UMFRAGE: Wieviel Angebote im Kindergarten?

Furby2304
Furby2304
14.03.2013 | 21 Antworten
Hallo, ich wollte mal so in die Runde fragen, wie viel in euern Kindergärten angeboten wird, Turnen, Musik; Ausflüge usw?

Bei uns gibt es nämlich nur Morgenkreis, Freispiel und Spielplatz!

Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

21 Antworten (neue Antworten zuerst)

21 Antwort
Bei uns gibts fuer die kleinen dienstags kiss-turnen, mittwochs "draussen-tag wo sie gegen 10 in den garten, auf den naechsten spielplatz, in den wald, aufs feld, auf den bauernhof o.a. gehen und donnerstags haben sie turntag. Die mittleren, wkann-kinder mittwochs floeten, 1x woechentlich turnen und jeden freitag waldtag, wo sie von 8:30-12:00 draussen unterwegs sind. Die grossen haben dienstags vormittags mit den mittleren kiss-turnen, dienstags nachmittags zahlenland, mittwoch vormittags kiga-buecherei, nachmittags floeten und auch einmal woechentlich turnen. Das turnen ist gruppenintern, also die 4-6 jaehrigen zusammen. Ausserdem das "normale" programm mit morgenkreis, basteln nach saison, christliche feste etc und mittags bevor die kinder geholt werden sind sie im garten.
Naina
Naina | 15.03.2013
20 Antwort
bei uns fängt der tag mit freispielen an, da die kinder von 7-8:30 Uhr gebracht werden können, dann wird aufgeräumt und morgenkreis gemacht. danach haben haben sie 30min englisch"unterricht" oder musik"unterricht" , dann wird gejausned, dann wird meist etwas gebastelt was zu einem thema das gerade bearbeitet wird passt. um ca. halb 11 geht es dann entweder in den turnsaal oder raus an die frische luft. die kinder die turnen waren gehn dann um 12 uhr auch raus und da bleiben dann alle bis sie abgeholt werden. es sei den es is ein sauwetter und arschkalt dann gehn die kinder um 12 wieder rein und man holt sie drinnen ab. musikinstrumente, bastelsachen, malsachen sowie auch der turnsaal stehn während dem freispiel auch zur verfügung.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.03.2013
19 Antwort
Bei uns gibt es jeden morgen den Morgenkreis mit singen, erzählungen, buch vorlesen ect .. dann gibts 3 mal die woche sport im Turnsaal ... gebastelt wird auch 2 mal die woche und frei spielen bzw frei spielen drausen gibts täglich. Sowie 1 mal die woche gehen sie eine große runde spazieren. Ausflüge machen sie auch regelmäßig 1 mal im monat ... wie heut zbs waren sie im Pflegeheim bei den alten Menschen! alle 14 tage an einen Di kommt "Aldo" ein Therapiehund in den Kiga das die kids lernen wie man mit Hunden ect umgeht und Spielplatz sind sie auch oft wenns das wetter zulässt! 2 mal im Jahr gibts einen Wandertag und bei Muttertag werden die mamis eingeladen da gibts ein Probramm im Garten und zu Vatertag gibts einen Vatertagwandertag mit der gruppe + den kids und deren papis! Find ich recht schön anschliesend mit feuer und würstel grillen! hin und wieder fahren sie mit dem bus in den wald und machen wald vormittage! Basteln, Malen, ect dürfen die kids auch so alleine mal im mahlzimmer
2fach-mama
2fach-mama | 14.03.2013
18 Antwort
je weniger programm desto besser. die machen das schon alleine.
kochliese
kochliese | 14.03.2013
17 Antwort
Naja es kommt drauf an, bei uns gibt es halt zu bestimmten Anlässen Feste, also Fasching, Ostern, Sommerfest, Laternenumzug und Weihnachten. Die "Mittleren" und die "Großen" machen einmal im Jahr einen Ausflug. Ebenfalls für die Mittleren und die Großen gibt es an einem Mittag Musikalische Früherziehung, die muss aber mit 22 € monatlich extra bezahlt werden. Dann gibt es noch Waldtage.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.03.2013
16 Antwort
Also Morgenkreis, Freispiel drin und draußen ist bei uns auch regelmäßig. 1x die Woche gehen die Gruppen einzeln in den Sportraum. Es gibt Flötenunterricht und Musikalische Früherziehung, muß aber von den Eltern bezahlt werden wenn sie möchten das die Kinder das machen. Dann gibt es vielleicht 2-3 Ausflüge im Jahr ins Kindertheater oder Kino oder auch mal Zoo. Des öfteren fahren sie auch mit Bus oder Tram an den Stadtrand in den Wald.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.03.2013
15 Antwort
im herbst gibt es noch 1 jahr laternenfest und 1 jahr später herbstfest.
nicos_mami
nicos_mami | 14.03.2013
14 Antwort
hallo.bei unserem sohn gibt es 1 mal im jahr einen ausflug in einen tierpark. 2 mal im jahr gibt es einen eltern-kind-nachmittag wo es verschiedene angebote gibt . die erzieherinnen gehen bei schlechtem wetter mit den kindern in den bewegungsraum. 1 mal in der woche kommt eine musikschule in den kindergarten. ansonsten gibt es das selbe wie bei dir
nicos_mami
nicos_mami | 14.03.2013
13 Antwort
bezahlen tun wir bei uns meist nur paar euro..fürs sommerfest dann für die kinder 1, 50 und die erwachsenen 3, 50...herbstfest genauso...damit zumindest die kosten für das essen gedeckt werden..der eiswagen im sommer spendet den erlös dann an die kita für neue spielgeräte oder so kindertagsfest, fahrt ins puppentheater, zirkus und sowas sind vielleicht jeweils 1, 50 -2€..also alles noch überschaubar bzgl. der zusatzkosten durch solche veranstaltungen englisch für die vorschulkinder wer will, sind 10€ im monat..musikalische früherziehung bieten sie nich an, weil die nachfrage bzw das interesse der eltern da nich so hoch is..und nur für 2 kinder kommt da keiner..
gina87
gina87 | 14.03.2013
12 Antwort
ach so freitags ist auch noch Spielzeugtag, da darf jedes Kind ein Spielzeug mitbringen, und sonst ist wie überall, Morgenkreis, dann Freispiel bis alle da sind, extra Projekte für die Vorschulis, wie Bäckerei Besuchen, Verkehrserziehung etc. Letztens waren alle in der Bücherei, also bei uns wird immer was gemacht.
Blue83
Blue83 | 14.03.2013
11 Antwort
bei uns gibt es Montags schwimmen draußen sind die die restlichen Tage eigendlich immer, und im Herbst fahren sie immer in den Tierpark. Im Frühling/Sommer kommt noch Reiten dazu, aber das ist unregelmäßig das macht die eine Erzieherin nach Lust und Laune da sie Pferde hat. Dann gibts noch Judo für die Jungs und Yoga für die Mädels ab 5 Jahren nachmittags. Die Aktivitäten müssen wir aber alles extra zahlen zusätzlich zu den Betreuungskosten
Blue83
Blue83 | 14.03.2013
10 Antwort
Morgenkreis, freispiel, Spielplatz hinterm Kindergarten, bei fast jeden Wetter. MO-FR versch. Angebote. Bsp. Malen tanzen, singen, Experimente Dienstag: Turnen Mittwoch: Ausflug, Freitag Singkreis mit allen Gruppen
JACQUI85
JACQUI85 | 14.03.2013
9 Antwort
turnen kochen waldmorgen schwimmen usw
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.03.2013
8 Antwort
im frühling schwimmkurs für alle über 4j und im winter schikurs für alle über 4j ausserdem gehen sie noch eislaufen-schulanfänger und bob fahren alle. im frühling sommer haben sie einen wandtertag und immer ein projekt..heuer ist recycling... und 2 ganztagsausflüge... musikalische früherziehung für alle über 4j zusatzprogramm für kinder die es brauche..mottotherapie wie musik-klan, berrührung-emfpinden, sprachheillehrer und logo. turnen 3 mal wöchentlich und kreativimeile jäglich. und eben sesselreis, freispiel usw
keki007
keki007 | 14.03.2013
7 Antwort
Also bei uns im Kiga wird jeden Dienstag von 10.30-12.00 in die örtliche Turnhalle gegangen zum turnen.Das finde ich sehr gut.Ausflüge mässig wird wohl nicht soviel gemacht, und einmal im jahr ist wohl ein waldtag, was ich viel zu wenig finde, da wir auf dem land wohnen.Ab und zu wird auch gemeinsam gekocht, mal pfannkuchen oder so.
melanie0707
melanie0707 | 14.03.2013
6 Antwort
Hm, also bei uns gibt es halt auch erstmal das normale Angebot wie Morgenkreis, Freispiel Drinnen und Draußen, Spielplatz ... Dann gibt es halt Turnen. Einmal in der Woche getrennt für die Großen und die Kleinen der verschiedenen Gruppen zusammen und dann nochmal die eigene Gruppe. Die Turnhalle kann von den Kindern halt auch noch außerhalb der Turnzeit genutzt werden, so lange da keine andere Gruppe zu gange ist. Dann gibt es noch eine Art Hauswirtschaftstag. Da wird mit den Kindern zusammen gekocht bzw. gebacken. Musik, auch mal Einkaufen und ähnliches wird in den normalen Alltag integriert. Letzte Tage war eine Zahnärztin da ... Teilweise werden die Angebote halt nur für die älteren Kinder angeboten und nicht alles ist regelmäßig.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.03.2013
5 Antwort
malen, basteln usw machen sie je nach jahreszeit entsprechend sowieso..und auch mit den vorschulkindern ab 5 wird viel gemacht
gina87
gina87 | 14.03.2013
4 Antwort
die.und do. hat kim im kindi turnen, das ist eine Aktion des Landes BaWü und nennt sich"komm mit in das gesunde Boot" jeden dritten Mittwoch im Monat ist Wald u d Wiesentag.außerdem wird zum jeweiligen thema, wie zb ostern gebastelt, gelesen, rollenspiele gemacht und der sinn der christlichen Feste kindergerecht erklärt ich bin mit dem Angebot zufrieden:)
Lia23
Lia23 | 14.03.2013
3 Antwort
turnen is einmal die woche, musik machen sie immer mit den erziehern und so führen sie dann auch bei irgendwelchen festen immer ein tolles programm auf usw..
gina87
gina87 | 14.03.2013
2 Antwort
morgenkreis von anfang an..krippenkinder wie auch die über 3 jährigen..spielplatz hinterm haus sowieso mit trampolin, schaukel. rutsche, sandkasten etc pp..ansonsten bekommen wir am jahresanfang immer nen jahresplan was an festen veranstaltungen so läuft..fasching, muttertagsfeier, oma-opa-tag, wann der osterhase kommt, spielzeugfest, kindertagsfeier, jetzt im april fahren die großen zur sommerrodelbahn, sommerfest, herbstfest mit laternenumzug, die großen gehen im herbst und winter ins puppentheater wann der nikolaus kommt, weihnachtsfeier und alles zwischendurch wie picknick, waldtage, wann der zirkus kommt oder sie ne vorstellung besuchen wird dann via aushang mitgeteilt..so sachen wie spaziergänge in den statdpark, oder wenn sie wie neulich gucken gehen wie hier ein großes haus abgerissen wird oder ne neue kleine brücke gebaut wird, machen sie dann einfach so ohne vorankündigung...also machen schon sehr viel mit den kindern und ich finds super
gina87
gina87 | 14.03.2013

1 von 2
»

ERFAHRE MEHR:

Frage zu Angebote bei Lidl/Aldi
12.10.2011 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen

uploading