HILFFEEEE Küssende Erzieherin

Zwillingsmami10
Zwillingsmami10
24.02.2016 | 63 Antworten
Hallo,
mal wieder bedrückt uns ein Thema :(
Seit kurzem haben wir eine neue Erzieherin in der Kita meiner Mäuse. Ich habe ja keine Vorurteile aber so langsam schließt sich der Kreis ...
Jeden Tag wenn die Kids in die Kita gehen kommt ausgerechnet Sie an und kniet sich auf den Boden. Sie streckt die Arme aus, zieht die beiden an sich ran und drückt beiden einen Kuss auf (auf den Mund). Erst dachte ich mir nichts dabei, da meine Mäuse auch nicht den Anschein gemacht haben, dass es schlimm ist.
Mein Mann und ich haben unseren Mäusen nur gesagt, dass wenn sie es nicht wollen NEIN sagen sollen und wenn sie sie ranzieht sollen sie AUA rufen!
Nun kamen die Mäuse an und erzählten mir das sie NEIN gesagt haben und die Erzieherin dreist gesagt hat, dass wenn die mäuse sie nicht küssen wollen, dann küsst sie die beiden eben. Also im Prinzip hat sich nichts geändert. Nur die Ausrede hörte sich für die Kids plausibler an ...
Ich bin kurz davor morgen die Bombe platzen zu lassen, für mich ist dies ein NO-GO, ja fast schon Misshandlung der Seele.
Wie seht ihr das? Habt ihr schon ähnliche Erfahrungen gemacht?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

63 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Das übetschreitet definitiv eine grenze!egal, ob es die kinder stört oder nicht! Sprich es am besten bei der erzieherin an und sag ihr, dass sie das in zukunft unterlassrn soll. Kinder sollten nicht vermittelt bekommen, dass es ok isz von jedem geküsst zu werden oder jeden zu küssen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.02.2016
2 Antwort
@daesue ich wäre morgen direkt zu ihrer vorgesetzten gegangen, da ich davon ausgehe, dass sie es leugnen wird
Zwillingsmami10
Zwillingsmami10 | 24.02.2016
3 Antwort
Was soll das denn? Da musst du dringend mit der Erzieherin bzw Leiterin sprechen! Geht gar nicht ... Hast mal andre Eltern gefragt? : (
rudiline
rudiline | 24.02.2016
4 Antwort
@rudiline nein die chance hatte ich noch nicht, früh bringt mein mann die kids zur kita, da ich zur arbeit muss, und nachmittag sind fast alle kids weg ...
Zwillingsmami10
Zwillingsmami10 | 24.02.2016
5 Antwort
@Zwillingsmami10 Das würde ich nicht machen! Geh lieber direkt zu der betroffenen Erzieherin und sprich es bei ihr an. Es ist immer besser sowas erst persönlich zu klären oder zumindest es zu versuchen. Scheitert das, kannst du immer noch zur Leitung gehen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.02.2016
6 Antwort
Ich würde ihr klar und deutlich sagen dass ich nicht möchte dass sie meine Kinder küsst. Wenn sie es wieder macht ab zur Leitung und besprechen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.02.2016
7 Antwort
küssen auf den Mund geht generell nicht ... da kann man ja auch so einige Keime , innerhalb des Kindergartens und nach aussen getragen ... , verteilen ... sprich sie darauf an , dass Ihr das nicht wollt ... da Du es , so oben geschrieben , selbst gesehen hast , kann sie es ja nicht verleugnen ?
130608
130608 | 24.02.2016
8 Antwort
Das geht überhaupt nicht, ich würde im Dreieck springen. Das steht doch keinem zu mein Kind zu küssen, außer den nächsten. Egal ob es für die Kinder an sich ok ist. Die Frage ist auch, ob sie das in dem Alter schon differenziert äußern können. Ich würde sie direkt fragen ob ihr die lunte brennt und wenn sies noch einmal macht sofort zur Leitung gehen und ihr auch mein geplantes Vorgehen unmissverständlich mitteilen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.02.2016
9 Antwort
Ich würde auch direkt mit der Leitung reden. Hier wurde definitiv ne Grenze überschritten, nicht nur das küssen an sich, sondern auch noch gegen ihren Willen. Für mich liegt hier grob schon eine Straftat vor. Wie sollen denn Kinder unterscheiden können, dass das nicht ok ist ... da muss man definitiv einen Riegel vor schieben
Steff201185
Steff201185 | 24.02.2016
10 Antwort
Ich sehe es auch wie daesue, sprich zuerst mit ihr, damit sie eine möglichkeit zur Klärung g bekommt. Wenn dein mann die beiden bringt, kann er vielleicht mal andere Eltern ansprechen.
Chrissi1410
Chrissi1410 | 25.02.2016
11 Antwort
ich finde das hier ein bissl viel aufregung dafür, dass eine erzieherin herzlich mit kindern umgeht und ihr gleich pädophil-ähnliche neigungen unterstellt werden ... und seelische misshandlung? wenn mein zwergi mir im trotz oder im spiel einen gutenachtkuss verweigert, drücke ich ihm auch einen auf. er qiekt dann vergnügt. ist schon wirklich grausam ... ich will das hier einfach mal in relation bringen. hier in frankreich ist sowas komplett normal, da werden die kinder von erzieherinnen auch mal auf den mund geknutscht. unhygienisch? da gibt es ganz andere sachen im kiga ... deswegen eine "bombe platzen lassen" zu wollen ist komplett überzogen. natürlich ist es dein recht zu sagen, dass du diese herzlichkeit befremdlich findest und das so nicht möchtest. aber dann rede einfach in ruhe mit ihr und ohne vorwürfe. man kann das sicher klären ohne die erzieherin wegen ihrer herzlichkeit an den pranger zu stellen.
ostkind
ostkind | 25.02.2016
12 Antwort
wenns dir gegen den strich geht, dann sprich doch einfach die Erzieherin darauf an, dass du das nicht möchtest. ich würde das auch nicht wollen. hab ich so aber noch nicht im kiga erlebt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.02.2016
13 Antwort
Also bei uns im kiga war es auch herzlich u da haben die die kleinen gedrückt, geknuddel oder mal ein bussi auf die backe gegeben oder auch bekommen. Aber auf den mund küssen ... ne muss nicht sein. Schon gar nicht wenn man es nicht will. Macht sie es nur bei deinen kindern? Wenn würde ich das erstmal mit ihr klären und mal die anderen eltern befragen und sollte das innerhalb kurzer zeit nix bringen dann gerne zur vorgesetzten!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.02.2016
14 Antwort
nun ich finde nicht, dass hier gleich pädophilähnliche sachen unterstellt wurden. ABER ich finde das verhalten nicht in ordnung. es ist ein unterschied, ob ich als erzieherin das kind umarme oder ob ich auf den mund einen kuss gebe. wenn ich das bei meinen kindern mache ist das ja wohl was völlig anderes. wichtig wäre zu wissen, ob sie das nur bei deinen kindern macht??? persönlich finde ich, du solltest dringendst die erzieherin ansprechen. das geht einfach gar nicht sowas und ansonsten würde ich es sehr wohl mit einer vorgesetzten besprechen. wie ist denn nun aktuell der stand?????
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.02.2016
15 Antwort
Also, unhygienisch ist es alle mal. Da braucht man gar nicht drum rum zu reden. Außerdem sollte eine kompetente Erzieherin doch ein wenig Distanz bewahren und wissen dass das küssen fremder Kinder alles andere als angemessen ist. Ich würde auch zuerst sie direkt ansprechen und ihr auch wirklich klar machen dass das einfach nicht geht, auch nicht bei anderen Kindern. Erstmal muss sie Grenzen die böses im Sinn haben und ein Kind dass küsse und diverse andere Sachen als normal hinmnimmt oder sich nicht traut Nein zu sagen ist genau das was man verhindern will. Geh mal davon aus dass diese Erzieherin einfach nur kein adäquates Distanzverhalten hat und eben etwas herzlicher ist, aber trotzdem ist dein Ärger berechtigt und ihr solltet das schnellstmöglich klären und auch die anderen Erzieher ansprechen dass sie bitte darauf achten dass sie dies unterlässt wenn ihr nicht da seid. Versteh nicht wieso ihr das keiner von denen sagt. Und ja, es gibt sicherlich unhygienischere Dinge in der Kita, aber muss man dann noch das Risiko erhöhen dass sich die kleinen mit irgendwas anstecken? Hände kann man waschen, Gegenstände desinfizieren, aber ihren Mund wird sie wohl kaum hinterher und vorher säubern. Und küsse auf den Mund unterlasse ich wenn mein kleiner krank ist auch. Ich würde aber auch schon komisch gucken wenn Freunde mein Kind so begrüßen würden, aber das ist ja jedem das seine. Ich finde Unachtsamkeit heutzutage sehr wichtig, das musste ich auch erstmal lernen. Aber eine Frage noch: warum habt ihr das nicht gleich angesprochen als ihr das gesehen habt? Liebe grüße
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.02.2016
16 Antwort
Ich finde achtsamkeit wichtig :-) . T9 macht was es will. Ich finde übrigens dass es einen Unterschied gibt ob die Mutter einem Kind trotz Nein küsst auf die Wange oder eine fremde. Zumal die kleinenssich ja so schon oft genug was einfangen. Da muss man es ja nicht noch extra drauf anlegen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.02.2016
17 Antwort
@ostkind Es ist wohl ein großer unterschied ob es die eigene mama macht oder eine völlig fremde frau. Zudem kann man die deutsche kultur nicht mit anderen vergleichen
Zwillingsmami10
Zwillingsmami10 | 25.02.2016
18 Antwort
also ich bin sozialasisstentin und habe auch mit kindern gearbeitet und solange die kinder von allein kommen geht das jedoch auf den mund geht gar nicht , es muss eine gewisser abstand beibehalten werden da es nicht ihre kinder sind gegen eine umarmung oder küsschen auf der wange sagt einer was aber die kinder sollten von allein kommen und so wie ich das lese würde ich mir die erzieherin mal ranziehen oder die anderen eltern fragen was sie davon halten
Colin-Marno
Colin-Marno | 25.02.2016
19 Antwort
@Honigkatze Meine kids sind generell sehr aufgeschlossen und knüpfen schnell kontakt. Da wir nicht wirklich gesehen haben von welcher seite es ausging haben wir erstmal die Mäuse in die "mangel" genommen und ihnen versucht zu erklären das niemand das recht hat einfach jemanden zu küssen und das ihnen nichts passiert wenn sie mal nein sagen da mir eins meiner Mäuse aber erzählte das sie trotz nein sagen geküsst wurde konnten wir davon ausgehen das es von der Erzieherin ausgeht. War heute früh in der kita und man kümmert sich darum das dies nicht mehr vorkommt ...
Zwillingsmami10
Zwillingsmami10 | 25.02.2016
20 Antwort
@ostkind Pädophile Absichten hat niemand der Erzieherin unterstellt. Die Fragestellerin hat vielmehr ihr Unwohlsein gegenüber dem Verhalten der Erzieherin geäußert. Da spielt, finde ich, der kulturelle Hintergrund keine Rolle. Wenn ich als Mutter/Vater bei dem Verhalten Dritter gegenüber meinen Kinder habe, muss ich das äußern. Es ist schon ein Unterschied, ob Erzieherinnen die Kinder einfach in den Arm nehmen mit Küsschen links/rechts oder direkt auf den Mund küssen. Da ist definitiv eine Grenze überschritten. Zumal die Kinder ja definitiv geäußert haben, dass sie derartiges Verhalten nicht möchten. Da muss man als Eltern einschreiten. Damit die Kinder auch sehen, meine Äußerungen werden ernst genommen. Ich persönlich sehe es auch kritisch, das man sich als Eltern darüber hinweg setzt, wenn die Kinder sagen, ich möchte jetzt keine Umarmung usw. Ich würde nie auf Teufel komm raus, auf eine Umarmung usw. bestehen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.02.2016

1 von 5
»

ERFAHRE MEHR:

Geschenk für Erzieherin
19.05.2014 | 7 Antworten
Praktikumsgehalt Erzieherin?
13.05.2014 | 9 Antworten
Trauer um eine Erzieherin
26.10.2013 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading