´HILFE``meine tochter ist 21 monate alt sie macht theater

niso
niso
25.05.2012 | 7 Antworten
wenn sie was will und ich gebe es ihr nicht oder sie kann das z.b jetzt nicht bekommen schmeisst sich auf den boden oder sie will sich nicht in den kinderwagen sitzen dann heult sie auch .
wenn ich sie dann raus nehme will sie nicht hören und sie rennt weg, was denkt ihr was ich mal falsch gemacht habe oder wie kann ich mich besser danke für eure antworten
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
danke ihr liebe für eure schnelle antworten
niso
niso | 25.05.2012
6 Antwort
wie die anderen schon schreiben. gar nichts machst du falsch. sie testet halt aus und du musst nun sehr leibevoll aber gleichzeitig auch sehr konsequent sein, in allem was du machst. wir haben das alles schon durch. meiner hat sich auch mit vorliebe im supermarkt gerne hingeschmissen :-D lg
melle2711
melle2711 | 25.05.2012
5 Antwort
meine mama erzählte mir mal ich hab das auch gemacht :-D... wir haben das beste verhältniss miteinander... wie freundinen, denk auch du machst was falsch- trotz uns lässt grüßen;-ebenfalls gute nerven weiterhin
Babygirl0504
Babygirl0504 | 25.05.2012
4 Antwort
Ich habe das gleiche durchgemacht. Ich finde, solange du konsequent bist, aber nicht mit deinem Kind um die Wette trotzt, legt sich das mit der Zeit. Die haben halt auch eine Persönlichkeit und einen willen, den sie durchsetzen wollen..
Serpil79
Serpil79 | 25.05.2012
3 Antwort
trotzphase die erste, da folgen noch weitere.
wossi2007
wossi2007 | 25.05.2012
2 Antwort
Ich denke du machst nichts falsch sie testet dich grad ganz schön aus. Das ist aber normal in dem Alter. Wenn mein Sohn sich auf den Boden geschmissen hat hab ich mich immer daneben gesetzt und hab gewartet bis es vorbei egal wo es war ob beim einkauf oder beim Spaziergang. Zeig ihr das sie damit nicht durch kommt aber lass sie ruhig ausbocken. Versuch nicht das zu unterbrechen sondern wenn es zB zu Hause ist sag ihr sie kann im Zimmer bocken und wenn sie fertig ist kann sie rauskommen aber so das sie dich sehen kann wenn du an der Türe vorbei läufst und so das sie sich nicht eingesperrt fühlt und das als Strafe sieht. Das hat bei meinem Sohn super geholfen. Er geht jetzt auch immer noch in seiner Zimmer wenn er sauer ist und dann kommt er raus sagt: Ich bin fertig mit bocken! und dann läuft alles normal weiter
AJEsens
AJEsens | 25.05.2012
1 Antwort
Gar nichts hast du falsch gemacht, ist hält in der Trotzphase. Hat meine auch schon, se ist 16 Monate...... Güte Nerven
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.05.2012

ERFAHRE MEHR:

Tochter, 3 Monate, ist total müde
15.04.2012 | 13 Antworten
Tochter 31 Monate will nicht reden
07.04.2012 | 17 Antworten
Meine Tochter (20 Monate) isst nichts
29.07.2011 | 23 Antworten
Frisur für 8 Monate alte Tochter
25.07.2010 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading