Damit solche Dinge dann nicht mehr passieren können.
babyemily1
babyemily1 | 16.06.2018
6 Antwort
Das alles ist fast 8 monate her das er hier alles veräumte. Nein ich hänge nicht an ihm. Ich wollte die Annäherung nicht mehr. Über zwischen menschliche Sachen denke ich nicht mehr nach. Er darf hier auch nicht mehr schlafen. Es ist so das er jetzt meint weil er den Großteil der sachen innerhalb diesen Zeitraums gekauft hat .. möchte er ihn haben. Nein wir haben dann nur noch seine Eisenbahn und unsere bücher. Den rest hat er entsorgt als ich nicht da war.
AusDemHerzen
AusDemHerzen | 16.06.2018
7 Antwort
Als er schlussendlich meinen tv entsorgte und einen neuen hinstellte habe ich ihn gebeten meine Wohnung zu verlassen. Das ist auch noch strittig. Laut seiner Aussage holt er wohl einen tv der meinem ähnelte und holt seinen noch ab.
AusDemHerzen
AusDemHerzen | 16.06.2018
8 Antwort
Ich wollte nur nett sein. Da er so schnell keine Wohnung fand und ich nicht wollte das mein sohn erleben muss wie papa auf der Straße lebt. Denn er hatte seiner aussage nach keine Freunde oder Familie wo er hin konnte.
AusDemHerzen
AusDemHerzen | 16.06.2018
9 Antwort
Er hat Deinen TV "entsorgt"? Wie darf ich das verstehen? Hat er ihn verkauft oder weggeworfen? Und die anderen Sachen? Hat er sie verkauft oder wirklich ENTSORGT, sprich auf den Müll geworfen? Wenn Du die Annäherung nicht wolltest, warum hast Du ihn dann bei Dir übernachten lassen? Sorry, aber das verstehe ich nicht. Er scheint doch schon eine neue Freundin gehabt zu haben, weil Du ja schreibst, daß er bei seiner EX rausgeflogen ist. Und die wird er ja wohl nicht erst seit gestern gehabt haben, sondern schon länger, da sie ja wohl zusammen wohnten. Und trotzdem hat er zwischendurch bei Dir übernachtet? Und seine Sachen bei Dir untergestellt? Für mich klingt das so, als wollte er sich einen Platz warmhalten bei Dir Platz und Du bist wieder auf Warteposition für ihn bis er wieder irgendwo rausfliegt.
babyemily1
babyemily1 | 16.06.2018
10 Antwort
Ja er hat die sachen weg geschmissen. Ja er hatte eine Freundin. Daraufhin fragte er mich ob wir das halt so machen können. Ich stimmte zu ... im laufe der Zeit näherten wir uns an. Ich erfuhr halt einige Sachen und stoppte das ganze. Nach der tv sache schmiss ich ihn raus.
AusDemHerzen
AusDemHerzen | 16.06.2018
11 Antwort
@babyemily1 Zwischendurch gab es keine Übernachtungen erst als sie ihn raus schmiss und sich trennte.
AusDemHerzen
AusDemHerzen | 16.06.2018
12 Antwort
Er hat komplett intakte Teile auf den Müll geworfen?????? Den Typ würde ich nicht mehr bei mir reinlassen. Auf keinen Fall. Er hatte eine Freundin und hat zwischendurch bei Dir übernachtet??? Mädel, mach die Augen auf. Der Typ benutzt Dich. Er war schon getrennt ... - grins- Ja, Dir hat er das wahrscheinlich erzählt. Du schreibst, Du wolltest nichts mehr von ihm, läßt ihn aber bei Dir schlafen, schreibst auch, daß ihr Euch angenähert habt. Sei ehrlich zu Dir. So ganz hast Du ihn noch nicht abgeschrieben. Jetzt sollte Dir spätestens klar sein, was für ein Spiel er spielt. Lerne aus der Aktion. Ich würde jetzt zuschauen, schnell ein paar neue Sachen zu bekommen. Schau bei ebay-kleinanzeigen rein, viele geben dort Dinge umsonst ab oder für ganz kleines Geld. Auch Klamotten und Spielzeug. Alle Klamotten kann er ja sowieso nicht mitnehmen, da Du ja auch einige angeschafft hast. Die würde ich nicht rausgeben. Da kann er soviel drohen mit der Polizei wie er will. Er hat ja keine Belege, daß sie ihm gehören. Und die Polizei schreitet hier nicht ein, keine Bange. Laß´ ihn nicht mehr rein in Deine Wohnung. Wechsel die Schlösser aus. Sollte er versuchen die Türe aufzubrechen ruf die Polizei und zeige ihn an wegen Einbruch und Hausfriedensbruch. B.t.w.: Wie kam er überhaupt in Deine Wohnung, wenn Du nicht da warst? Hat er einen Schlüssel? Wenn ja, wie gesagt SOFORT Schlösser austauschen! Wie alt ist Dein Sohn? Je nach Alter würde ich ihm erklären, daß Papa sein Spielzeug mitgenommen hat und er von Dir neues bekommen wird. Nur, daß es etwas dauern wird, weil eben nicht soviel Geld da ist. Ansonsten soll Papa ihm selber erklären, daß er sein Spielzeug weggeworfen hat.
babyemily1
babyemily1 | 16.06.2018
13 Antwort
Du hast doch geschrieben er hat alle paar Wochenende bei Euch geschlafen? Wenn das erst war, als seine EX ihn rausgeschmissen hat wo hat er denn unter der Woche geschlafen?
babyemily1
babyemily1 | 16.06.2018
14 Antwort
Ja das hat er. Nochmals. Er hat nicht hier übernachtet als er seine Freundin hatte!! Sie hat mir selber geschrieben das er bleiben kann wo der Pfeffer wächst ... Richtig zu anfang war nur das übernachten geplant damit er unseren 5 jährigen sohn sehen kann. Da er keine bleibe hatte .. sondern lediglich in der kaserne übernachtete. Denn er ist soldat. Was war jetzt daran verwerflich? In dieser Zeit hat er sich halt an mich ran geschmissen und ich bin drauf rein gefallen. Ja blöd. Aber nicht zu ändern. Das ist Geschichte. Ja ich hatte ihm einen schlüssel gegeben damit er rein kommt. Ich habe ihm halt vertraut. Auch blöd. Kann man jetzt aber auch nicht mehr ändern. Schlösser sind schon längst gewechselt. Rein darf er auch nicht mehr.
AusDemHerzen
AusDemHerzen | 16.06.2018
15 Antwort
Und nebenbei 200km entfernt stationiert.
AusDemHerzen
AusDemHerzen | 16.06.2018
16 Antwort
Er wirft das Spielzeug seines Sohnes und einen Fernseher auf den Müll? Glaube ich kaum. Er wird Dir das erzählt haben, damit Du es nicht zurückverlangst. Entweder er ist wieder bei seiner EX, hat ´ne Neue am Start, ´ne Wohnung gefunden oder er hat sie verkauft. Alles eher wahrscheinlich als daß er sie weggeworfen hat.
babyemily1
babyemily1 | 16.06.2018
17 Antwort
Sorry, aber ohne nähere Infos war das echt schwer zu verstehen, da oben im Eingangsthread stand, daß er an den WE bei Euch übernachtet hat und dann in den Antworten wieder anders.
babyemily1
babyemily1 | 16.06.2018
18 Antwort
Das werd ich wohl nie raus finden. Mache mir deshalb auch keine mühe mehr. An ihm verschwende ich keine Energie mehr. Jetzt geht es nur um die benannten sachen. Bei seiner ex ist er nicht. Da war ich letztens zum kaffee ^^ Und bei 2 anderen frauen. Längere Geschichte. Aber bei den 3 Frauen ist er nicht. Ich hab eher das Gefühl er will mich drangsalieren. Die Absprachen des Umgangs sind auch schwierig. Weshalb ich einen termin beim Jugendamt habe. Denn 1 tag vorher bescheid zu sagen wann er hier aufschlägt finde ich nicht in ordnung.
AusDemHerzen
AusDemHerzen | 16.06.2018
19 Antwort
@babyemily1 Ja nachdem er rausflog. So war ich der ansicht es geschrieben zu haben.
AusDemHerzen
AusDemHerzen | 16.06.2018
20 Antwort
Er scheint zu versuchen, sich überall ein warmes Plätzchen zu schaffen. ;-) Ich vermute dann mal, daß er schon wieder eine weitere am Start hat. Er scheint ja da nicht wirklich wählerisch zu sein, wenn schon 3 Frauen für einen möglichen Aufenthaltsort infrage kommen könnten. Sofern er für die Sachen keine Belege hat kann er nicht beweisen, daß sie ihm gehören. Laß´ ihn reden. Die Polizei wird nichts machen, da er ja nichts nachweisen kann. Von daher verpufft seine Drohung mit der Polizei. Geh´ zum JA und schildere dort genau die Vorfälle. Gut wäre, wenn Du Zeugen hättest, die bestätigen können, daß er Sachen entwendet hat. Dann kläre dort die Umgangstermin, notfalls sogar gerichtlich, damit Du es schriftlich hast. Wenn er sich dann daran nicht halten sollte, kannst Du gemeinsam mit dem JA überlegen, was man dann noch machen kann.
babyemily1
babyemily1 | 16.06.2018

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

termin beim jugendamt
25.11.2014 | 10 Antworten
Vaterschaftsanerkennung und Unterhalt?
13.03.2012 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading